OpenOffice / Staroffice Dateityp

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von pbrille, 23.05.2006.

  1. pbrille

    pbrille Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Hallo,

    ich suche eine Möglichkeit Text/Tablellen-Dateien auf Mac und PC zu nutzen.
    Microsoft Office kommt nicht in Frage! :koch:
    Ich möchte OpenOffice auf beiden Seiten einsetzen oder Staroffice auf dem PC.
    Jetzt ist nur die Frage welchen Dateityp sollte ich nehmen, um Probleme in der Darstellung zu vermeiden.
    Dem OpenDocument Format habe ich zunächst den Vorzug gegeben, aber schon beim Ersten Versuch habe ich größere Probleme.
    Gibt es da Erfahrungen? :schnuller

    Schön wäre, wenn die Darstellung zwischen PC / Mac / Linux fehlerfrei möglich wäre.

    Pbrille
     
  2. boedi74

    boedi74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.02.2006
    Hallo,

    berufsbedingt teile ich deine Vielfalt und bewege mich gleichsam im Dreieck MS-Office/StarOffice/OpenOffice auf Win/Mac/Linux-Systemen. Nach vielfacher Testerei fahre ich am besten mit dem RichTextFormat (*.rtf), das hält die Formatierungen weitgehend stabil.

    Gruß, boedi74
     
  3. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    In einem anderen Thread steht auch die Erklärung zum Problem, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass RTF das behebt! Es ist ein Problem der Textsetzung und jedes System macht das anders, auch bei gleichen Programmen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen