OpenXRechnungToolbox - Problem bei der Installation

KOJOTE

KOJOTE

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
9.000
Punkte Reaktionen
2.713
iMac 27” 2017, macOS 12.6

Wie bekomme ich OpenXRechnungToolbox an den Start?
Das genante Tool bietet eine "Graphische Benutzeroberfläche für die Visualisierung und Validierung von XRechnung"
Bezug zu github:
https://jcthiele.github.io/OpenXRechnungToolbox/
https://github.com/jcthiele/OpenXRechnungToolbox/releases
https://jcthiele.github.io/OpenXRechnungToolbox/docs/manual.html#settingsValidation

Zur Installation braucht es laut dem Entwickler unter Apple Mac OS:
"Unter Apple Mac OS starten Sie die Anwendung durch Ausführung des Befehls im Terminal:
java -XstartOnFirstThread -Dlog4j.configuration=./resources/log4j2.xml -jar OpenXRechnungToolbox.jar "resources/app.config".
Hierfür muss auf dem Rechner eine Java-Installation (Version >= 8) verfügbar sein."

Leider erhalte ich immer wieder Fehlermeldung(en):
Terminal Eingabe
Code:
java -XstartOnFirstThread -Dlog4j.configuration=./resources/log4j2.xml -jar OpenXRechnungToolbox.jar "resources/app.config”
1. Start der JavaApp fehlgeschlagen
Anmerkung: In den Systemeinstellungen ist der Zugriff auf das Java Control Panel kein Problem
Versuche ich die App per ctrl-Klick, öffnen mit... zu öffnen, dann klappt es auch nicht.

2. Unable to access jarfile OpenXRechnungToolbox.jar
Anmerkung: Dieser Fehler wird im Terminal nach Eingabe des o.g. Befehls ausgeworfen

Was habe ich bisher versucht und gemacht?
SIP in der Recovery ausgeschalten

Java deinstalliert und neu installiert.
Das sagt das Terminal bei
Code:
java -version
java version "1.8.0_341"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_341-b10)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 25.341-b10, mixed mode)




Ich komme leider nicht weiter und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruß, euer Kojote
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.920
Punkte Reaktionen
16.309
Bist du vorher in dem Verzeichnis?
 
KOJOTE

KOJOTE

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
9.000
Punkte Reaktionen
2.713
Bist du vorher in dem Verzeichnis?
Moment...
Aber zu allererst mal thx. Das ging ja schnell.
War ich natürlich nicht.
Ok, nochmal versucht.
Jetzt will es: dquote>

Hat wohl was mit den Anführungszeichen zu tun...
Alter. So läuft es:
Code:
java -XstartOnFirstThread -Dlog4j.configuration=./resources/log4j2.xml -jar OpenXRechnungToolbox.jar 'resources/app.config‘

Muss man erst mal drauf kommen, so als Terminal-Hobby-User.
 
Zuletzt bearbeitet:
KOJOTE

KOJOTE

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
9.000
Punkte Reaktionen
2.713
Jetzt brauche ich nur noch ein Tool um Dateien unter macOS in .xml umzuwandeln. Kann da jemand mit Erfahrungswerten dienen?
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.920
Punkte Reaktionen
16.309
Jetzt brauche ich nur noch ein Tool um Dateien unter macOS in .xml umzuwandeln. Kann da jemand mit Erfahrungswerten dienen?
Da musst du ein wenig spezifischer werden.
Was steht in den Dateien und wie soll das XML aussehen?
XML ist da ja sehr flexibel...
 
KOJOTE

KOJOTE

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
9.000
Punkte Reaktionen
2.713
Wir müssen Rechnungen im .xml-Format einreichen, so will es der Gesetzgeber seit 2020.
Die XRechnung ist dabei ein XML-basiertes semantisches Datenmodell, das als Standard für elektronische Rechnungen etabliert und insbesondere im Rechnungsaustausch mit öffentlichen Auftraggebern in Deutschland verwendet wird.
Es gibt Rechnungsprogramme, wie z.B. GrandTotal, Monkey Office, Lunds Software usw., die das können, insofern hoffe ich, das es eine Lösung innerhalb macOS gäbe.
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.920
Punkte Reaktionen
16.309
.xml ist doch nur eine Textdatei.
Wenn ich das richtig verstehe sollte doch das XRechnung so was ausgeben?
 
R

ruerueka

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
2.092
Punkte Reaktionen
651
Und womit erstllt ihr heute die Rechnungen?
 
KOJOTE

KOJOTE

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
9.000
Punkte Reaktionen
2.713
.xml ist doch nur eine Textdatei.
Wenn ich das richtig verstehe sollte doch das XRechnung so was ausgeben?
Wenn du das Eingangs erwähnte XRechnungToolBox meinst, nein, die kann nur einlesen bzw. darstellen.
 
KOJOTE

KOJOTE

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
9.000
Punkte Reaktionen
2.713
Und womit erstllt ihr heute die Rechnungen?
Na, wir haben vor 14 Jahren mit Excel begonnen und sind dann auf Numbers umgestiegen. Letzteres klappt sehr gut. Am liebsten wäre mir, wenn ich aus Numbers heraus oder aus einer PDF die entsprechende Datei erstellen könnte.
 
R

ruerueka

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
2.092
Punkte Reaktionen
651
Du hast die Wahl:
- finde ein fertiges Add on (Excel) oder Script (Numbers)
- prüfe, ob https://de.wikipedia.org/wiki/ZUGFeRD hilft
- schreibe eine XSLT Transformation für xlsx (Excel XML) zu XRechnung
- kaufe ein Programm, das das benötigte Format unterstützt

Da der Aufwand für eine eigene Lösung nicht unerheblich ist, würde ich, sofern ZUGFrRD nicht genügt, die Gelegenheit nutzen und ein passendes Rechnungsprogramm einführen.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
13
Aufrufe
356
Anil808
A
R
Antworten
21
Aufrufe
539
Randomboy2543
R
Oben