Ordnerüberwachung iPhoto '08

Diskutiere das Thema Ordnerüberwachung iPhoto '08 im Forum Mac OS Apps

  1. Phil_O

    Phil_O Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Hallo,

    ich möchte, dass iPhoto Bilder, z.B. Screenshots automatisch in den Album "Screenshots" importiert wenn ich ein Bild in den Ordner "Screenshots" verschiebe.

    Unter iPhoto gibt es leider keine solche Möglichkeit bei den "Intelligentes Album" Optionen - kennt jmd. ein Applescript?
     
  2. Piepe

    Piepe Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    05.02.2008
    Hoffe ich habe dich richtig verstanden...

    Wenn du mit Ordner "Screenshots" ein Ereignis "Screenshots" meinst, funktioniert es mit einem Intelligenten Album. Vorraussetzung ist das Foto enthält das Wort, welches du mit der Option "beliebiger Text" --> "enthält" als Regel im "Intelligenten Album" erstellt hast.
     
  3. Phil_O

    Phil_O Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Nee, ich meine Ordner ;)

    Deinen Vorschlag habe ich auch schon überlegt aber ist nicht das, was ich meine.
     
  4. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Soweit mir bekannt ist, hat iPhoto keine "Ordnerüberwachung". Da müsstest Du schon zu einer professionelleren Bilderverwaltung greifen (z.B. Expression Media).
    Warum verschiebst Du aber die Screenshots erst in einen Ordner "Screenshot"? Lege doch in iPhoto einfach ein Ereignis "Screenshot" an und verschiebe sie gleich nach iPhoto in das entsprechende Ereignis.
    Gruss
    der eMac_man
     
  5. Phil_O

    Phil_O Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Weil das einfach ein nerviges Gehampel ist. ;)

    Picasa macht das etwas eleganter und importiert nach dem Starten die neuen Bilder automatisch. Allerdings legt es auch keine eigen Datenbank an AFAIK sonder bezieht sich auf die bestehende Ordnerstruktur.
    Mal sehen was es so kann, wenn es für den Mac rauskommt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...