• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

OpenCore für cMP 4,1/5,1

Indio

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.134
die XFX karten (ausser der radeonVII version) laufen alle NICHT einwandfrei im cMP!
 

MuriGuri

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2019
Beiträge
7
Ah war ja klar das es mir passiert 🙈 . Dennoch vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann muss ich wohl oder übel erstmal mit leben.
Ist ja auch nur im auswahlmodus , Update auf Mojave lief dabei zum Glück einwandfrei.
 

Indio

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.134
Ah war ja klar das es mir passiert 🙈 . Dennoch vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann muss ich wohl oder übel erstmal mit leben.
nicht umsonst empfehle ich immer und immer die auch von apple
empfohlene sapphire pulse RX580 8GB.
99,9% problemlos!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und MuriGuri

Grobi112

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
2.305
Das System rennt wunderbar und genau so wie ich es haben wollte.
Bei nicht unterstützer Grafikkarte kommt der Boot-Picker und ich bekomme die bootbaren Systeme angezeigt.

Gestern habe ich eine externe Festplatte mit einer alten Installation von High Sierra angeschlossen und die tauchte dann auch im Bootpicker auf.
Soweit so richtig, aber obwohl ich die Festplatte wieder entfernt habe, bleibt der wählbare Eintrag.

Kann man OpenCore anweisen die Liste zu aktualisieren? :kopfkratz:
 

Grobi112

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
2.305
Laut Martin nicht, da wohl neue Einstellungen dazu gekommen und andere weggefallen sind.
 

Indio

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.134
wie auch schon von 0.5.8 auf 0.5.9 ist es notwendig die neue config von 0.6.0 zu nehmen
gegebenfalls anpassen, aber darauf achten ob diese funktion auch passt.

ich kann das paket vom martin nur empfehlen, da er die 0.6.0 schon mit jeder beta getestet hatte.
wobei aber bei der neuen wenig funktionelles im vergleich dazugekommen ist,
aber für big sur ist die 0.6.0 zwingend notwendig

wer bisher OC verwendet hatte und nicht die pakete vom martin benutzte,
sollte extensions (lilu und/oder innie) die vorher im system installiert waren entfernen
da alles für die HWacc usw. in den paketen vom martin in OC integriert sind!

und bitte den clover configurator AUSSCHLIESSLICH zum mounten der EFI partition verwenden!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Grobi112

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.256
irgendwo zwischen den Zeilen hab ich gelesen dass 0.6.0 jetzt auch die Dual CPU mit 10.16 Big Sur ermöglicht
 

Indio

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.134
irgendwo zwischen den Zeilen hab ich gelesen dass 0.6.0 jetzt auch die Dual CPU mit 10.16 Big Sur ermöglicht
ja, dual funktioniert jetzt unter big sur und auch die HWacc von H264 (H265 ging mit der 0.5.9 schon)
(musste ich gestern gleich testen +g*)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Macschrauber
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
1.599
Wieso muss heutzutage eigentlich bei fast jeder Anleitung ein Video schauen, um an die Informationen zu kommen...

... und wenn man mit dem Clover Kofigurator nur die EFI Partition mounten soll, warum ist der überhaupt dabei?! Das geht wohl grad noch so, ohne... :p

Muss man das ganze neu blessen, oder, wenn 0.5.9 schon drauf war, einfach nur Ordner tauschen?
 

Grobi112

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
2.305
Wieso muss heutzutage eigentlich bei fast jeder Anleitung ein Video schauen, um an die Informationen zu kommen...

... und wenn man mit dem Clover Kofigurator nur die EFI Partition mounten soll, warum ist der überhaupt dabei?! Das geht wohl grad noch so, ohne... :p

Muss man das ganze neu blessen, oder, wenn 0.5.9 schon drauf war, einfach nur Ordner tauschen?
EInfach die Ordner tauschen sollte reichen.
 
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
1.599
jo läuft... :)

... jetzt ärgere ich mich ein bisschen, die 100 EUR für den Bootscreen ausgegeben zu haben...

Hätte ich nicht, wäre der Mac Pro jetzt wohl komplett in schwarz hochgefahren :p

... funzt alles... voll gut!
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Also kann ich eine normale RX580 nehmen und dann mit OC booten und habe dann einen "Boot-Screen"? Halt den vom OC? Dann kann ich die Grappa ja doch noch relativ kostengünstig updaten ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Grobi112

Grobi112

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
2.305
Ja, genau so.

Funktioniert hervorglänzend ohne neues Blessing.
Aber leider klappt der Start mit Big Sur immer noch nicht. Trotz spoof bekomme ich das "Verbotszeichen"
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SirVikon

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.256
irgendeine Bootscreen GPU sollte man allerdings immer in der Schublade haben, Troubleshooting ganz ohne ist ätzend.

GT120 genügt...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
1.599
Laut dem Info Text sollen jetzt auch das AppleCD Laufwerk ohne .kext direkt laufen... ob man dann auch von einem USB3 Anschluss booten kann?!

Ist bei euch mit 0.6.0 auch aufgetreten, dass das Festplattendienstprogramm sich sporadisch an den Datenträgern tot lädt, und diese erst wieder nach einem Neustart anzeigen kann?