Original verpackter Mac Pro 2012 - was ist der Wert?

Diskutiere das Thema Original verpackter Mac Pro 2012 - was ist der Wert? im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Hallo MU-Gemeinde,

    meine Firma bei der ich bis 2012 gearbeitet habe (musste aus gesundheitlichen Gründen in Rente gehen), hat im Keller noch einen original Mac Pro von 2012 (mit OVP noch zugeschweißt) stehen.

    Die Firma will für den Mac Pro noch 1.600 Euro haben. Kann man da zugreifen oder ist das für die olle Käsereibe zu teuer?

    Eckdaten das Mac Pro 2012 (Daten laut Angaben der IT-Abteilung):

    Intel XEON CPU (4 oder 6 Kerne?) mit 2,8 GHz
    16 GB DDR-RAM, 1 TB HDD, ATI-Grafikkarte (wahrscheinlich 2 GB RAM) SuperDrive u. a.

    Ist der Preis zu hoch dafür oder sollte ich den runterhandeln?

    Gruß coolboys
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.414
    Zustimmungen:
    5.724
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Finde ich exzessiv hoch. Ich wuerde mal die 1 vorne weg machen... Aber ich weiss, dass die alten Kaesereiben immer noch hoch gehandelt werden. Trotzdem ist das IMHO viel zu teuer.
     
  3. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2.546
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Ich finde den Preis auch unverschämt hoch. Das hat nichts mit den tatsächlichen Gebrauchtpreisen zu tun. Auch ungebraucht ist das zu viel für einen sieben Jahre alten Rechner.
     
  4. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    869
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Ich finde es auch teuer, allerdings ist der noch Nagelneu, wenn ich das richtig gelesen habe.

    Allerdings.... laut everymac.com gab es 2012 keinen 4 oder 6 Kerner mit 2.8 GHz. Der letzte 2.8 ist von 2010. 8 oder 12 Kerner wäre interessanter.

    https://everymac.com/systems/apple/mac_pro/index-macpro.html

    Ich habe für einen gebrauchten 8 Kerner (also 2x4) 550€ bezahlt. Diesen habe ich dann für etwa 150 € mit 2 6-Kerner und 48GB ram aufgerüstet.
     
  5. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.414
    Zustimmungen:
    5.724
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Und egal, ob originalverpackt oder nicht, manche Bauteile altern trotzdem. NEU ist der also eh nicht mehr.
     
  6. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    869
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Schon war.. aber als ich vor zwei Jahren den Umax ausgepackt habe, das hatte schon was...
     
  7. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.784
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Vielleicht ein paar Denkanstöße zur Verhandlung:
    - der ist 7-9 Jahre alt (je nachdem was es nun für einer ist)
    - du kaufst die Katze im Sack, da keiner weis ob er läuft oder nicht
    - ob es soo zuträglich für Elektronik ist in einer eingeschweissten Verpackung jahrelang herum zu stehen...
    - Für die Firma hat scheint er keinerlei Wert zu haben, der ist abgeschrieben und nie genutzt worden...
     
  8. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.322
    Zustimmungen:
    4.516
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Das Ding ist längst abgeschrieben und der Wert in den Büchern ist = 0

    Geschenk ja, kaufen für max. 800
     
  9. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.967
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.597
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Sehe das auch so, 1600 Euro sind unverschämt viel dafür. Ich würde auch maximal 600-800 Euro dafür springen lassen, kommt auf das genaue Modell an.
     
  10. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.915
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.660
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    seh ich auch so, da wird ne 5770 drin sein, und wahrscheinlich 3 gb ram. 600-800 fände ich angemessen - und Du weisst nicht ob der noch läuft. Nur nach ausführlichen Test kaufen - und auch reinschauen ob Korrosion zugeschlagen hat.
     
  11. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Ich habe noch mal mit meinem alten Chef telefoniert (der ist seit 2006 in Rente, kontrolliert aber immer noch, was der Sohn in der Firma als sein Nachfolger so anstellt...).

    Der Senior will nach meiner Verhandlung 1.200 Euro haben, da es seine Schmerzgrenze ist. Da habe ich gesagt, ich bin dann raus. :rolleyes:
    Da wird er jemand anderes finden müssen, der bereit ist das zu zahlen.;)

    Gruß coolboys
     
  12. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.414
    Zustimmungen:
    5.724
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Der Mann hat offensichtlich keine Ahnung, was das Teil wirklich noch wert ist. Na ja, wer nicht will, der hat schon. ;)
     
  13. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.219
    Zustimmungen:
    1.697
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Schätze von nem Mini mit eGPU hat man mehr.
     
  14. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.839
    Zustimmungen:
    2.813
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Die Firma muss Gewährleistung bieten
     
  15. Cinober

    Cinober Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Wenn das Teil so lange rumgelegen hat, dann ist der Akku vermutlich ziemlich k.o. - Ein neuer dürfte so um die 200 - 300 Euro kosten. Falls das reicht.

    Dass ein Rechner noch neuwertig sein soll bei dem Alter, entzieht sich meinem Verständnis. Es gibt ja kaum mechanische Teile dran (Lüfter vielleicht). Das heißt, das Alter bezieht sich letztlich auf den Akku.

    Ich würde maximal 500 Euro dafür geben und dann 300 Euro für einen neuen Akku ausgeben. Dann ist aber Feierabend. Und eine Garantie hast Du auch nicht mehr.

    Ich kenne solche Leute, die machen alles zu Geld. Deshalb haben sie ja auch eine Firma. Die haben ein Händchen.

    Cinober
     
  16. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.183
    Zustimmungen:
    2.396
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    An nem Mac Pro :confused::confused::confused:
     
  17. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.414
    Zustimmungen:
    5.724
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Mac Pro. Nicht MacBook Pro. ;) Da ist also allerhoechstens eine Pufferbatterie drin, die allerdings wohlmoeglich im Eimer sein koennte.
     
  18. HannesMac

    HannesMac Mitglied

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Man muss auch bedenken, dass die Firma den Mac schon steuerlich abgeschrieben hat. Sie hat also vom Finanzamt Geld zurückbekommen.
    Ich habe letztes mal einen iMac 27" i3 mit 8GB Ram und 250er SSD für 230.-€ von einer Firma gekauft. Ich kenne auch eine Firma, da bekommen die Mitarbeiter die abgeschriebenen Geräte (Apple) fast geschenkt.
    Meiner Meinung nach sollte der angebotene MacPro unter 1000.-€ kosten!
     
  19. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    869
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Jaja... großen Akku dran und noch ein 24" Monitor auf die Seite geschraubt und du hast einen super Laptop... nicht ganz leicht aber immer hin Sau schnell. Hat doch immerhin Griffe zum tragen dran :hehehe:
     
  20. HannesMac

    HannesMac Mitglied

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Immerhin der einzige "sinnvolle" Mac mit PCIe. Bei Musikern noch hochbegehrt! Der Rechner würde schon seine Käufer finden!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...