OpenCore für cMP 4,1/5,1

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.523
Latebloom checker V9

fügt eine kleine Systemanalyse (Laufwerke, Format, PCI Karten, USB Hardware, Ram usw) ein die dann gleich mit Code Tags auf Wunsch in die Zwischenablage kopiert wird. Zum einfachen Posten.

https://www.dropbox.com/s/674duzrpow4293q/latebloom%20check%20v10.zip?dl=0

mir ist aufgefallen dass mit OCLP 0.22 und 0.23 die boot messages von Latebloom nicht gelogged werden obwohl die Wirkung zeigen und im verbose mode sichtbar sind. Wem das noch auffällt das bitte auch erwähnen und bei welcher OpenCore Variante.
 
Zuletzt bearbeitet:

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.523
so sieht das bei dem 3,1 aus an dem ich gerade bin:

Code:
Coldboot

   53    0 0                  0xd000     0xd000     AAA.LoadEarly.latebloom (0.19) D0667827-216F-33FF-9C91-1ED4972E4A28 <14 5 3 2 1>

Timestamp                       Thread     Type        Activity             PID    TTL  

Real model decoded from serial number: Mac Pro 2008 (MP3,1)

2 x Intel(R) Xeon(R) CPU           X5472  @ 3.00GHz

CKxxxxxVXYL
NVIDIA Quadro K2000
running at 11.4 20F71 Kernel 20.5.0

boot-args    -no_compat_check keepsyms=1 debug=0x100 -lilubetaall latebloom=100 lb_range=10 lb_debug=1 -v



Hardware:

    Hardware Overview:

      Model Name: Mac Pro
      Model Identifier: MacPro3,1
      Processor Name: Quad-Core Intel Xeon
      Processor Speed: 3 GHz
      Number of Processors: 2
      Total Number of Cores: 8
      L2 Cache (per Processor): 12 MB
      Memory: 12 GB
      System Firmware Version: 9999.999.999.999.999
      SMC Version (system): 9.9999

    System Software Overview:
      System Version: macOS 11.4 (20F71)
      Kernel Version: Darwin 20.5.0
Network:

    Ethernet 1:

      Type: Ethernet
      Hardware: Ethernet
      BSD Device Name: en0
      Service Order: 0

    Ethernet 2:

      Type: Ethernet
      Hardware: Ethernet
      BSD Device Name: en1
      Service Order: 1

    Wi-Fi:

      Type: AirPort
      Hardware: AirPort
      BSD Device Name: en2
      Service Order: 2

PATA:
          Protocol: ATAPI
SATA:
      Physical Interconnect: SATA
          BSD Name: disk0
              File System: MS-DOS FAT32
              BSD Name: disk0s1
              Content: EFI
              BSD Name: disk0s2
              Content: Apple_APFS
      Physical Interconnect: SATA
          BSD Name: disk1
              File System: MS-DOS FAT32
              BSD Name: disk1s1
              Content: EFI
              BSD Name: disk1s2
              Content: Apple_APFS
      Physical Interconnect: SATA
          BSD Name: disk2
              File System: MS-DOS FAT32
              BSD Name: disk2s1
              Content: EFI
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk2s2
              Content: Apple_HFS
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk2s3
              Content: Apple_Boot
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk2s4
              Content: Apple_HFS
      Physical Interconnect: SATA
          BSD Name: disk4
              File System: MS-DOS FAT32
              BSD Name: disk4s1
              Content: EFI
              File System: NTFS
              BSD Name: disk4s2
              Content: Microsoft Basic Data
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk4s3
              Content: Apple_Boot
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk4s4
              Content: Apple_HFS
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk4s5
              Content: Apple_Boot
              File System: HFS+
              BSD Name: disk4s6
              Content: Apple_HFS
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk4s7
              Content: Apple_HFS
PCI:
      Name: NVDA,Display-D
      Type: Display Controller
      Bus: PCI
      Slot: Slot-1
      Name: pci10de,e1b
      Type: NVDA,Parent
      Bus: PCI
      Slot: Slot-1

USB:
    USB 2.0 Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBEHCIPCI
          Product ID: 0x911c
          Speed: Up to 480 Mb/s
          Location ID: 0xfd400000 / 3
              Product ID: 0x1006
              Speed: Up to 480 Mb/s
              Location ID: 0xfd430000 / 5
                  Product ID: 0x0221
                  Speed: Up to 1.5 Mb/s
                  Location ID: 0xfd432000 / 6
              Product ID: 0x921c
              Speed: Up to 12 Mb/s
              Location ID: 0xfd420000 / 4
          Product ID: 0x1000
          Speed: Up to 480 Mb/s
          Location ID: 0xfd200000 / 2
              USB Interface: 0
          Product ID: 0x25a2
          Speed: Up to 480 Mb/s
          Location ID: 0xfd100000 / 1
              USB Interface: 0
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI
          Product ID: 0x0265
          Speed: Up to 12 Mb/s
          Location ID: 0x3d100000 / 1
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI

