OpenCore für cMP 4,1/5,1

S

schuchi

Neues Mitglied
Dabei seit
06.12.2022
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
3
Mit dem 2x6 auf 1x8 Pin Kabel sollte es doch gehen?
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
ja, eine 580er ist da mehr genügsam - aber nicht die nitro!
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
ist da was bekannt dass die RX590 mehr über den 8Pin zieht wie 150 Watt?

Per Definition sollten da nicht mehr abgenommen werden.

ja, die 580er geht da knapp an die grenze wenn sie richtig gefordert wird,
und da kommen dann auch schon abschaltungen zustande.
ganz selten, aber kommt vor.

die 590er schafft das schon öfter und vorallem viel früher.
die nitro schlägt allerdings beide, da kanns ganz schnell gehen.

ich hatte vor 3 jahren ja alle mal zum testen um festzustellen
welche die geeigneste für den cMP ohne (oder mit den wenigsten) problemen ist.
wobei alle in der reference sapphire ausführung waren.
aber bei der nitro auf im 5.1er den slot 2 zu benutzen schwierig war,
und sich die pulse 580 sogar in einem 4.1 (ja, da ist ein unterschied!)
den slot2 benutzbar machte.

ich hatte mich ja schon vorher für die reference vega64 entschieden,
und anfänglich mit einem externen ATX netzteil betrieben, bevor ich
den pixlas machte und dann auf die radeonVII umgestiegen bin.


.
 
S

schuchi

Neues Mitglied
Dabei seit
06.12.2022
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
3
Welche RC8 kannst du ohne pixlamod empfehlen?
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
immer noch die sapphire pulse RX580 karte im reference design

RX580.jpg
 
V

Vocalisto

Mitglied
Dabei seit
06.05.2012
Beiträge
807
Punkte Reaktionen
37
Kommt auf die Methode an, um sicher zu gehen packst noch "-no compat check" in die Boot-Args von OpenCore's config.plist
Könntest du diesen Punkt bitte noch etwas mehr erleutern? Habe diesen Eintrag in der Open Core Legacy Patcher App nicht gefunden..
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Könntest du diesen Punkt bitte noch etwas mehr erleutern? Habe diesen Eintrag in der Open Core Legacy Patcher App nicht gefunden..

Das trägst in config.plist in der ESP ein. Das kannst mit text-edit öffnen, dann suchst du boot-args, und da stehen schon Verschiedene.
Dazu kommt noch -no_compat_check


Beispiel (nicht alles übernehmen, nur abschauen wo das rein kommt)

Code:
<key>7C436110-AB2A-4BBB-A880-FE41995C9F82</key>
            <dict>
                <key>boot-args</key>
                <string>-v keepsyms=1 -no_compat_check</string>
                <key>csr-active-config</key>
                <data>
                AAAAAA==
                </data>
                <key>nvda_drv</key>
                <data>
                MQ==
                </data>
                <key>prev-lang:kbd</key>
                <string>en_US:0</string>
            </dict>
 
V

Vocalisto

Mitglied
Dabei seit
06.05.2012
Beiträge
807
Punkte Reaktionen
37
Das trägst in config.plist in der ESP ein. Das kannst mit text-edit öffnen, dann suchst du boot-args, und da stehen schon Verschiedene.
Dazu kommt noch -no_compat_check


Beispiel (nicht alles übernehmen, nur abschauen wo das rein kommt)

Code:
<key>7C436110-AB2A-4BBB-A880-FE41995C9F82</key>
            <dict>
                <key>boot-args</key>
                <string>-v keepsyms=1 -no_compat_check</string>
                <key>csr-active-config</key>
                <data>
                AAAAAA==
                </data>
                <key>nvda_drv</key>
                <data>
                MQ==
                </data>
                <key>prev-lang:kbd</key>
                <string>en_US:0</string>
            </dict>
Danke! Muss diese Modifizierung vor der Installation bzw. vor der Erstellung des Installationsmediums geschehen oder erst hinterher wenn MacOs installiert ist?
Ich hab jetzt erstmal nur die Open Core Patcher Gui App benutzt um MacOS 12.6 runterzuladen und den Boot-Stick zu erstellen.
 
V

Vocalisto

Mitglied
Dabei seit
06.05.2012
Beiträge
807
Punkte Reaktionen
37
Das trägst in config.plist in der ESP ein. Das kannst mit text-edit öffnen, dann suchst du boot-args, und da stehen schon Verschiedene.
Dazu kommt noch -no_compat_check


Beispiel (nicht alles übernehmen, nur abschauen wo das rein kommt)

Code:
<key>7C436110-AB2A-4BBB-A880-FE41995C9F82</key>
            <dict>
                <key>boot-args</key>
                <string>-v keepsyms=1 -no_compat_check</string>
                <key>csr-active-config</key>
                <data>
                AAAAAA==
                </data>
                <key>nvda_drv</key>
                <data>
                MQ==
                </data>
                <key>prev-lang:kbd</key>
                <string>en_US:0</string>
            </dict>
Ich hab grad mal nachgeschaut also bei mir steht das mit dem "no compat check" bei boot-args schon drinnen..?
Bildschirmfoto 2022-12-07 um 14.34.39.png
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Dann ist gut, musst ja nichts ändern. Nebenher weißt du wo die Settings und die ESP sind. Diese extra sichern, wird vom normalen Backup nicht gemacht.
 
