Optimale Brenngeschwindigkeit für Audio-CDs?

  1. gaianchild

    gaianchild Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Hallo & guten Morgen,

    ich brenne seit Jahren wieder mal eine Audio-CD und habe noch im Hinterkopf, dass man damals Audio-CDs immer mit möglichst geringer Geschwindigkeit schreiben sollte, damit diese auch auf allen CD-Playern abspielbar bleiben...

    Ist das noch aktuell und für die heutigen Laufwerke

    Gebrannt werden soll eine ganz normale Audio-CD mit dem internen DVD-Laufwerk Matshita UJ-857 auf Sony 700MB-Rohlinge.

    Reicht 8x als Geschwindigkeit da aus? Oder lieber 4x?
    Oder darf mittlerweile mit max. Geschwindigkeit (24x) gebrannt werden?

    Danke für eure Hilfe!
    GaianChild
     
    gaianchild, 24.12.2006
    #1
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Also einige CD Player reagieren da wirklich empfindlich drauf ich mache es immer noch mit reduzierter Geschwindigkeit.

    Man steht ja nicht unter Zeitdruck was mach es schon 1 min. länger zu warten wenn das zu erwartende Ergebnis ein besseres ist. ;)

    In diesem Sinne
    ein frohes Fest
     
    marco312, 24.12.2006
    #2
  3. gaianchild

    gaianchild Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Mit welcher Geschwindigkeit brennst Du denn?

    Ich habe ja andererseits auch noch in Erinnerung, dass zu langsames Brennen mit den aktuellen Brennern ebenfalls nicht gut sein soll, da der Laser im allgemeinen wohl stärker geworden ist (was ja bei hohen Umdrehungen ja auch logisch wäre) und zu langsames Brennen (1x, 2x, 4x(?)) somit der Qualität ebenfalls abträglich sein soll...

    Ach ja, noch eine Frage:
    Wenn ich statt mit iTunes mit Toast brenne, wähle ich für Audio-CDs dann besser Track-at-once (TAO) oder Disc-at-once (DAO)? Bei Daten-CDs habe ich bisher ja immer DAO benutzt...

    Ich würde als Einstellungen dann erstmal 8X, DAO wählen und wäre damit auf der sicheren Seite?
     
    gaianchild, 24.12.2006
    #3
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Das einzige was ich bei Audio CD´s verstelle ist die Geschwindigkeit ich brenne mit 24x 48 wäre bei mir das Maximum.
     
    marco312, 24.12.2006
    #4
  5. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Ich brenne seit 2003 Audio-CDs direkt in iTunes, ohne mich um irgendwelche Geschwindigkeiten zu kümmern. Bislang ohne Probleme :)
     
    Lynhirr, 24.12.2006
    #5
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Da stellt sich mir doch die Frage was oder wie hast du es davor gemacht :kopfkratz: ;)
     
    marco312, 24.12.2006
    #6
  7. gaianchild

    gaianchild Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Alles klar, ich werde mein Glück mal mit 24x versuchen!
    In diesem Fall geht´s eben doch um Geschwindigkeit.
    In der Kombination Weihnachten+Verwandschaft+10xBrennen+Zug kriegen... :D

    Danke für Eure Hilfe & ein paar schöne Feiertage!

    Liebe Grüße,
    GaianChild
     
    gaianchild, 24.12.2006
    #7
  8. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Wenn es eilt hättest du die Frage ja auch frühe stellen können :D
     
    marco312, 24.12.2006
    #8
  9. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Dann mal frohen Festtagsstress :D
     
    Lynhirr, 24.12.2006
    #9
  10. o_alemão

    o_alemão MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ich hänge mich mal an das Thema unten dran: Ich brenne auch mit iTunes (auf iMac oder PC) und egal welche Geschwindigkeit, egal welche Einstellungen, die CD wird im Autoradio meiner A-Klasse nicht sauber wiedergegeben. Abspielen geht, aber vorwärts/rückwärts in der Titelfolge geht nicht. Da sucht das Radio ewig rum und irgendwann (wenn man Glück hat) fängt er irgendwo im Lied an zu spielen.
    Die gleiche CD auf dem Mac/PC -> keine Probleme
    Uralte CDs, die ich früher mal mit Nero gebrannt habe, im Auto -> keine Probleme
    Original CDs im Auto -> keine Probleme
     
    o_alemão, 24.12.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Optimale Brenngeschwindigkeit Audio
  1. dergeneral
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    312
    geronimoTwo
    26.03.2016
  2. Marcus172
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.146
    Marcus172
    12.01.2014
  3. Freethinker
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.061
    stadtlandfluss
    20.06.2010
  4. wilmafeuerstein
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    370
    wilmafeuerstein
    09.06.2007
  5. DaBeI
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.066
    Maulwurfn
    01.10.2006