Ordner im Finder mit Album in der Fotos-App synchronisieren

TommyWitt

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.12.2019
Beiträge
13
Hallo liebe Community,

gibt es die Möglichkeit einen Ordner mit Fotos im Finder (oder Ordner mit Unterordner in denen sich Fotos befinden) synchron zu halten, mit einem Album/Ordner in der Fotos-App ?

Ich habe mich bereits umgeschaut und die bisher einzige Möglichkeit die ich gefunden hab, ist mit der PhotoSync-App. Allerdings geht dieses nur sehr umständlich und lässt sich meines Wissens nach nicht automatisieren.
-> Ordner vom Finder (Mac) über PhotoSync aufs iPad schicken -> PhotoSync erstellt auf dem iPad in der FotosApp von aus den Ordner mit Bilder, Alben mit Bildern -> dieses wird mit iCloud synchronisiert und ich habe die Ordner-Struktur dann auch in der FotosApp vom Mac.

Zum einen finde ich diesen Umweg über iPad und iCloud sehr nervig, sol lässt es sich auch nicht automatisieren, da dieser Schritt immer von Hand ausgeführt werden muss und dazu ist die PhotoSync-App sehr instabil und schmiert bei großen Daten-Mengen sehr gerne mal ab.

Gibt es eine einfacheren und zuverlässigeren Weg, wie ich diesen Ordner mit einem Album in Fotos synchron halte ?

Bin für alle Ratschläge sehr dankbar.

Liebe Grüße
Tommy

btw. Habs einmal als Bild visualisiert und im Anhang geladen, falls es nicht ganz verständlich erklärt ist :D
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-02-28 um 06.55.31.png
    Bildschirmfoto 2021-02-28 um 06.55.31.png
    648,6 KB · Aufrufe: 31

peterg

Aktives Mitglied
Registriert
02.03.2005
Beiträge
2.951
Synchron halten heißt: in beide Richtungen. Bilder importieren und Bilder auch entfernen. Das geht mit der Fotos-App nicht. Vielleicht kann man da was programmieren.

Was Du nachfragst soll ja eine Lösung für eine Aufgabe sein. Um was für eine Aufgabe geht es denn?

Peter
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.329
Mir würde eine One-Way-Sync-Lösung ausreichen....
Photosync ist da leider auch nicht ganz optimal (merkt sich keine Änderungen, etc.)
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.406
gibt es die Möglichkeit einen Ordner mit Fotos im Finder (oder Ordner mit Unterordner in denen sich Fotos befinden) synchron zu halten, mit einem Album/Ordner in der Fotos-App ?
Nein, nicht auf einem Gerät

Du kannst aber manuell mit PhotoSync einen Ordner im Finder mit der Fotos App auf auf einem anderen Gerät synchronisieren... in beide Richtungen. Damit die Fotos App dann auf allen Geräten synchronisiert wird, muss natürlich die iCloudfotomediathek aktiv sein. Allerdings verstehe ich nicht ganz, warum du das machen willst.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.329
Nein, nicht auf einem Gerät

Du kannst aber manuell mit PhotoSync einen Ordner im Finder mit der Fotos App auf auf einem anderen Gerät synchronisieren... in beide Richtungen. Damit die Fotos App dann auf allen Geräten synchronisiert wird, muss natürlich die iCloudfotomediathek aktiv sein. Allerdings verstehe ich nicht ganz, warum du das machen willst.
Ich verstehe es. Bilder in der Ordnerstruktur, ausserhalb eines Programmes sind einfach sicherer. Wenn die Fotos.App einen Fehler hat, was dann? Und so gibt es ein regelmäßiges "Backup".
PhotoSync ist da leider nicht ganz geeignet. Ändert sich etwas in der Gallery, weil ich Bilder verschiebe, dann werden sie nicht entsprechend "synchronisiert". Oder ich übersehe was.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.406
Bilder in der Ordnerstruktur, ausserhalb eines Programmes sind einfach sicherer. Wenn die Fotos.App einen Fehler hat, was dann? Und so gibt es ein regelmäßiges "Backup".
Ich selbst arbeite auch mit einer normalen Ordnerstruktur. Als Backup würde ich dieses Vorgehen nicht sehen.
PhotoSync ist da leider nicht ganz geeignet. Ändert sich etwas in der Gallery, weil ich Bilder verschiebe, dann werden sie nicht entsprechend "synchronisiert". Oder ich übersehe was.
Mit PhotoSync funktioniert das schon, man muss aber die Order/Alben manuell zur Synchronisation anstossen, was nicht komfortabel und unsicher ist. Es ist nur eine Notlösung.
Deshalb auch...
Allerdings verstehe ich nicht ganz, warum du das machen willst.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.329
Ich selbst arbeite auch mit einer normalen Ordnerstruktur. Als Backup würde ich dieses Vorgehen nicht sehen.
Deshalb auch in "". Ist ja nur eine Absicherung zu der Fotos.App.
Aber die braucht man wiederum, wenn man iCloud nutzen möchte. Naja...

