Ordner im Finder an erster Stelle anzeigen

  1. blacksy

    blacksy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    7
    Eines der größten Probleme beim Umgang mit dem Finder ist - vor allen Dingen für Switcher - meines Erachtens die Tatsache, dass Ordner ebenso wie Dateien alphabetisch eingeordnet werden. Hat man also 100 JPEGs und 100 Text-Dateien und 20 Unterordner in dem gleichen Ordner, werden die Unterordner wahllos verstreut.

    Sinnvolles und schnelles Navigieren wird schnell zu einem Problem. Abhilfe verschafft das Sortieren nach der Objekt-"Art" in der Listenansicht. Doch selbst das ist oft wenig hilfreich, denn in dem genannten Beispiel befänden sich die Unterordner genau in der Mitte der Liste.


    Abhilfe verschafft ein kleiner Trick, den ich hier gefunden habe:

    Im Finder auf System > Library > Frameworks > ApplicationServices.framework > Versions > A > Frameworks > LaunchServices.framework > Versions > A > Resources gehen. Dort in German.lproj in der Datei Localized.strings mit TextEdit (und bitte nicht mit dem OmniOutliner!!) öffnen und beim Eintrag Folder "Ordner" in " Ordner" (mit Leerzeichen) oder "- Ordner" umbenennen.

    Eventuell braucht ihr dafür erweiterte Zugriffsberechtigungen.

    Speichern, neu starten und fortan sollten die Ordner in der Listenansicht zuerst angezeigt werden :)
     
  2. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    0
    Schade.... funzt bei mir leider nicht (10.4.1)
     
  3. hossa

    hossa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    bei mir leider auch nicht...welches os-Version hast du, blacksy? (ich 10.4.1)
    will dieses feature aber auch unbedingt haben :)...hoffentlich gibts bald ne Lösung...am liebsten von Apple direkt eingebaut ;-)
     
  4. blacksy

    blacksy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    7
    10.4.1 hab ich... daran kann's also wohl nicht liegen :p

    Richtiger Ordner? Genug Zugriffsrechte? Datei korrekt gespeichert? (Ich musste das Ganze als zweite Datei speichern, die Quelldatei löschen und die neue Datei in Localized.strings umbenennen...)? Neu gestartet?

    Also bei mir hat's geklappt :confused:
     
  5. falkonline

    falkonline MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    hm... ich hab auch erst gedacht dass es nicht klappt... vielen dank für den tipp übrigens, blacksy, hab genau das gesucht...

    jetzt hab ich aber das system gecheckt: man macht da nix anderes, als dem Mac zu sagen, wie er den Datei-Typ nennen soll. Ist mir erst aufgefallen, als ich ihn "- Ordner" genannt habe.

    Wenn man jetzt in der Listen-Ansicht nach "Typ" sortiert, wird das natürlich als erstes gezeigt, weil man ja ein Zeichen als Anfangsbuchstaben hat. Ist ein gut durchdachter Trick, aber schade, dass Apple das nicht selbst anbietet...

    Hoffe, dass es bei euch auch daran lag.

    Gruß,
    falkonline
     
  6. SilentCry

    SilentCry MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Ist das nicht gefährlich?
    Das ist kein Tipp, das ist mehr ein "Hack" - wenn irgendwas auf den typ abfragt, ist das nicht mehr "Ordner" sondern " Ordner".
    Ich finde es auch schrecklich, dass die Ordner alphabetisch in die Files reinsortiert werden aber obwohl ich die Genialität des Vorschlags nicht in Abrede stellen will stellt das für mich (!) keinen validen Workaround dar.
    Das ist "in's System gepfuscht" und "fühlt" sich falsch an.
    lG zur Nacht
    SC
     
  7. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Deshalb nutze ich unter anderem Path Finder, da kann man das einstellen ;)
     
  8. mwl

    mwl MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Stell dir vor dein englisches Programm auf deutschen OSX fragt nach Folder - klingt dumm? Ist doch auch nix anderes, oder?
     
  9. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    43
    habe es auch mal ausprobiert (10.4) und es funktioniert gut. vielen dank für den tip!
     
  10. SilentCry

    SilentCry MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Entschuldigung, ich nochmal. Ausprobiert hab ich's nicht, aber ich gehe davon aus, dass man ab dann nach TYP sortieren muss. Das ist aber nicht, was mir vorschwebt. Ich will meine alphabethische Struktur behalten, die Ordner sollen gesondert oben angezeigt werden, nicht mehr.
    Der Trick hier sortiert mir dann dir Ordner, die TIFFs, die MPEGs, die wasweissich nach Typ.

    Bitte nicht missverstehen - die Idee das so zu machen war schon aussergewöhnlich. Lediglich, es bildet die Art des Windows-Explorers _nicht_ einwandfrei nach, imho.

    Ich denke, ich werde mir diesen Pathfinder mal näher ansehen...
     
Die Seite wird geladen...