Optischer Ausgang TON – Nutzen

  1. Discovery

    Discovery Thread Starter

    Ich muss jetzt mal etwas blöde Fragen:
    Mein 15" 1.67 Ghz hat einen optischen Ausgang.
    DH es kommt Surround Sound raus.
    Gibt es da Kopfhörer die man anschliessen kann?

    Was genau nützt mir der optische Ausgang?

    Danke für Eure Insider-Wissen!

    Discovery
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Man könnte z. B. einen Dolby-Digital-Verstärker anschließen und 5.1-Sound genießen.

    Das wird nur über einen digitalen Audioausgang übertragen.

    MfG
    MrFX
     
  3. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    35
    Man kann etwas mit optischem Eingang anschließen ;)
    Habe ich aber auch noch nie probiert (so etwas gab es noch nicht, als mein Verstärker gebaut wurde).
     
  4. nio

    nio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    36
    Oder das 5:1 Creative Boxensystem mit digitalem Eingang und integriertem Verstaerker ohne Extrakiste.

    Das will zumindest ich irgendwann mit dem optischen Ausgang von meinem Mini machen, der ja neben der Glotze als Mediacenter steht :)

    Nio
     
  5. Discovery

    Discovery Thread Starter

    Darf ich es nocheinmal hoch rücken. es gibt also nur surround sound, wenn man "etwas" dazwischen hängt. Verstärker o.ä?
     
  6. mampfi

    mampfi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    27
    Jo, richtig. Am optischen (digitalen) Ausgang liegt zwar das Surround-Signal encodiert an. Aber jetzt musst Du etwas anhängen, was dieses encodierte Signal wieder de-codiert. Und das tut halt z.B. ein Surround-Verstärker oder aber wie weiter oben beschrieben ein aktives Boxenset. Natürlich kannst Du auch ganz normale Stereo-Boxen oder irgendwelche Kopfhörer anschließen. Letztere gibt es auch schon in Surround-Varianten (z.B. von Sennheiser).

    Grüße, Manfred
     
  7. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
  8. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Der Hauptnutzen eines optischen Audiosignals liegt darin, dass ein optisches Signal unempfindlich gegen elektromagnetische Störungen ist. Daher kann man über ein optisches Kabel ein Signal ohne Qualitätsverlust auch über große Entfernungen verlegen.

    Das ist wohl hauptsächlich für professionelle Audioanwendungen interessant. Ich bin mir nicht sicher ob es bei einem guten Kopfhörer so wichtig ist ob dieser digital oder analog angeschlossen wird, die Klangqualität wird bei einem Kopfhörer doch durch andere Faktoren wesentlich stärker beeinflusst. Das Kabel ist sicher das kleinste Problem bei der Qualität eines Kopfhörers.
     
  9. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
    Für Apple liegt der Hauptnutzen darin, dass die Wandler-Diode spottbillig ist.

    Dafür ist das Kabel aber übermässig teuer. Profis benutzen gutes altes BNC.

    Aber nicht die SPDIF-Norm, die aus dem Anschluss kommt, denn die schleift mit dem Signal auch die Clock durch.

    Das mit dem Surround-Kopfhörer hört sich interessant an...
     
  10. Discovery

    Discovery Thread Starter

    Danke bestens für Eure kompetenten Antworten.

    Würde denn ein Surround Kopfhörer zb. von
    Sennheisser Surround Sound vom PB Anschluss her liefern.
    Irgendwie ist die Bezeichnung jeweils etwas schwammig...

    Normale Surr. Kopfhörer haben doch jeweils etwa
    5 Kabel zum Anschliessen…
     
Die Seite wird geladen...