RAM:
          Size: 2 GB
          Type: DDR2 FB-DIMM
          Speed: 800 MHz
          Size: 2 GB
          Type: DDR2 FB-DIMM
          Speed: 800 MHz
          Size: 1 GB
          Type: DDR2 FB-DIMM
          Speed: 800 MHz
          Size: 1 GB
          Type: DDR2 FB-DIMM
          Speed: 800 MHz
          Size: 2 GB
          Type: DDR2 FB-DIMM
          Speed: 800 MHz
          Size: 2 GB
          Type: DDR2 FB-DIMM
          Speed: 800 MHz
          Size: 1 GB
          Type: DDR2 FB-DIMM
          Speed: 800 MHz
          Size: 1 GB
          Type: DDR2 FB-DIMM
          Speed: 800 MHz
 

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.041
Latebloom checker V7

fügt eine kleine Systemanalyse (Laufwerke, Format, PCI Karten, USB Hardware, Ram usw) ein die dann gleich mit Code Tags auf Wunsch in die Zwischenablage kopiert wird. Zum einfachen Posten.

https://forums.macrumors.com/attachments/latebloom-check-v7-zip.1807570/
mir ist aufgefallen dass mit OCLP 0.22 und 0.23 die boot messages von Latebloom nicht gelogged werden obwohl die Wirkung zeigen und im verbose mode sichtbar sind. Wem das noch auffällt das bitte auch erwähnen und bei welcher OpenCore Variante.
Screenshot 2021-07-17 at 18.58.25.jpg
 

festplattenmagier

Aktives Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
1.881
... ist das auch aussagekräftig, wenn man "latebloom" noch nicht aktiv hat?

Mit der Startech USB 3.2 Gen 2x2 Karte (PEXUSB321C) bin ich jetzt ganz guter Dinge, da die Warmstart- Probleme (kein USB nach Warmstart) mit dieser unter 11.2.3 nicht mehr auftreten...

Denke es liegt am anderen Chip (ASMedia - ASM3242)

Code:
 [CODE]
Warmboot

4D1FDA02-38C7-4A6A-9CC6-4BCCA8B30102:opencore-version    REL-071-2021-07-05

no latebloom.kext found in kextstat

Timestamp                       Thread     Type        Activity             PID    TTL 

Real model decoded from serial number: Mac Pro 2009 (MP4,1)

2 x Intel(R) Xeon(R) CPU           X5680  @ 3.33GHz

CKxxxxxH20H
Radeon RX 580
running at 11.2.3 20D91 Kernel 20.3.0

boot-args    -lilubetaall -wegbeta agdpmod=pikera shikigva=80 unfairgva=1 mbasd=1 -wegtree -no_compat_check no32exec=0



Hardware:

    Hardware Overview:

      Model Name: Mac Pro
      Model Identifier: MacPro5,1
      Processor Name: 6-Core Intel Xeon
      Processor Speed: 3,33 GHz
      Number of Processors: 2
      Total Number of Cores: 12
      L2 Cache (per Core): 256 KB
      L3 Cache (per Processor): 12 MB
      Hyper-Threading Technology: Enabled
      Memory: 96 GB
      System Firmware Version: 9144.0.7.1.0
      SMC Version (system): 1.39f5
      SMC Version (processor tray): 1.39f5


    System Software Overview:
      System Version: macOS 11.2.3 (20D91)
      Kernel Version: Darwin 20.3.0

Network:
      Type: Ethernet
      Hardware: Ethernet
      Service Order: 0
      Type: Ethernet
      Hardware: Ethernet
      Service Order: 1
      Type: AirPort
      Hardware: AirPort
      Service Order: 2
      Type: Ethernet
      Hardware: Ethernet
      Service Order: 3
      Type: Ethernet
      Hardware: Ethernet
      Service Order: 4
      Type: Ethernet
      Hardware: Ethernet
      Service Order: 5
      Type: Ethernet
      Hardware: Ethernet
      Service Order: 6
      Type: IPSec
      Service Order: 7

Wi-Fi:
          Card Type: AirPort Extreme  (0x14E4, 0x135)
          Firmware Version: Broadcom BCM43xx 1.0 (7.77.111.1 AirPortDriverBrcmNIC-1675.1)

