OpenCore auf MacBookPro9,2 mit Big Sur einsetzen

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
125
Hallo Leute,

ich habe ein MacBookPro9,2 mit Catalina laufen und möchte auch hier mittels OpenCore 0.6.5 ein BigSur aufsetzen.

Bei meinem MacPro5,1 hat das super funktioniert.

Hat jemand Erfahrungen mit OpenCore auf dem MacBookPro ? Gibt es bereits fertige Anleitungen bzw. Pakete? Auf MacRumors habe ich auch nicht wirklich was gefunden.

HG
Stephan
 

DeppJones123

Neues Mitglied
Registriert
30.06.2020
Beiträge
16
Moin,

ich habe ebenfalls einen MacPro 5,1 und habe dort Big Sur über OpenCore als auch die Micropatcher-Variante probiert. Ich fand die Micropatcher-Variante bedeutend problemloser. Bei OpenCore funktionierte z.B. die Helligkeitsregelung meines Cinema Display nicht zuverlässig. Von daher würde ich Dir für Dein Macbook erst mal den Micropatcher empfehlen.

Gruß
Daniel
 

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
125
Hallo zusammen,

habe jetzt auf zwei MBP9,2 das derzeit aktuelle Big Sur 11.2.1 mit OpenCore 0.6.6 laufen.

Kurzgeschichte:
Schritt 1: Erstes MBP9,2 mit Patched-Sur aufgesetzt. Nachteil .... gepatchtes System ohne Möglichkeit die Sytemupdates aus der Systemsteuerung zu installieren.

Schritt 2: Zweites MBP9,2 mit Opencore-Legacy-Patcher v0.0.9 aufgesetzt .... aber trotz der Tatsache, dass die v0.0.9 mit Opencore 0.6.6 ausgeliefrt wurde, war in der generierten config.plist Bootstrap aktiviert. Was das bedeutet, hab ich erst nach der Installation von Big Sur 11.1 und nach erfolgreichem Update auf v11.2 durch intensives Lesen der Opencore-Dokumentation verstanden.

Schritt 3: Erstes MPP9,2 mit Opencore-Legacypatcher v0.0.10 aufgesetzt. Jetzt darauf geachtet, dass KEIN Bootstrap mehr aktiviert ist (d.h. es ist jetzt gar nicht mehr in der config.plist und als kext vorhanden) und auf die korrekten LauncherOption-Einträge geachtet. Installation von USB-Stick mit Big Sur 11.2 ... ABER die Installation läuft nur durch, wenn man in der Wiederherstellungskonsole das EFI der internen SSD mouted und die Opencore-EFI hinkopiert ...also Terminalarbeit angesagt. Dann läuft auch die Installation vom USB-Stick auf die interne Festplatte sauber durch. Anschließend ohne Probleme ein Update auf 11.2.1 gemacht.

Hinweis: der Opencore-Legacy-Patcher spooft das System auf ein MacBook11,1 ..allerdings ist in der config.plist der Eintrag MaxBIOSVersion = TRUE gesetzt ...damit wird das EFI-BIOS des Macbook gegen überschreiben gesichert. Ich hab dann noch den Ordner /EFI/APPLE in /EFI/APPLE.org umbenannt.

Im Übrigen empfehle ich jedem die Differences.pdf im DOC-Verzeichnis des OC Debug-Paktes anzusehen ....

ach ja... fast vergessen ... es funktioniert A L L E S ....es gibt nichts, was nicht funktioniert ...als wenn Apple das System für die Kiste gemacht hätte.

Fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
125
MacBookPro9,2 mit Opencore-Legacy-Patcher v0.0.10 - OpenCore 0.6.6

  • Big Sur Update auf 11.2.2 erfolgreich
  • insgesamt 4 Reboots
  • beim Login dauert es eine ganze Weile bis die Anmeldung abgeschlossen ist
  • Dauer ca. 60 min
MBP9.2_11.2.2.png
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
8.358
Das dürfte dann ja auch mit dem MBP10,2 funktionieren. Bin gerade am Überlegen, dass auch auf Big Sur zu bringen, da es aktuell der letzte Rechner ohne Big Sur ist ...

Muss ich mich wohl mal einlesen ;) Auf meinem cMP5.1 läuft Big Sur mit Opencore auch absolut zuverlässig (nach leichten Startschwierigkeiten).
 

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
125
Ich habe mein Opencore mit dem Opencore-Legacy-Patcher gebaut ...Du solltest mal im github danach schauen, ich glaube beim MacbookPro10,1 gab es kleinere Schwierigkeiten ...ist aber eine Weile her. Aktuell ist die Version 0.1.1 ...da hat sich eine Menge getan. Kannst Dein Ergebnis ja mal hier posten.
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
8.358
Okay, das ist ja sogar noch viel einfacher als am cMP. Dann werde ich mal mit 11.3 starten und dann hoffentlich bald berichten ;)
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
8.358
Nun denn, nach einigen Updates meiner Programme läuft nun Big Sur 11.3 auf meinem late 2012 MBP.

Scheint alles zu funktionieren ... nur der Regler aus der Menüleiste für die Bildschirmhelligkeit geht nicht. Aber damit kann ich leben, da ich es eh immer über die Tastatur mache.
 

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
125
Aber aus Patched Sur heraus möglich. So habe ich gestern auf 11.3 aktualisiert. Und Patched Sur hat mir das Update angeboten.
in der Tat soll es jetzt funktionieren ....seinerzeit ging es aber mit dem aktuellen Release noch nicht .... Nachteil der ganzen Veranstaltung ..... für jedes Systemupdate braucht es ein aktuelles Patched-Sur mit den passenden Patches ...... da ist Opencore schon die bessere Wahl ...und seit OpenCore-Legacy-Patcher auch auf unsupported Macs relativ leicht ohne viel Dokumentation zu lesen einsetzbar.

aber ...Glückwunsch, dass Du auch Deine alte Hardware weiter einsetzen kannst mit BigSur
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.366
in der Tat soll es jetzt funktionieren ....seinerzeit ging es aber mit dem aktuellen Release noch nicht .... Nachteil der ganzen Veranstaltung ..... für jedes Systemupdate braucht es ein aktuelles Patched-Sur mit den passenden Patches ...... da ist Opencore schon die bessere Wahl ...und seit OpenCore-Legacy-Patcher auch auf unsupported Macs relativ leicht ohne viel Dokumentation zu lesen einsetzbar.

aber ...Glückwunsch, dass Du auch Deine alte Hardware weiter einsetzen kannst mit BigSur
So alt fühlt sich die Hardware garnicht an.
 

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
125
Bin zwischenzeitlich auf OCLP v0.1.5

Update auf v 11.4 ohne Probleme

1621977313941.png
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.142
Ich nutze es auch aber es stellt mir noch keine neuen Updates zur Auswahl. Ich nutze Big Sur Beta. Es hat mir nur bis Beta 3 angeboten wobei es schon bei 20G5065a ist. Ich nutze ein MacBook Pro 13 Zoll 2012 mit Patched Sur da steht noch 20G5042c
 

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
125
Ich benutze bewusst Opencore und kann es nur empfehlen. Man hat kein gepanschtes System.

mit dem OCLP ist es auch sehr einfach zu installieren und aktualisieren.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.142
Auf meinem Mini 2018 gab es heute ein Update, scheint die Finale Version von 11.5 gewesen zu sein denn es gibt keine Nummer mehr hinter 11.5
 
Oben Unten