Mit PhotoSync funktioniert das schon, man muss aber die Order/Alben manuell zur Synchronisation anstossen, was nicht komfortabel und unsicher ist. Es ist nur eine Notlösung.
Deshalb auch...
Nein. Das geht nicht. Zu mindestens nicht bei mir. Ich habe das in den letzten Tagen schon mehrmals getestet. Neue Fotos eines Albums werden nicht kopiert.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.880
Ich hab Fotos.App wo alle Bilder drin landen und verwaltet werden.

Anfang jeden neues Jahres exportiere ich manuell alle bereits fertigen Alben des vergangenen Jahres in eine Ordnerstruktur.

Ich hab somit meinen Bildbestand in dem Programm aber auch sauber in einer Ordnerstruktur.

Dank VPN und Datenfreigabe kann ich dadurch auch ohne iCloud jederzeit von unterwegs auf meine kompletten Bilder zugreifen wenn gewünscht, schön in der Dateien App eingebunden oder anderen Apps.

Das letzte Jahr wird per iTunes automatisch immer direkt drauf gesynct und ist lokal vorhanden.
 

TommyWitt

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.12.2019
Beiträge
13
Nein, nicht auf einem Gerät

Du kannst aber manuell mit PhotoSync einen Ordner im Finder mit der Fotos App auf auf einem anderen Gerät synchronisieren... in beide Richtungen. Damit die Fotos App dann auf allen Geräten synchronisiert wird, muss natürlich die iCloudfotomediathek aktiv sein.

Die Möglichkeit mit PhotoSync habe ich ja bereits ausprobiert und eingangs erwähnt. Allerdings ist mir dieser Weg echt zu umständlich, sehr "unprofessionell" dazu auch nicht wirklich stabil (App schmiert wie erwähnt bei extrem großen Datenmengen gerne mal ab).

Allerdings verstehe ich nicht ganz, warum du das machen willst.

Ich habe ein Program am laufen, welches mir in eine Ordnerstruktur (liegt auf einer externen Festplatte) automatisiert Bilder lädt. Diese Ordner hätte ich gerne als Alben auf allen meinen Geräten zu Verfügung gehabt.
Also werden die Bilder zu 99 % in eine Richtung kopiert: vor Ordner -> Album

Es sind über 500 Ordner mit insgesamt über 500.000 Bildern (Anzahl täglich steigend) - ca 500gb.

Aktuell mache ich es so, dass ich alle Bilder aus "Ordner x" markiere und in den "Album x", alle Bilder aus "Ordner y" in den "Album y" kopiere (über Fotos.App oder iCloud.com)

Dabei erkennt die FotosApp/ iCloud.com welche Bilder bereits im Album sind und übernimmt nur die neuen dazugekommen Bilder. Funktioniert also, ist allerdings sehr mühselig.

Gibt es evtl eine Möglichkeit, einen Kurzbefehl zu erstellen, sodass folgender Prozess automatisierst abläuft.

Bilder aus Ordner x -> in Album x kopieren.
Bilder aus Ordner y -> in Album y kopieren.
Bilder aus Ordner z -> in Album z kopieren.

Es kommen hin und wieder neue Ordner/Alben hinzu, dies könnte ich aber noch von Hand machen. Nur das tägliche Updaten der Ordnerinhalte von Hand wäre verrückt.

P.S.: ein "halbautomatisierter" Prozess würde mir auch reichen, also zB dass jedes mal wenn ich den Prozess (bspw Kurzbefehl) starte, alle Bilder rüberkopiert werden.. (Duplikate erkennt die Fotos.App ja von sich aus..)
 
Zuletzt bearbeitet:

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.406
Wieso unbedingt die Fotos.App verwenden?

Synchronisiere doch deine Ordnerstruktur vor der ext. Festplatte direkt in eine Cloud, dann hast du auch Zugriff von allen Geräten.
 

TommyWitt

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.12.2019
Beiträge
13
Wieso unbedingt die Fotos.App verwenden?

Synchronisiere doch deine Ordnerstruktur vor der ext. Festplatte direkt in eine Cloud, dann hast du auch Zugriff von allen Geräten.

Weil "Dateien" nicht die Funktionen besitzt wie die "Fotos.App" (bspw. nach Bildinhalten suchen) ..ich will bspw nach "Haushaltsgeräte" suchen und dann alle entsprechenden Bilder angezeigt bekommen.