Storage:
      File System: APFS
      BSD Name: disk1s1
          Medium Type: SSD
          Protocol: PCI-Express
          Internal: Yes
      File System: APFS
      BSD Name: disk6s1
          Medium Type: SSD
          Protocol: SATA
          Internal: Yes
      File System: APFS
      BSD Name: disk8s1
          Medium Type: SSD
          Protocol: USB
          Internal: No
      File System: APFS
      BSD Name: disk1s5s1
          Medium Type: SSD
          Protocol: PCI-Express
          Internal: Yes

      Physical Interconnect: SATA
      Physical Interconnect: SATA
      Physical Interconnect: SATA
          BSD Name: disk3
              File System: MS-DOS FAT32
              BSD Name: disk3s1
              Content: EFI
              BSD Name: disk3s2
              Content: Apple_RAID
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk3s3
              Content: Apple_Boot
      Physical Interconnect: SATA
          BSD Name: disk2
              File System: MS-DOS FAT32
              BSD Name: disk2s1
              Content: EFI
              BSD Name: disk2s2
              Content: Apple_RAID
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk2s3
              Content: Apple_Boot
      Physical Interconnect: SATA
          BSD Name: disk4
              File System: MS-DOS FAT32
              BSD Name: disk4s1
              Content: EFI
              BSD Name: disk4s2
              Content: Apple_RAID
              File System: Journaled HFS+
              BSD Name: disk4s3
              Content: Apple_Boot

PCI:
      Type: NVM Express Controller
      Bus: PCI
      Slot: Slot-2
      Name: ATY,AMD,RadeonFramebuffer
      Type: Display Controller
      Bus: PCI
      Slot: Slot-1
      Type: Audio Device
      Bus: PCI
      Slot: Slot-1
      Type: USB eXtensible Host Controller
      Bus: PCI
      Slot: Slot-4

NVMExpress:

    Generic SSD Controller:

        KINGSTON SKC1000960G:

          Capacity: 960,2 GB (960.197.124.096 bytes)
          TRIM Support: Yes
          Model: KINGSTON SKC1000960G
          Revision: E7FT04.9
          Link Width: x4
          Link Speed: 5.0 GT/s
          Detachable Drive: No
          BSD Name: disk0
          Partition Map Type: GPT (GUID Partition Table)
          Removable Media: No
          S.M.A.R.T. status: Verified
          Volumes:
            EFI:
              Capacity: 209,7 MB (209.715.200 bytes)
              File System: MS-DOS FAT32
              BSD Name: disk0s1
              Content: EFI
            disk0s2:
              Capacity: 959,85 GB (959.853.150.208 bytes)
              BSD Name: disk0s2
              Content: Apple_APFS
            NO NAME:
              Capacity: 104,9 MB (104.857.600 bytes)
              File System: MS-DOS FAT32
              BSD Name: disk0s3
              Content: EFI


USB:
    USB32Bus:
      Host Controller Driver: AppleASMediaUSBXHCI
        USB 2.0 HUB:
          Product ID: 0x0136
          Speed: Up to 480 Mb/s
          Location ID: 0x00200000 / 3
        USB 3.1 Gen 2 HUB:
          Product ID: 0x012d
          Speed: Up to 10 Gb/s
          Location ID: 0x00100000 / 1
              Product ID: 0xde3c
              Speed: Up to 10 Gb/s
              Location ID: 0x00110000 / 2
                  USB Interface: 0
    USB 2.0 Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBEHCIPCI
          Product ID: 0x912f
          Speed: Up to 480 Mb/s
          Location ID: 0xfd300000 / 1
              Product ID: 0x1006
              Speed: Up to 480 Mb/s
              Location ID: 0xfd310000 / 3
                  Product ID: 0x0221
                  Speed: Up to 1.5 Mb/s
                  Location ID: 0xfd312000 / 4
              Product ID: 0x9221
              Speed: Up to 12 Mb/s
              Location ID: 0xfd320000 / 2
    USB 2.0 Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBEHCIPCI
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI
          Product ID: 0x4500
          Location ID: 0x5a100000
            Bluetooth USB Host Controller:
              Product ID: 0x828d
              Location ID: 0x5a130000
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI
    USB Bus:
      Host Controller Driver: AppleUSBUHCIPCI

