Benutzerdefinierte Suche

Ordnerfreigabe unter Mac OSX

  1. Vorzeiger

    Vorzeiger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Tach die Leute,
    irgendwie bin ich etwas iritiert in dem Aufbau eines kleinen Heimnetzwerkes. Ich habe einen PC und einen MAC verbunden über einen Router. Beide Rechner bekommen über den Router eine statische IP-Adresse zugewiesen. Nun habe ich auf dem PC einen Ordner freigegeben und kann über den Mac mit Apfel+K per smb://ip+Ordner diesen Ordner mappen. Beim mappen kommt ein Loginfenster in welchem ich die Benutzerdaten vom PC eingebe. Alles schön und gut nun möchte ich es aber auch noch umgekehrt machen. Wenn ich im SharingMenu von OSX das WindowsSharing aktiviere sagt er mir ja die Adresse unter welcher sich PC-Nutzer einloggen können. Allerdings deutet diese Adresse auf mein Homeorder welchen ich aber nich komplett freigeben möchte. Ich möchte auf dem Mac, genauso wie auf dem PC auch, einen Ordner freigeben in welchem gelesen und geschrieben werden kann. Hat nicht einer von euch so eine Anleitung für Dummies wie ich ein kleines "sicheres" Netzwerk mit bestimmten Rechten einrichten kann?
     
    Vorzeiger, 13.03.2004
  2. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Such mal nach "SharePoints"! Damit kannst du ganz einfach freigaben machen.
     
    SchaSche, 13.03.2004
  3. cybersjockey

    cybersjockeyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Versuch es mal hiermit :

    SharePoints

    Damit kannst du jeden beliebigen Ordner freigeben egal ob smb oder afp.

    Ich hoffe das hilft dir weiter..

    Cu Cyber
     
    cybersjockey, 13.03.2004
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Dein Home-Ordner ist in der Standard-Freigabe von Mac OS X Client nicht komplett freigegeben, sondern nur der Ordner "Öffentlich" innerhalb Deines Home-Ordners.
     
    abgemeldeter Benutzer, 14.03.2004
  5. Streak

    StreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    hi, auch wenns schon ein wenig spät ist, möcht ich trotzdem noch was anmerken, hab nämlich dieselben probs...

     

    so wie ich das in der beschreibung von OS X verstanden habe, gilt das oben gesagte nur wenn man in einem mac netzwerk freigibt, oder nicht? jedenfalls, wie auch immer, bei mir funktioniert es nicht, wenn ich windows sharing aktiviere, ist auf pcs meine komplette platte sichtbar mit allem drum und dran, sprich lese- und schreibberechtigung...

    hat jemand ne ahnung, wie das passieren kann, wenn doch eigentlich nur der öffentliche ordner freigegeben sein soll?

    ansonsten klingt das mit dem sharepoint ziemlich gut, werde es auch mal ausprobieren, denke ich..

    danke für die hilfe,
    streak
     
    Streak, 15.04.2004
  6. rhermann

    rhermannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    SharePoints ist tatsächlich die Wahl der Wahl.

    Streak, wenn bei Dir die komplette Festplatte sichtbar ist, meldest Du Dich als Root/Admin an. Erstelle unter Benutzer einen neuen User mit Standardrechten über den meldest Du dich an dem Rechner an. Dann hast Du Zugriff auf das komplette Homeverzeichnis von diesem User.

    Es stimmt tatsächlich, wenn man sich von einem Windows-Rechner anmeldet hat man immer das komplette Homeverzeichnis des Users zur Verfügung! Das ist ein Fehler der von Apple noch korregiert werden muss.
     
    rhermann, 15.04.2004
  7. martins

    martinsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    das passiert aber nur, wenn du dich vom windows-rechner mit deinem mac-benutzernamen und passwort anmeldest. und dann ist es ja logisch, dass du auf all deine files zugreifen kannst.
     
    martins, 15.04.2004
Die Seite wird geladen...