Benutzerdefinierte Suche

Organisation - Notebook und Heimrechner

  1. Tobias_Baus

    Tobias_Baus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir kürzlich ein 12" Powerbook bestellt. Da ich allerdings noch meinen "normalen" Heimrechner (Linux) zuhause stehen habe, stelle ich mir die Frage wie ich meine Arbeit am besten organisiere. Ich möchte es vermeiden meine Arbeit auf 2 Rechnern zu verteilen, da ich dann ständig meine E-Mails und andere Daten synchronisieren müsste, was ich vermeiden will. Den Linux-Rechner will ich vorallem auch als Backup-Server nutzen.

    Wie macht ihr es denn? Verteilt ihr eure Arbeit an 2 Rechnern? Oder arbeitet ihr nur an einem Rechner? Wenn ja, kann man an einem 12" Bildschirm wirklich längere Zeit angenehm arbeiten?

    PS: Ich bekomme am Tag im Durchschnitt ca. 5-10 E-Mails, die ich archiviere. Und damit kein Chaos in das System kommt, wäre es sehr umständlich, die E-Mails auf 2 Rechnern zu verteilen. Es wäre also optimal wenn ich nur ein E-Mail-Profil hätte in dem alle E-Mails sind. In Bezug auf die Nutzung der Programme sehe ich darin kein Problem, da ich Programme benutzen werde die unter Linux und Mac OS X funktionieren (z.B. Thunderbird).

    Es wäre super wenn ihr eure Erfahrungen kurz offenlegen könntet. ;)
     
    Tobias_Baus, 28.05.2005
  2. Geolino

    GeolinoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Also für die e-Mails empfehle ich dir einfach IMAP zu nutzen, so hast du auf beiden Rechnern immer alle e-Mails zur Verfügung...
     
    Geolino, 28.05.2005
  3. Jim Panse

    Jim PanseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    23
    Ich hatte auch dieses Problem. Nun arbeite ich aber ausschließlich mit meinem iBook, was ich so nie dachte.
    Ich habe zwar ein 14" iBook und das Display reicht zum stundenlangen arbeiten. Wenn dir deines aber "auf die Nerven" geht, schließe das Powerbook doch einfach an einen großen, bzw. deinen, Monitor an. Beim PB kann man die Auflösung variieren.
    Deine E-Mails kannst du doch bei den normalen Backup- oder Archivierungsarbeiten miterledigen oder den Linux-Rechner schnell mit dem PB verbinden und Daten sichern; sparst du dir eine externe HD oder Rohlinge.
    Viel Spaß bei der Arbeit!
     
    Jim Panse, 28.05.2005
  4. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Den Linuxrechner als Backupserver: Das Backup machst Du über Netzwerk auf den Server mit Programmen wie PsyncX oder rsync im Terminal.
    Dabei solltest Du achten, daß Du die Backupdaten in ein Image (.dmg via Festplattendienstprogramm) speicherst, insofern es nicht nur plattformübergreifende Daten sind (Bild, Ton, Text)

    Die aktuellen Geschichten (Mail etc.) würde ich ausschließlich über das PB machen, der Übersichtlichkeit wegen.

    Ein 12" PB kann ein vollwertiger Desktop sein:
    Du kannst einen Monitor + Tastatur + Maus ans PB anschließen und damit hast Du eine riesen Arbeitsfläche zur Verfügung. (mittels KVM-Switch kannst Du Dir den Bildschrim mit dem Server teilen)



    Ich bin auch eine ganze Zeit lang 2-gleisig gefahren (Windows/OS9 dann später OS9/OSX)
    Mittlerweile würd ich das nicht mehr machen, da es auch nicht mehr nötig ist für mich. Damals leider schon.
     
  5. Tobias_Baus

    Tobias_Baus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du prinzipiell recht, aber dann hab ich immernoch das Problem, dass Mails die ich selbst versende nur im Ausgangsfach eines Rechner liegen, was mir auch nicht ganz passt.

    Ich glaube ich werde wirklich, wie ihr meint, zu der Lösung übergehen, das Powerbook als "Hauptrechner" zu nutzen, und falls notwendig einen extra Bildschirm anschließen.

    Kann ich eigentlich den 2. Bildschirm "zusätzlich" zu dem Powerbook Bildschirm nutzen? Also dass ich auf dem Powerbook beispielsweise die normale Arbeitsoberfläche und auf dem Bildschirm mein E-Mail-Programm hab?
     
    Tobias_Baus, 28.05.2005
  6. Geolino

    GeolinoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Also zumindest unter Windows kann man selbst einstellen wo die versendeten Mails gespeichert werden sollen. Ich speicher die nämlich direkt im "Gesendet"-Ordner meines IMAP-Accounts...
     
    Geolino, 28.05.2005
  7. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Ja, selbstverständlich. Und mittels eines Hacks geht das auch bei den iBooks/iMacs/eMacs.
     
  8. krusty

    krustyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Ja beim Powerbook geht das. Bei den Ibooks nur mit Firmware Hack
     
    krusty, 28.05.2005
  9. Tobias_Baus

    Tobias_Baus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Super, dann werde ich das mal ausprobieren. Ich müsste sogar noch irgendwo einen Bildschirmswitcher rumliegen haben.

    Ich danke euch.
     
    Tobias_Baus, 28.05.2005
  10. Vandien

    VandienMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab hier das 15er PB stehen, Logitech Maus + Tastatur und 17er TFT dran angeschlossen.
    Der TFT hängt noch mit dem anderen Eingang am PC. So kann ich mit source Knopf jederzeit umstellen. Bloß blöd weil ich natürlich das dock und so auf dem 17er hab.
    Aber den PC nutze ich eh kaum noch.
    Bloß wegen Tastatur muss ich mir noch was einfallen lassen... Hätte ja gerne noch Apple Tastatur, aber dann muss ich die eine weglegen oder so... Hab halt nur einen Schreibtisch dafür. Alles noch nicht 100%ig.
     
    Vandien, 28.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Organisation Notebook Heimrechner
  1. Drogist
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    424
  2. Kiteaunt
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    782
    Kiteaunt
    23.07.2015
  3. raumbenn
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.459
    Thomas76
    27.06.2012
  4. Guenni700
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    864
  5. knauro
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    2.883
    Lynhirr
    17.10.2006