Insgesamt ist die DateienApp echt viel zu abgespeckt, was den Funktionsumfang angeht.

Ich bin gerade auf "Dienste/ Ordneraktionen konfigurieren" gestoßen. Dort kann man anscheinend Skripte erstellen/aufzeichen.. wäre für mich aber Neuland.. meint ihr dort werde ich fündig ?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-02-28 um 19.42.42.png
    Bildschirmfoto 2021-02-28 um 19.42.42.png
    549,1 KB · Aufrufe: 19
  • Bildschirmfoto 2021-02-28 um 19.56.33.png
    Bildschirmfoto 2021-02-28 um 19.56.33.png
    164,1 KB · Aufrufe: 16
  • Bildschirmfoto 2021-02-28 um 19.56.57.png
    Bildschirmfoto 2021-02-28 um 19.56.57.png
    93,3 KB · Aufrufe: 17
  • Bildschirmfoto 2021-02-28 um 19.58.14.png
    Bildschirmfoto 2021-02-28 um 19.58.14.png
    241,6 KB · Aufrufe: 18

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.406
Synchronisiere doch deine Ordnerstruktur vor der ext. Festplatte direkt in eine Cloud, dann hast du auch Zugriff von allen Geräten.
Damit habe ich auch nicht die iCloud gemeint. Es gibt genügend, wesentlich bessere, Cloudanbieter. Dann mit einer App, z.B. FileBrowser, Documenta, etc. zugreifen.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.329
OneDrive wäre eine Idee.
Bilderdienst online vorhanden, wie gut aber die App ist, weiss ich nicht.
 

peterg

Aktives Mitglied
Registriert
02.03.2005
Beiträge
2.951
Was Du tust hast Du beschrieben - was die Aufgabe eigentlich ist, verstehe ich noch nicht. Was willst Du mit 500.000 Bildern auf Deinem Computer? Okay - wir waren mal Jäger und Sammler… Ich verstehe ja, dass ein Profi-Fotograf viele Bilder macht. Doch der hat ein Verfahren, seine Bilder zu organisieren. Es gibt auch Bild-Datenbanken wie Pixabay. Willst Du sowas aufbauen? Geht es um Stasi 3.0? Wie findest Du Dich denn in diesen unendlich vielen Bildern zurecht?

Die allermeisten Programme, die hier besprochen werden, lösen Standard-Aufgaben. Was Du machen willst - warum auch immer - ist eine sehr spezielle Aufgabe. Mit Standard-Programmen wirst Du nicht weit kommen. Da muss ein Profi ran… Noch dazu, wenn Du das nicht nur als Hobby betreibst.

Peter
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.329
Was er damit will, ist ja nicht das Problem. Klingt bei dir schon Vorwurfsvoll. Seine Sache. Er fragte nach einem Sync.
 

peterg

Aktives Mitglied
Registriert
02.03.2005
Beiträge
2.951
Natürlich ist das seine Sache und er kann machen, was er will. Wenn es einfach um eine Funktion in einem Programm geht, sind Antworten ja einfach. Doch hier geht es offensichtlich um eine hoch komplexe Aufgabe. Dann muss ich meinem Gegenüber ja auch klar machen, dass meine Vorschläge Grenzen haben. Es liegt ja an ihm, darauf einzugehen oder halt nicht. Doch ich sollte ehrlich kommunizieren.

Peter
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.329
Was Du tust hast Du beschrieben - was die Aufgabe eigentlich ist, verstehe ich noch nicht. Was willst Du mit 500.000 Bildern auf Deinem Computer? Okay - wir waren mal Jäger und Sammler… Ich verstehe ja, dass ein Profi-Fotograf viele Bilder macht. Doch der hat ein Verfahren, seine Bilder zu organisieren. Es gibt auch Bild-Datenbanken wie Pixabay. Willst Du sowas aufbauen? Geht es um Stasi 3.0? Wie findest Du Dich denn in diesen unendlich vielen Bildern zurecht?

Die allermeisten Programme, die hier besprochen werden, lösen Standard-Aufgaben. Was Du machen willst - warum auch immer - ist eine sehr spezielle Aufgabe. Mit Standard-Programmen wirst Du nicht weit kommen. Da muss ein Profi ran… Noch dazu, wenn Du das nicht nur als Hobby betreibst.

Peter
Das klingt ehr wenig nach Vorschlägen ;)
 

peterg

Aktives Mitglied
Registriert
02.03.2005
Beiträge
2.951
Das kommt auf die Ohren an. Gemeint sind sie einfach als Fragen.
 
Oben