macOS Big Sur Ordner auf interner SSD zeigen Daten nicht an

OStBestje

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
71
Hallo,
der Umzug von meinem alten MBP (mit SnowLeopard) auf einen neueren iMac (mit BigSur) verlief, abgesehen von der zumeist händischen Übertragung der Daten, flüssiger als erwartet. Dafür habe ich ein TM-Backup genutzt, um einen Teil der Daten als gesondertes Backup auf die intern verbaute kleine SSD zu verfrachten. In einem der Ordnerstränge gab es auch einen Alias, der sich nicht automatisch wiederherstellen wollte, obwohl das Original auf der gleichen SSD mit unverändertem Namen vorliegt.

Merkwürdig daran war, nachdem ich diese fehlende Verknüpfung angeklickt hatte, dass plötzlich in allen anderen Ordnern die darin enthaltenen Daten nicht mehr auftauchen und nur durch Doppelklicks auf jeden einzelnen Ordner wieder angezeigt wurden. Das ging dann soweit, dass sich der Finder kurz darauf so sehr verschluckt hatte, dass es einen Restart des Finders durch das System bedurfte, um die Darstellungsproblematik zu beheben. Aber solange der Alias nicht verknüpft war, tauchte das Problem erneut auf.

Mir ist die fehlende Verknüpfung zunächst gar nicht als Ursache der Problematik in den Sinn gekommen, da sich bei der händischen Migration von den wichtigsten Daten auf die nachgerüstete SSD alle Aliase sofort oder spätestens mit einem Klick darauf wieder mit ihren Ursprüngen verknüpft hatten. Der Fehler muss demnach in der kleinen SSD liegen, die ich trotz ihrer geringen Kapazität nicht ungenutzt lassen möchte.

Ich danke für eure Hilfe und Anregung bezüglich der Fehleranalyse
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
In deinem System scheint ja richtig der Wurm drin zu sein. Kann es sein, dass du meiner deiner Datenübernahme die Daten manuell aus dem Dateisystem von Time Machine herauskopiert hast, oder so?

Ich rate dir dringend dein System nochmal neu zu installieren, und die Daten richtig zu übernehmen, nicht so.
 

OStBestje

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
71
Hallo,
eigentlich wollte ich die Migration über Peer-to-Peer auf den neuen iMac starten. Erkannt wurde der alte Rechner, aber der Migrationsassistent hatte sein Problem mit der alten Hardware. Ohnehin wollte ich nicht das gesamte System übertragen, sondern nur die wichtigsten Ordner und Daten, weshalb ich mir nichts dabei dachte und die Daten von der Backup-SSD einfach per Copy & Paste manuell an Ort und Stelle versetzt hatte. Das lief alles reibungslos und nachvollziehbar ab.

Ich bin aber auch versessen auf Aliase. Diese Angewohnheit hat natürlich auch seine Kehrseiten. Letzlich ist es aber mit relokalisierten Verknüpfungen nicht mehr zu diesem Darstellungsproblem gekommen. Und zukünftig hinzukommende Daten-Archive stammen dann von dem aktuellen System.

Werde das aber weiter beobachten.

VG OBje
 
Oben Unten