Ornder mit Passwort schützen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von tom fuse, 17.04.2008.

  1. tom fuse

    tom fuse Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.07.2003
    Hallo,

    ist es möglich einen definierten Ordner unter Leo mit einem Passwort vor dem öffnen zu schützen?

    Ob mit Bordmitteln oder 3rd. party software ist mir egal.

    Ziel: Der Ordner darf nur seinen Inhalt Preis geben, wenn das korrekte Passwort eingegeben wurde....
     
  2. SirVikon

    SirVikon Mitglied

    Beiträge:
    6.418
    Zustimmungen:
    510
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Boardmittel: Festplattendienstprogramm

    Ein passwortgeschütztes Image erstellen.
     
  3. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    26.375
    Zustimmungen:
    3.316
    Mitglied seit:
    19.12.2003
  4. tom fuse

    tom fuse Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.07.2003
    Ich danke Euch beiden erstmal für die Hilfe, jedoch:

    1. Festplattendienstprogramm > zu Umständlich, der Ordner ist 2 GB groß, dauert zu lange.

    2. Secret Folders > versteckt ja den ordner nur, halte ich für einen Trugschluss, hier von "Schutz" zu sprechen.


    Da muss es doch was anderes geben ?
     
  5. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    17.778
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    nicht mit boardmitteln. Ein Unix Mehrbenutzersystem geht davon aus, dass Benutzeraccounts angelegt werden und die Zugriffsbeschraenkungen ueber den account geregelt sind. Nicht aber ueber passwortgeschuetzte Ordner innerhalb eines accounts.
     
  6. poiu

    poiu Mitglied

    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    22.03.2008
    Sicher ist nur Verschlüsselung. Alles andere lässt sich mehr oder weniger leicht umgehen.
     
  7. tom fuse

    tom fuse Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.07.2003
    und hier gibt es für den mac bisher nichts ?
     
  8. bequiet

    bequiet Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    16.04.2005
    Doch:
    1.) s. Vorposter: Festplattendienstprogramm -> verschlüsseltes Image
    2.) TrueCrypt
    3.) ...

    gibt bestimmt noch mehr, als die beiden von mir genannten aber mir reichen beide.
     
  9. Tomda

    Tomda Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    21.07.2005
    Packe den Ordner doch einfach und vergib ein Paßwort.

    Nachteil: Du musst immer entpacken....
     
  10. tom fuse

    tom fuse Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.07.2003
    truecrypt... das schaut gut aus... werde ich testen.
    vielen dank.
    das gute ist, damit kann ich den definierten ordner auf dem laptop verschlüsseln und sauber, sobald ich @office bin, das backup auf den server spielen. dort wird es entschlüsselt und gut ist.
    schade das nicht überals edge oder umts vorherrscht, sonst könnte man das immer über netz, natürlicht gesichert" vornehmen und müsste keine daten mit sich führen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.