Ordner mit "?" nach SSD Austausch - Samsung 970 Pro

Diskutiere das Thema Ordner mit "?" nach SSD Austausch - Samsung 970 Pro im Forum Mac OS X & macOS. Hi, ich habe ein Problem nach meinem Austausch der internen SSD mit einer Samsung 970 Pro. Da ich vor einigen...

chris316

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
26
Hi,

ich habe ein Problem nach meinem Austausch der internen SSD mit einer Samsung 970 Pro.

Da ich vor einigen Wochen bereits den Ordner mit Fragezeichen auf meinem Macbook Pro Retina Mid 2015 hatte und womöglich meine Apple SSD im Eimer war, habe ich mir die erwähnte SSD und den Sintech NGFF M.2 Adapter gekauft und eingebaut.

Nachdem ich es endlich geschafft habe, eine externe SSD mit High Sierra bootfähig zu machen, konnte ich über den Reboot und das Festplattendienstprogramm mein Backup einer weiteren externen SSD auf meine neue Samsung 970 Pro spielen.

Das Backup ist nur ein 50GB Backup mit El Capitan. Jetzt kommt jedoch beim Neustarten immer noch der Ordner mit dem Fragezeichen.
Ich bin nach Wochen echt am Ende. Kann es sein, dass eventuell der SSD Controller im Macbook hinüber ist?
Wobei das kann doch auch kaum sein, wenn meine neue SSD im Festplattendienstprogramm angezeigt ist und ich sie formatieren kann?

Ich danke für jede Hilfe!
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.087
Hi,
welche Ausführung des Sinntech Adapters hast du eingebaut?, bei den kurzen Ausführungen gibts sehr oft Probleme.

Franz
 

chris316

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
26
Habe die lange Version eingebaut.
Bei der kurzen ist ja auch das Hauptproblem beim Einbau, dass die SSD nach dem Einbau gar nicht gefunden wird.

Meine wird im Festplattendienstprogramm jedoch angezeigt mit dem langen Adapter.
Wenn ich aber z.B. El Capitan über einen externen 128GB Stick bediene, sehe ich die SSD auch nicht. Nicht in den Systemberichten und auch im Terminal mit "diskutil list" wird nur mein Stick angezeigt.
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.087
Hi,
ElCapitan unterstützt noch keine NVME SSDs.

Franz
 

chris316

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
26
Okay, dann leuchtet das mit dem nicht funktionierenden Time Machine Backup ein.
Aber ist das auch der Grund, wieso ich die SSD nicht im terminal sehe?

Und wie bekomme ich meine neue SSD dann bootfähig?
In der Regel, indem ich von meiner externen High Sierra Install SSD das OS installiere korrekt?
 

WeDoTheRest

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.681
Richtig. Von dort aus sollte die SSD als Zielmedium erkannt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

chris316

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
26
Habe gerade probiert High Sierra zu installieren - aber hat irgendwie nicht richtig funktioniert und hat beim Neustart danach wieder den Ordner angezeigt.

Hier mal Screens zum Ablauf:


High Sierra Install SSD per USB angeschlossen und neue Installation über Festplattenprogramm durchgeführt.
Hier seht ihr beide Platten. Auf der externen könnt ich High Sierra noch nicht mal installieren, weil die anscheinend schreibgeschützt ist.
Naja, hab natürlich dann die neue MacOS SSD ausgewählt (vorher auf Mac OS Extended Journal formatiert)





Der "Installationsablauf" ist irgendwie sehr kurz.
Dieser Bildschirm kommt noch nicht mal 3 Minuten, danach startet der Mac direkt neu:

https://abload.de/img/img_5059m3jn3.jpg


Dann kommt dieser Bildschirm mit Logo und Ladebalken. Auch hier dauert es nicht lange. Noch nicht mal 3-4 Minuten, bis das Macbook wieder hochfährt:

https://abload.de/img/img_50602hklw.jpg


Anschließend lande ich nach dem Neustart dann wieder automatisch im Festplattendienstprogramm.
Denke ok, schon komisch. Nichts von der Installation.
Habe dann Neustart gemacht und die externe Platte rausgezogen um zu schauen, ob die Installation für die interne vollständig durchgeführt wurde oder eventuell weitergemacht wird.

Dann kommt halt beim Neustart wieder der Ordner:

https://abload.de/img/img_506389kf7.jpg
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.087
Hi,
Würde mal den Pram-Reset, aber mindesten 4x hintereinander ausführen.

Franz
 

chris316

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
26
Wieso so oft hintereinander? Was bringt das?

Und vor der Installation oder jetzt und dann schauen ob ich mit der internen SSD starten kann?
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.087
Hi,
Vor der Installation, das mit dem 4x Pram-Reset hat sich in der Praxis so bewährt.

Franz
 

chris316

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
26
Hat leider nicht geklappt.

Jemand noch ne andere Idee?


Liegt es eventuell mit dem High Sierra Installer zusammen?
Konnte die Bootfähige SSD nicht mit dem AppStore Installer erstellen, sondern musste die vollständige High Sierra Version aus dem Netz von einer Drittanbieterseite herunterladen.
 
Oben