Bluetooth:
          Bluetooth Low Energy Supported: Yes
          Handoff Supported: Yes
          Instant Hot Spot Supported: Yes
          Manufacturer: Broadcom
          Composite Class Of Device: 0x380104
              Connected: Yes
              Manufacturer: Apple (0x3, 0x31C)
              Class of Device: 0x05 0x20 0x2580
              EDR Supported: No
              eSCO Supported: No
              SSP Supported: No
              Connected: No
              Class of Device: 0x05 0x10 0x2540
              Connected: No
              Class of Device: 0x00 0x00 0x0000
              Connected: No
              Manufacturer: Cambridge Silicon Radio (0x4, 0x12E9)
              Class of Device: 0x02 0x02 0x100208
              EDR Supported: Yes
              eSCO Supported: Yes
              SSP Supported: No

Memory:
      Upgradeable Memory: Yes
          Size: 16 GB
          Type: DDR3
          Speed: 1333 MHz
          Size: 16 GB
          Type: DDR3
          Speed: 1333 MHz
          Size: 16 GB
          Type: DDR3
          Speed: 1333 MHz
          Size: Empty
          Type: Empty
          Speed: Empty
          Size: 16 GB
          Type: DDR3
          Speed: 1333 MHz
          Size: 16 GB
          Type: DDR3
          Speed: 1333 MHz
          Size: 16 GB
          Type: DDR3
          Speed: 1333 MHz
          Size: Empty
          Type: Empty
          Speed: Empty
[/CODE]
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.523
Das ist wenig aussagekräftig weil das ja jetzt eigentlich "nur" ein diskreter Output vom CLI Tool System_Profiler ist.

Es soll gerade den Entwicklern und Mathematikern die Abschätzung erleichtern welches Timing bei welcher Speicherausrüstung, Anzahl Geräte, etc etc greift.

Natürlich kann man mein Script als einen "Mini-Standard" für postings von Hardware Configs nehmen. Dann einfach die dritte und vierte Zeile wegen Latebloom ignorieren.

Ich kann ja auch mal einen Universal Profiler bauen ohne Latebloom.

Das ist, wie im MR Thread geschrieben, keine große Wissenschaft, aber hilft vielleicht schon ein wenig das zu Vereinheitlichen.
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Registriert
30.07.2003
Beiträge
1.726
Leute ... ich habe mich seit OC 0.6.3 nicht mehr groß bewegt, weil alles lief und es keinen Grund gab, sich nicht wieder auf die Arbeit zu konzentrieren. Als ich mich wieder auf den neuesten Stand bringen wollte .. rund um OC, Latebloom etc. las ich mir das hier durch und war aktualisiert. Dafür an dieser Stelle mal ein großes .. Danke.

Auch wenn es hier manchmal Techtalk hagelt, hinter dem ich kaum hinterherkomme, finde ich das cool.
Habe mich die ganze Zeit vom M1 anfixen lassen und dann mal wieder gesehen, wie schnell eigentlich der cMP in meiner Fassung noch für mich ist. Bleiben wir schön dabei. Bin jetzt bei 11.2.3 als Produktivsystem und hab null Probleme.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.523
Und da solltest es bei bleiben lassen bis 100% klar ist wo der Haken bei den neueren Versionen ist.

Workaround hin oder her, ein stabiles Arbeitssystem ist wichtiger wie das neueste (unsupportete) System.

(Schreibt er vom MP3,1 mit Big Sur 11.4 - ist aber nur Spielerei)
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Registriert
30.07.2003
Beiträge
1.726
Und da solltest es bei bleiben lassen bis 100% klar ist wo der Haken bei den neueren Versionen ist.

Workaround hin oder her, ein stabiles Arbeitssystem ist wichtiger wie das neueste (unsupportete) System.

(Schreibt er vom MP3,1 mit Big Sur 11.4 - ist aber nur Spielerei)
Wem sagst Du das? Hab ja gerade noch das Update auf 11.3. gebremst, nachdem ich hier die ersten Warnungen gelesen habe. Aber ich war lange auf Mojave und hab Big Sur ausgetestet. Jetzt ist es einen Rutsch weitergegangen und alles funktioniert - was ich nie für möglich gehalten hätte. und angefeuert durch meine Entscheidung hab ich jetzt gerade "mal eben" doch meine beiden 3.46er Xeons eingebaut, anstatt sie zu verkaufen.

Zack ... was kostet die Welt, auch wenn der Preis verfällt ... let's go ...

P.S.: Kann man denn bei OC sagen ... wenn es läuft - lassen? Oder bringt mir das Update 0.7.2 als User, weniger als Tester, Vorteile?
 
Zuletzt bearbeitet:

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.523
CDF von Macrumors hat was Feines gezeigt:

Das Brennen einer Rescue CD mit OpenCore drauf.

Bootet mit der C - Taste, wenn mal gar nichts sonst geht.

