Online-Durchsuchung? Von wegen…

SonOfNyx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.606
Nichts für ungut - in dem Artikel, um den es dort geht werden Mischungsverhältnisse von Sprengstoffen aufgeführt. Da kann er noch so viel mit den vielen Rechtschutzversicherungen rumhampeln, aber das wird nach hinten losgehen. Mischanleitungen für Sprengstoffe dürfen nicht verbreitet werden. Ob die Hausdruchsuchung angemessen ist, kann ich nicht beurteilen.
 

Bom0815

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
1.045
Ich frage mich, weshalb der gute Mann überhaupt den Sprengstoff-Text veröffentlicht hat.

Tut mir leid, er hätte wissen müssen, worauf er sich einlässt.
 

SonOfNyx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.606
Der Text an sich wäre ja nicht weiter schlimm - das Problem sind die Mischanleitungen, die wirklich sehr detailliert sind. Die Nitroglycerinanleitung gibt sogar bestimmte Temperaturbereiche an, die einzuhalten sind.
 

heaDrOOMx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
1.564
War da nicht mal ein Magazin, das eine Anleitung veröffentlichte, wie man Hochspannungsmasten umsägt und wie man aus haushaltsüblichen Mitteln Sprengmittel herstellt? (Ach ja, ich war mal Feuerwerker, das würd ich evtl. auch noch zusammenkriegen. )
Ist deswegen die Welt untergegangen?

Wenn der Amtsschimmel wiehert, dann aber richtig! Das traurige dabei: Die größten Verfolger haben den größten Verfolgungswahn!

Wenn ich also nun diesen Link hier einstelle http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzpulver ,dann könnte es sein, das die MU-Betreiber oder ich oder die MU-Betreiber und ich in 3 Jahren durchsucht werden. Oha! Und Wickipedia wird geschlossen wegen Verbreitung von "Aufruhrwissen".

Die Wörter Puderzucker, Unkraut-Ex, Kaliumpermagnat, Aluminiumpulver, etc., etc. werden ab sofort nur noch ge-XXXX dargestellt...
 
Oben