OS 10.3 installation : warum 8 GB Partition?!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von kanon, 30.10.2004.

  1. kanon

    kanon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.10.2004
    Hallo Forum ,

    ich versuche immernoch auf meinem Imac 333 10.3 zu installieren, um Grunde funktionierts auch , aber ich frag mich , wieso ich eine "anfangspartition" von 8 gb machen muss ( 40 gb HD ) damit es sich installieren laesst !!! gibts da keine alternative??

    gruesse

    kanon
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    schon ohne partitionieren versucht?
     
  3. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Mancher empfiehlt Partitionen, mancher empfiehlt sie nicht. Ich habe auf einer 20er und auf einer 80GB Platte keine Partitionen und fahre bestens damit.
     
  4. kanon

    kanon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.10.2004
    ok , also ich will sie eigentlich nicht, aber es schein tnicht anders zu gehen was ich so lese, haben die alten macs wohl manchmal das problem. aber wenn ich das so mache komme ich zum nächsten problem :


    wie kan ich den "benutzer" ordner auf die grosse partition verlagern genauso wie den "programme" ordner? einfach kopieren duerfte wohl nicht reichen , wo kann ich die pfade dem system mitteilen ?


    gruesse



    kanon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen