ORIS PDF Tuner nützlich?

derJo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
233
Kennt jemand das angebliche Supertool für 1495 Euro???
Wäre über Erfahrungen und Berichte sehr dankbar!!!

Jo
 

blue-skies

Mitglied
Mitglied seit
12.06.2003
Beiträge
682
derJo schrieb:
Kennt jemand das angebliche Supertool für 1495 Euro???
Wäre über Erfahrungen und Berichte sehr dankbar!!!
Das entstammt ursprünglich aus Oris Page, einem mächtigen Satzprogramm, das auch viel in Sachen Bildbearbeitung konnte. Hat sich aber am Markt nie durchgesetzt. Jetzt heisst es PDF Tuner, habe ich mir bei der letzten MacExpo mal vorführen lassen. Ganz nett, aber das Konzept dahinter habe ich nicht verstanden. Und leider halt zu nichts und niemandem kompatibel, niemand kennt es, schult es; damit also schon für mich gestorben.

Bye
blue-skies
 

stefancreacom

Neues Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10
hallo ich kann dazu nur eins sagen.

ich arbeite mit PDF tuner und kann nur sagen das programm ist mächtig!!!
wenn du dich einmal eingearbeitet hast kloppst du PS ILLU in die tonne.
du kannst so gut wie jede datei einlesen. ausgabe kannst du auch jedes dateiformat. das geniale ist du arbeitest auf einer ebene in hochauflösung.
egal ob text, illustrationen oder bilder und es ist sau schnell.
leider reicht der platz nicht um alle vorteile aufzuführen. wenn du dich einmal eingearbeitet hast willst du nichts mehr anderes.glaubs mir. gerade für gestaltung ist es perfekt.du machst raz faz eine broschüre oder flyer oder sonstwas.
lad dir mal die demo und teste es

gruß
 

usls1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2003
Beiträge
2.807
stefancreacom schrieb:
... wenn du dich einmal eingearbeitet hast kloppst du PS ILLU in die tonne ... wenn du dich einmal eingearbeitet hast willst du nichts mehr anderes ...
Wir haben hier die 30 Tage Demo und haben uns bis jetzt noch nicht eingearbeitet (Tag 28) !!! Es kann nicht sein, dass wenn man einfach mal schnell was ändern will, 5 Mal an verschiedenen Orten klicken muss.
Wir hatten früher auch Oris Page, aber wie auch hier merkt man, dass die Programmierer einfach zu technisch denken.
Mächtig ja, bedienerfreundlich nein.
 
Oben