OpenCore für cMP 4,1/5,1

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.06.2004
Beiträge
1.829
könnte allerdings sein das eine aktualisierte 0.6.6 kommen könnte
 

stschulze

Mitglied
Registriert
23.01.2009
Beiträge
95
Ich habe jetzt das OC 0.6.6 Paket von Martin aus dem MacRumors-Forum laufen ....ich frage mich jedoch, ob in dem Paket die mit dem Update von 0.6.5 auf OC 0.6.6 verbundenen Änderungen für Nutzung auf dem cMP5.1 vollständig umgesetzt sind .... bzgl. Schutz des BIOS und Bootx64.efi gegen überschreiben durch Windows.

Nach meinem dafürhalten, gibt es noch Anpassungsbedarf.

Wer mag das mit mir mal durchgehen? Gern in einem separaten Thread, damit dieser hier nicht gesprengt wird ....das Thema sollte für jeden interessant sein, der derzeit eine Version unter 0.6.6 bereits genutzt hat.

#############################

Es geht darum, dass ab 0.6.6 kein Bootstrap mehr genutzt wird um den Opencore.efi zu laden. Vielmehr ist Opencore jetzt selbstständig in der Lage ohne Launcher geladen zu werden.
https://dortania.github.io/OpenCore-Post-Install/multiboot/bootstrap.html#updating-bootstrap-in-0-6-6

Im Paket von Martin aus dem MacRumors-Forum ist Folgendes eingestellt:

LauncherOption = Disabled
LauncherPath = Default
RequestBootVarRouting = True

evtl. noch andere Punkte relevant?

Nach meinem dafürhalten sollte es aber so aussehen:

LauncherOption = Full (oder Short ????)
LauncherPath = /EFI/IrgendeinOrdner/ (nicht /EFI/BOOT/)
RequestBootVarRouting = True

evtl. noch andere Punkte relevant?


##############################
in der OpenCore-PostInstall-Dokumentation gibt es für das Update von OC 0.6.5 auf 0.6.6 ein paar Hinweise:

https://dortania.github.io/OpenCore-Post-Install/multiboot/bootstrap.html#prerequisites
1612602756286.png

1612602818943.png



In der Differences.PDF zu OC 0.6.6 steht folgendes (siehe BOOT64.efi und OpenCore.efi):

1612602681101.png


1612603045926.png
 

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.06.2004
Beiträge
1.829
die original doku und die info auf macrumors, als auch martin's paket unterscheiden sich in einigen punkten
mir war das anfangs auch zu verwirrend und ich hab dann aufgehört drüber nachzudenken +g*
 

ChrisF1977

Mitglied
Registriert
30.12.2006
Beiträge
203
Hi,

vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich habe OC wie hier bzw auf macrumors (https://forums.macrumors.com/threads/opencore-on-the-mac-pro.2207814/) auf einem USB Stick installiert. Nach der Installation und dem Ausführen aller Steps sehe ich aber weder den Text-Bootpicker noch den grafischen Bootpicker. Ich habe in der config.plist mit einigen Werten wie zb Resolution, TakeoffDelay und Timeout gespielt. Takeoffdelay habe ich auf 5000(ms) und Timeout auf 60(sec) gesetzt.
Was ich jetzt sehen kann ist folgendes: Beim Einschalten des Macs blinkt kurz die LED vom USB Stick auf dem OC installiert ist, die LED meiner Maus geht an. Ca. 60sec (ich habe nicht gestoppt) blinkt die LED am USB Stick wieder, die LED meiner Maus geht für eine Sekunde aus und dann wieder an. ein paar Sekunden später ist MacOS gestartet. Wenn ich wie in macrumors beschrieben im Terminal überprüfe ob mit OC gebootet wird, wird ausgegeben dass OC gebootet ist:

Code:
Christians-Mac-Pro:OpenCore 0.6.6 chris$ nvram 4D1FDA02-38C7-4A6A-9CC6-4BCCA8B30102:opencore-version
4D1FDA02-38C7-4A6A-9CC6-4BCCA8B30102:opencore-version    REL-066-2021-02-02
Christians-Mac-Pro:OpenCore 0.6.6 chris$

Aber warum sehe ich beim booten keinen Bootpicker?

Danke & Gruß
Chris
 

ChrisF1977

Mitglied
Registriert
30.12.2006
Beiträge
203
P.S: Im recovery mode beim Ausführen von bless --mount /Volumes/EFI --setBoot --file /Volumes/EFI/EFI/BOOT/BOOTx64.efi --verbose bekomme ich folgende Ausgabe (Leider nur als Bildschirmfoto):

IMG_2651.jpg


Ganz am Ende steht New boot args unchanged, skipping update. Was heisst das?
 

stschulze

Mitglied
Registriert
23.01.2009
Beiträge
95
die original doku und die info auf macrumors, als auch martin's paket unterscheiden sich in einigen punkten
mir war das anfangs auch zu verwirrend und ich hab dann aufgehört drüber nachzudenken +g*
Kann ich ja verstehen, allerdings hilft es auch nicht mit einer plist unter zu sein, im Glauben es passt schon alles..... gerade in den oben genannten Punkten hab ich zumindest einige Sorgen mit die Kiste platt zu machen
 