V

Vocalisto

Mitglied
Dabei seit
06.05.2012
Beiträge
807
Punkte Reaktionen
37
Dann ist gut, musst ja nichts ändern. Nebenher weißt du wo die Settings und die ESP sind. Diese extra sichern, wird vom normalen Backup nicht gemacht.

Nein das weiß ich leider nicht. Wäre sehr nett wenn du mir das noch verraten magst :) Kann ich die im Nachhinein auf meinem SuperDuper Clone noch sichern? Also die installation auf meinem 2010er MBP hat mit Open Core schon mal geklappt.

Auf meinem Mac Pro 5.1 bin ich allerdings noch mit High Sierra unterwegs. Davon habe ich mit SuperDuper ein Clone erstellt auf einer 2,5 SATA SSD. Diese würde ich gerne in mein Macbook stecken und davon booten können. Extern über USB mit gedrückter Alt-Taste funktioniert das so schon mal nicht - da wird mir das System nicht mal angezeigt. Wie gehe ich da am besten vor?
 
S

schuchi

Neues Mitglied
Dabei seit
06.12.2022
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
3
Hab die RX590 eingebaut und im Computer Modus sowie im Game Modus getestet.

Hab folgendes Problem (das ich bei einer WX5100 auch habe)

Monterey mit OC Patcher 0.5.2 mit meiner GT120 installiert Catcher Ausgeführt, EFI auf SSD geschrieben, Rootpatch ausgeführt und die Grafikkarten getauscht.

Ich sehe den Bootpicker und den Apfel mit Ladebalken, Bild springt auf einen schwarzen screen um und bleibt auch so...


was kann das sein?

Vielen Dank für Eure Hilfe
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Nein das weiß ich leider nicht. Wäre sehr nett wenn du mir das noch verraten magst :) Kann ich die im Nachhinein auf meinem SuperDuper Clone noch sichern? Also die installation auf meinem 2010er MBP hat mit Open Core schon mal geklappt.

Auf meinem Mac Pro 5.1 bin ich allerdings noch mit High Sierra unterwegs. Davon habe ich mit SuperDuper ein Clone erstellt auf einer 2,5 SATA SSD. Diese würde ich gerne in mein Macbook stecken und davon booten können. Extern über USB mit gedrückter Alt-Taste funktioniert das so schon mal nicht - da wird mir das System nicht mal angezeigt. Wie gehe ich da am besten vor?

die ESP hast doch gemountet und die config.plist angeschaut. Also weißt doch wo die steckt. Dann auf der Kopie die ESP genauso mounten und den Ordner EFI und System von der einen ESP auf die andere ESP kopieren.

zu High Sierra: da erstell mal lieber einen eigenen Thread, das wird zu sehr off topic.
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Hab die RX590 eingebaut und im Computer Modus sowie im Game Modus getestet.

Hab folgendes Problem (das ich bei einer WX5100 auch habe)

Monterey mit OC Patcher 0.5.2 mit meiner GT120 installiert Catcher Ausgeführt, EFI auf SSD geschrieben, Rootpatch ausgeführt und die Grafikkarten getauscht.

Ich sehe den Bootpicker und den Apfel mit Ladebalken, Bild springt auf einen schwarzen screen um und bleibt auch so...


was kann das sein?

Vielen Dank für Eure Hilfe

mit welchem Ausgang ist das? HDMI?
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
kommt darauf wie lange es schwarz bleibt.
früher waren es so 2 sekunden, inzwischen (durch viele geladene patches wegen big sur und monterey)
dauert es schon bis zu 10 sekunden oder mehr.
daher ist das unter OC auch normal (hab ich bei der radeonVII inzwischen auch).
aber auch jede höhere systemversion benötigt länger bis zum login, oder desktop!

sollte die karte einen bios schalter haben, sollte IMMER der gamemode benutzt werden,
da nur hier die volle leistung abrufbar ist, und auch OC den erwartet.
 

Ähnliche Themen

Indio
Antworten
201
Aufrufe
11.545
thorstenhirsch
thorstenhirsch
flyproductions
Antworten
0
Aufrufe
136
flyproductions
flyproductions
stschulze
Antworten
535
Aufrufe
23.510
Lightspeed
Lightspeed
herr_dreier
Antworten
5
Aufrufe
368
herr_dreier
herr_dreier
Oben