Ordner "Programme" im Papierkorb

Diskutiere das Thema Ordner "Programme" im Papierkorb im Forum Mac OS X & macOS

  1. kirbyjoe

    kirbyjoe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2007
    Hallo Leute,


    habe grade ziemlichen Mist gebaut und ausversehen meinen Programme-Ordner in den Papierkorb gelegt und auch schon begonnen diesen zu entleeren - ist mir überhaupt nicht klar geworden, dass das gerade passiert.
    Jedoch sind die meisten Programme noch im Papierkorb, ich kann sie nun natürlich nicht mehr normal starten und möchte sie wiederherstellen, so wie es vor dem Ausrutscher war. Was kann ich da tun?
    Und außerdem wie bekomme ich den Ordner "Dienstprogramme zurück? Denn der ist bereits aus dem Papierkorb endgültig entfernt worden. Kann ich den von der Installations-CD neu installieren? Und wenn ja, wie?
    Mein System ist OS X 10.4.11 und es läuft auch ganz normal eigentlich. Neustart verlief problemlos.

    Bitte helft mir, auch wenn das ganze ziemlich dämllich ist....


    Bestes,
    Kirby
     
  2. kirbyjoe

    kirbyjoe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2007
    Achso, was noch sehr interessant ist: Alle Programme befinden sich zusätzlich noch im eigentlichen "Programme"-Ordner auf der Platte und die Größe der Programme wird auch noch korrekt errechnet. Unter Apfel-i wird mir jedoch angezeigt, dass sich die jeweiligen Programme im Ordner Trash befinden. Würde euch gerne einen Screenshot zur Verfügung stellen, aber mein Dienstprogramme-Ordner ist ja weg :(
     
  3. kirbyjoe

    kirbyjoe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2007
    ... und wenn ich die Sachen aus dem Papierkorb wieder zurück in den Ordner Programme ziehe passiert garnichts. Er verschiebt die Sachen nicht.
    What can I do?
     
  4. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Am einfachsten und schnellsten würde wohl das Herstellen aus einem aktuellen Backup gehen.
    Ansonsten bliebe noch ein "Archivieren&Installieren" des Systems (Dienstprogramme) und eine Neuinstallation der betroffenen Programme.
    Gruss
    der eMac_man
     
  5. kirbyjoe

    kirbyjoe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2007
    So, habs jetzt zumindest hinbekommen, das die noch im Papierkorb verbliebenen Programme wiederhergestellt sind. Aber wie komme ich nun an die Dienstprogramme heran, worunter ja auch das nicht unwichtige Programm "Systemeinstellungen" fällt.
    Wie meinst du das eMac-Man mit der Neuinstallation? Komplettes Backup und dann Neuinstallation von OS X? Das muss doch auch einfacher zu erledigen sein.
     
  6. Gernot2

    Gernot2 Mitglied

    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Archivieren+Installieren legt ein neues System an, läßt aber die Userdaten unangetastet. Dauert vielleicht ein halbes Stündchen.
    g
     
  7. kirbyjoe

    kirbyjoe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2007
    Und wie genau mach ich das? Ist das auch kein Programm, das sich normalerweise im Ordner "Dienstprogramme" befindet ;)
     
  8. Lezard

    Lezard Mitglied

    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    13.06.2005
    nein, du legst einfach deine osx install disc ein. beim reboot wirst du gefragt, wie du das system neu aufsetzten willst. dort wählst du dann eben "installieren und archivieren" aus.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...