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.06.2004
Beiträge
1.829
nimm doch einfach das fertigpaket vom martin lo
https://forums.macrumors.com/threads/activate-amd-hardware-acceleration.2180095/page-53?post=28255048#post-28255048

und den richtigen blessbefehl findet du hier auf der ersten seite
https://www.macuser.de/threads/opencore-fuer-cmp-4-1-5-1.845703/post-10537889

auch kannst du das blessscript vom martin seinem paket verwenden
voraussetzung ist immer: SIP aus!
und beim blessen über das script muss die EFI partition natürlich gemounted sein
(kann man mit dem beigefügten clover konfigurator machen - ABER AUSSCHLIESSLICH dazu zu verwenden!)
 

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.06.2004
Beiträge
1.829
Kann ich ja verstehen, allerdings hilft es auch nicht mit einer plist unter zu sein, im Glauben es passt schon alles..... gerade in den oben genannten Punkten hab ich zumindest einige Sorgen mit die Kiste platt zu machen

es gibt genug leute die dem martin sein paket vorher testen bevor er sie auf die menschheit los lässt
korrekturen seiner 0.6.6 sollten auch demnächst erscheinen, nachdem in der original OC nachgebessert wurde.
 

Lenne

Mitglied
Registriert
08.12.2003
Beiträge
254
Hallo an alle, hab big sure auf meiner alten Kiste. Geht soweit, würd aber gern wissen warum kein Wlan geht. Ist auch nicht auswählbar, in den Systemeinstellungen. Vielen Dank gruss lenne
 

Gordon007

Mitglied
Registriert
28.05.2010
Beiträge
283
Die die im Macpro 2009 drin is. Gruss lenne

Ich habe auch einen 2009 er da war auch eine Karte drin. Aber eben nicht die, die serienmäßig rein gehörte. Deshalb ging gar nichts. Mit der Original Karte, kann man was in Opencore einstellen, dass es läuft. Schlage vor du checkst erst mal welche Karte genau drin ist!
 

Lenne

Mitglied
Registriert
08.12.2003
Beiträge
254
Ich habe auch einen 2009 er da war auch eine Karte drin. Aber eben nicht die, die serienmäßig rein gehörte. Deshalb ging gar nichts. Mit der Original Karte, kann man was in Opencore einstellen, dass es läuft. Schlage vor du checkst erst mal welche Karte genau drin ist!

hier die Karte als Bild, danke Gruß lenne
 

Anhänge

  • 93D068C5-2147-4868-99FA-4D6D417A754F.jpeg
    93D068C5-2147-4868-99FA-4D6D417A754F.jpeg
    110,9 KB · Aufrufe: 25

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
7.991
Das ist die vom 5.1, die BCM94322mc
Das ist aber seltsam ... die habe ich auch bei mir drin (ist ein 4.1) und ich kann mich nicht erinnern, die dort mal ausgetauscht zu haben. Sollte mit der dann auch AirDrop gehen? Ne, oder?

Also ich habe 11.2.1 gerade installiert und es klappt so weit alles, wie bisher. Da ich letztens mal Windows gestartet habe und die Kiste danach trotzdem noch lief, scheint es ja zu funktionieren. Windows starte ich auch OHNE OC. Also schon bevor OC geladen wird, wähle ich Win als Boot-Laufwerk.

@TE Ich musste bei der Konfiguration von Martin meine WLAN Karte einmal extra aktivieren in der Config. Ich denke, das hat @Indio auch verlinkt.

Bin gerade unschlüssig, ob ich OC 0.6.6 draufspielen sollte ... läuft ja gerade alles wunderbar. Das Update ist ja relativ einfach, in dem ich da nur den Ordner aktualisiere bei OC. Aber dann habe ich auch wieder die Config von Martin und muss WLAN z.B. auch erst wieder aktivieren.
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
7.991
@ChrisF1977 Du musst in der Config zwei Flags von False auf True setzen. Dann geht auch das WLAN wieder. Ich habe dir die beiden mal markiert in der Config:

Bildschirmfoto 2021-02-10 um 11.00.13.png
 

stschulze

Mitglied
Registriert
23.01.2009
Beiträge
95
Wer ein MacBook mit Opencore aufsetzen möchte ... meine Geschichte ...hier Off Topic ....aber ggf. von Interesse .... hab dadurch auch wieder viel in Sache config.plist gelernt ..... da kann man bei den fertig angebotenen Paketen so manchmal seine Zweifel bekommen ....
 

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.06.2004
Beiträge
1.829
war auch so nicht gedacht
das fertige paket vom martin ist ausschliesslich für einen 5,1 cMP!

und opencore ürsprünglich eigentlich die clover alternative für einen hackintosh ; -)
 
Oben