Ordner und Verzeichnis auf dem Schreibtisch

OliverK

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
874
Hi,

ich hab auf vielen Fotos und in Videos gesehen, dass Leute auf ihrem Schreibtisch bei Mac OS X Ordner und Verzeichnisse liegen haben. Sieht, und ist wahrscheinlich auch, sehr praktisch. Und da ich immernoch in Windowsmanier mich durch das System klicke möcht ich mir das jetzt auch mal gern einstellen.

Habe da schon einige Ordner die ich regelmäßig klicke.

plump gefragt: Wie geht das? :)
Sind das eine Art Verknüpfungen oder Verweise, wie wirds gemacht?

gruß
 

in2itiv

Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
....wie, das sind in der regel ordner die einfach dort auf dem desktop liegen.

...der desktop ist in dem sinne ja auch "nur" ein ordner für das system (/user/schreibtisch)

...du kannst aber auch verküpfungen zu anderen ordnern dort hinlegen. mit rechts auf eien ordner klicken .... "alias anlegen" auswählen .... das alias kannst du dann auf den desktop verschieben.
 

Jools

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
3.036
Ordner erstellen: Shift+Apfel+N
Alias(Verknüpfung) Original markieren Apfel+alt gedrückt halten auf Zielort ziehen
 

kazu

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
1.414
Auch nicht schlecht: Einen Ordner in den rechten Teil des Docks ziehen (neben dem Papierkorb). ctrl+klick darauf zeigt Dir Dateien und Unterordner.

Welchen Unterschied machst Du eigentlich zwischen "Ordner" und "Verzeichnis"?
 

macwuff

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2005
Beiträge
1.109
Den Schreibtisch nehme ich nur zum schnellen abspeichern oder für Dateien, die ich aktuell benötige.

Die Ordner/Unterordner, die ich oft benötige, habe ich ebenfalls im Dock - mit der Maus rechts öffnen + links auswählen.
Die benötigten Ordner werden einfach aus dem Finder in den rechten Teil des Docks gezogen.
 

Lynhirr

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
11.123
Bei mir liegen Dateien und Ordner nur für aktuelle Arbeiten auf dem Desktop. Ich sortiere das meist schnell weg.

Generell kannst du die natürlich da ablegen. Schöner ist, wie beschrieben, Aliase von dem Dokumenten und Programmordner ins Dock zu ziehen. Rechtsklick darauf und du hast alles im Zugriff.
 

kazu

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
1.414
Lynhirr schrieb:
Ich sortiere das meist schnell weg.
Das ist wie mit anderen Dingen auch... bei mir bleibt da gern mal was liegen ;)
Also hab ich angefangen, im Dokumente-Ordner die vollen Schreibtische zu archivieren, oft handelt es sich nämlich bei den Dateien, die meinen Desktop zumüllen, um Screenshots aus WOW, die ich naturgemäß nicht sofort nach der Erstellung wegräume.
Zum Zweck der Archivierung hab ich mir mit AppleScript ein kleines Programm erstellt, dessen Icon in jedem Finderfenster auftaucht, und mir auf Knopfdruck im aktuellen Ordner einen neuen Ordner mit dem aktuellen Datum als name anlegt (z.B. 070113 für heute).



Ich weiß ja, das sich da ein riesen Berg ungesichteten Krempels anhäuft... irgendwann werde ich die Screenshots usw schon ausmisten ;) :D
 

Anhänge

Lynhirr

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
11.123
kazu schrieb:
Zum Zweck der Archivierung hab ich mir mit AppleScript ein kleines Programm erstellt, dessen Icon in jedem Finderfenster auftaucht, und mir auf Knopfdruck im aktuellen Ordner einen neuen Ordner mit dem aktuellen Datum als name anlegt (z.B. 070113 für heute).

Ich weiß ja, das sich da ein riesen Berg ungesichteten Krempels anhäuft... irgendwann werde ich die Screenshots usw schon ausmisten ;) :D
Das ist mal eine interessante Lösung des "Chaos-Problems". :D

Das Ausmisten würde ich mir dann für die Zeit der Berentung vornehmen. Bis dahin ist einiges zusammen gekommen. ;)
 

kazu

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
1.414
Lynhirr schrieb:
Das Ausmisten würde ich mir dann für die Zeit der Berentung vornehmen. Bis dahin ist einiges zusammen gekommen. ;)
:D
Bis dahin wäre die Platte voll. In meinem iBook steckt ein 100 GB HDD... wenn ich bis zur Rente immer meine Daten auf die neuen Macs mitnehme, die da noch kommen werden und die Festplatten immer grösser werden, könnte Apple eventuell den Wettlauf Festplattengrösse gegen Screenshots und Sonstiges gewinnen...
Alternativ könnte ich die Zeit BIS zur Rente noch damit verbringen, mich mit der Serveradministration usw vertraut zu machen um dann für ein langes Rentenalter Platz zu schaffen! :blabla: :Party:
 

Lynhirr

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
11.123
Na ja, die ersten Terabyte-HDs sind schon da. Damit ein schönes Raid aufbauen und dann kannst du gelassen die Zeit der Rente erwarten :D
 

orgonaut

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
10.256
Leg nicht zu viele Ordner auf dem Schreibtisch an, am besten gar keine. Das soll angeblich die Performance herabsetzen. (Frag mich jetzt bitte nicht warum, ich habe das nur mal hier im Forum gelesen.)

Am Besten ziehst Du Verzeichnisse die Du sehr häufig benötigst in die Seitenleiste der Finder-Fenster (Also da wo Programme, Dokumente etc. angezeigt wird.)
 

Anhänge

Lynhirr

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
11.123
orgonaut schrieb:
Leg nicht zu viele Ordner auf dem Schreibtisch an, am besten gar keine. Das soll angeblich die Performance herabsetzen. (Frag mich jetzt bitte nicht warum, ich habe das nur mal hier im Forum gelesen.)

Am Besten ziehst Du Verzeichnisse die Du sehr häufig benötigst in die Seitenleiste der Finder-Fenster (Also da wo Programme, Dokumente etc. angezeigt wird.)
Das hat mir auch mal ein Apple-Mitarbeiter gesagt. Er wusste aber keine Begründung dafür …

Ich habe auch alle wichtigen Ordner in der Seitenleiste, ist einfach sehr bequem so. Mein Desktop ist meist blankgeputzt. Ich mag keine Unordnung ;)
 

Azathoth

Mitglied
Mitglied seit
20.09.2004
Beiträge
474
jedes icon am desktop wird intern wie ein eigenes fenster behandelt, daher verbraucht es speicher.
das ist der grund warum performance verluste feststellbar sind wenn viele symbole am schreibtisch liegen.
 

Lynhirr

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
11.123
Ah ja, danke für die Info :)