Oracle unter OS 10.4?

  1. Bassbluete

    Bassbluete Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich arbeite in der Uni zur Zeit mit Oracle auf einem Windowssystem.
    Ist es möglich dies auf einem iBook installieren um einige Sachen auszuprobieren.
    Ist dies möglich?
    Mir geht es in erster Linie nur ums Üben von Abfragen und Tabellen anlegen.

    Für Empfehlungen bezüglich anderer Software bin ich gerne offen.
    Tips zu Oracle würde ich jedoch bevorzugen.

    Danke
     
    Bassbluete, 29.11.2005
  2. minilux

    miniluxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.976
    Zustimmungen:
    2.726
    letztes Jahr (zur Zeit meiner Datenbankvorlesung) war Oracle auf dem Mac ne echte Krankheit.
    Wirf doch mal nen Blick auf Frontbase (http://www.frontbase.com/cgi-bin/WebObjects/FrontBase) oder OpenBase (http://openbase.com/)
     
    minilux, 29.11.2005
  3. Matooo

    MatoooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    hallo, vielleicht kann mir jemand helfen.

    ich hätte gerne eine lokale datenbank für den oracle sql developer (ibook g4)
    den developer habe ich problemlos installiert. aber bei der installation der datenbank habe ich größte schwierigkeiten.

    kann ich die osx server version nehmen? was muss ich machen?


    gruß
    matooo
     
    Matooo, 22.05.2009
  4. Matooo

    MatoooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    mmmhhh! kann mir keiner helfen?!
     
    Matooo, 23.05.2009
  5. elybis

    elybisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    am einfachsten ist es vielleicht, die oracle xe ("light"-version für entwickler) in einer linux-vm zu installieren. virtualbox ist hier kostenlos.

    wenn du nur abfragen usw. machen willst könntest du dir auch oracle apex mal anschauen: http://apex.oracle.com/i/index.html
    ist eigentlich ein framework in der db zum schnellen entwickeln von webanwendungen, aber die weboberfläche ist ganz brauchbar um mit der db einfache arbeiten zu erledigen (vgl. phpmyadmin).
     
    elybis, 24.05.2009
Die Seite wird geladen...