Openoffice verlangt X11 - hab ich das etwa nicht?

  1. JB2002

    JB2002 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits.
    Ich habe im Forum leider nichts zu dem Thema gefunden, deswegen frag ich hier mal ganz direkt ...

    Ich wollte unter Mac OS 10.3.9 OpenOffice installieren.
    Jedoch erscheint dann die Meldung:

    Aber ich habe bei Apple keine Downloadmöglichkeit für X11 gefunden.
    Gibt es das etwa erst ab 10.4?

    Gruß JB2002
     
    JB2002, 15.03.2007
  2. Bom0815

    Bom0815MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    78
    Hallo JB,

    zu Deiner Frage kann ich Dir nichts sagen (wobei ich glaube, in Erinnerung zu haben, dass es X11 auch schon unter 3.9 gab - einfach auf der System-DVD nachschauen).

    Alternative: das NeoOffice. Das ist eine Portierung des OpenOffice für den Mac, die ohne X11 auskommt und stattdessen auf Java-Basis arbeitet.
     
    Bom0815, 15.03.2007
  3. Jim Panse

    Jim PanseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    23
    du hast X11 auf deiner Installations-CD/DVD, die du mit deinem Apple und Panther dazubekommen hast. Von dort aus musst du X11 installieren.
    :)
     
    Jim Panse, 15.03.2007
  4. Crashbox

    CrashboxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    6
    Crashbox, 15.03.2007
  5. Jim Panse

    Jim PanseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    23
    OpenOffice akzeptiert kein "heruntergeladenes" X11. Wie so oft hier im Forum schon beantwortet, benötigst du das X11 von deiner Panther-CD/DVD.
     
    Jim Panse, 15.03.2007
  6. chrispee

    chrispeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    chrispee, 15.03.2007
  7. chrispee

    chrispeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    @jim panse:

    einspruch !!! habe es heute noch runtergeladen und installiert und danach habe ich openoffice installiert und es läuft ohne probleme
     
    chrispee, 15.03.2007
  8. Crashbox

    CrashboxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    6
    Crashbox, 15.03.2007
  9. Junior-c

    Junior-c

    Es gibt etwa 500 Threads zu genau diesem Thema (geschätzt; real wohl viel mehr). Wird auch in den getoppten Threads (mehrfach) geklärt. Das Problem ist wohl, dass Eingaben mit 3 Zeichen wie z.B. X11 von der Suchfunktion ignoriert werden. In solchen Fällen die Google-MacUser-Suche (ganz unten) verwenden. Dann klappts auch mit 3 Zeichen... ;)

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 15.03.2007
  10. JB2002

    JB2002 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    NeoOffice kann ich nicht installieren, da am Ende der Installation immer die Meldung kommt, dass mehrere Fehler aufgetreten sind (jedoch wird nicht gesagt, welche).

    JB2002


    @juniorclub: danke für den tipp, das war warscheinlich das problem
     
    JB2002, 15.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Openoffice verlangt X11
  1. jaram
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    465
  2. BlackWay
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    725
  3. MacBookNewbie
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    678
    Lynhirr
    21.08.2008
  4. kupfi_stanton
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.433
    tobnicht
    08.02.2011
  5. oli71
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    597