RequestBootVarRouting muss auf false, sonst kann man mit dieser OpenCore CD nicht ein anderes System blessen. Mit diesem Setting verhält sich OC wie der Boot Picker aus der Mac Pro Firmware und man kann mit CTRL-Taste ein System blessen (als Startvolume setzen)

#8,650
 

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.041
halt blöd ohne optischen laufwerk +g*
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
8.358
Oh. Da muss ich mich mal auf die Suche nach einem Rohling machen 😉
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.523
kannst erst mal auf USB Stick "brennen", lässt sich zum Test auch starten, aber nicht mit der c-Taste.
 

b25

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2007
Beiträge
1.193
Ich wollte mal das Thema hoch holen und Fragen ob es mittlerweile schon News gibt oder Möglichkeiten höher als 11.2.3 zu gehen?
Falls nein wirds wohl dabei bleiben oder wird da noch was kommen?

Danke für ein Update! Bin da nicht so drin in der Materie und aktuell schwer am überlegen meine zwei 5.1er nicht abzugeben und dafür M1 Mac Minis zu holen :)
 

Gordon007

Mitglied
Registriert
28.05.2010
Beiträge
330
Ich wollte mal das Thema hoch holen und Fragen ob es mittlerweile schon News gibt oder Möglichkeiten höher als 11.2.3 zu gehen?
Falls nein wirds wohl dabei bleiben oder wird da noch was kommen?

Danke für ein Update! Bin da nicht so drin in der Materie und aktuell schwer am überlegen meine zwei 5.1er nicht abzugeben und dafür M1 Mac Minis zu holen :)
Gute Frage!
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.523

Lightspeed

Aktives Mitglied
Registriert
30.07.2003
Beiträge
1.726
Ich wollte mal das Thema hoch holen und Fragen ob es mittlerweile schon News gibt oder Möglichkeiten höher als 11.2.3 zu gehen?
Falls nein wirds wohl dabei bleiben oder wird da noch was kommen?

Danke für ein Update! Bin da nicht so drin in der Materie und aktuell schwer am überlegen meine zwei 5.1er nicht abzugeben und dafür M1 Mac Minis zu holen :)
Wenn du dieses Latebloom einsetzt, kannst Du zumindest solange feinjustierten, bis es (hoffentlich) klappt. Im Open Core Legacy Patcher ist Latebloom sogar mit "eingebaut". Das wäre die Chance, sich sehr komfortabel Big Sur zu installieren plus Feinjustage der Race-Condition. Eine endgültige Lösung ist das immer noch nicht. Ob sie kommt, weiß keiner. Alles lastet auf den Schultern weniger, (ähnlich der Luftschlacht um England) die sich dafür sozusagen "ehrenamtlich" engagieren.

Ich habe mich entschlossen, erst einmal bei 11.2.3 zu bleiben und noch abzuwarten, da ich auf meinem System keine Probleme gebrauchen kann. Alles läuft ausreichend schnell. Aber schon mahnt das Online-Portal der Sparkasse, dass ich "veraltete Software" nutze .... ;-)

Der Tauschgedanke zum M1-Mini macht mich auch kirre ... aber ganz ehrlich? Konsumterror der gut organisierten Sorte. Apples Marketing hat aus allen Rohren gefeuert - und diesmal sogar mit echten Sensationen ;-)

Hold your Fire ... Du hast ja - wie man hier und da gelesen hat, ganz ähnliche Fragen/Anforderungen wie ich. Wir werden schon in ein paar Wochen sehen, wo die Prozessorreise mit Apple hingeht. Und auch wenn es erstmal wieder Laptops werden - sie werden anzeigen, was an Speed und Anschlüssen noch kommen kann.

Der einzige taktische Gedanke wäre, die 5.1er jetzt zu verkaufen, bevor nach Vorstellung weiterer Wunder-Macs die Preise endgültig zum Altmetall tendieren, und übergangsweise den M1-Mini zu verwenden, der sich dann wieder besser verticken lässt. Schon jetzt dürfte es sich mehr lohnen, schwer aufgerüstete cMPs in Teilen zu verkaufen als en bloc.

Wem aber - wie mir
- das sanfte Rauschen,
- das turbinenartige Anlaufen,
- die Indikation von Macht und Leistung durch archaische Statur, Sound und leichtes Rütteln der Schreibtischfläche
nach wie vor noch ein sanftes Lächeln entlockt, ohne produktiven Stillstand zu erzeugen, der sollte noch warten.

Die völlige Faszination von Stille und schlagartiger, mitreißender Geschwindigkeit in allen Bereichen sowie ihre Inkarnation in formschönstem aber hoffentlich recyceltem Aluminium steht noch aus ...

Beste Grüße, schönen Tag
Lightspeed
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten