OneNote 2016/2019, Speicherung nur in der Cloud möglich?

Diskutiere das Thema OneNote 2016/2019, Speicherung nur in der Cloud möglich? im Forum Mac OS Apps.

  1. Sharptype

    Sharptype Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Moin zusammen,

    ich habe gerade mit Entsetzen feststellen müssen, dass mein installiertes OneNote 2016 auf dem Mac grundsätzlich keine lokale Speicherung der Notizbücher erlaubt :hum:

    Gibt es da irgendwie einen Trick die Bücher lokal zu speichern?

    Ich habe auch (noch nicht installiert) die Office-Version (Home & Business) 2019 für den Mac. Hat sich in der 2019er Onenote Variante diese Sache geändert? :suspect:

    Ich nutze OneNote auch geschäftlich und wir sind jetzt beste Freunde geworden. Echt schade, wenn das nur online geht.

    Gruß
     
  2. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.066
    Zustimmungen:
    5.575
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Nein, nur per OneDrive. Gibt aber genügend Alternativen (gegen Entgelt), die lokal speichern.
     
  3. Sharptype

    Sharptype Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Auch in der 2019er?
     
  4. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.066
    Zustimmungen:
    5.575
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Gerade dort.
     
  5. Sharptype

    Sharptype Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Oman, das ist echt Mist. Meine letzte Hoffnung. Unfassbar MS:motz:
     
  6. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.066
    Zustimmungen:
    5.575
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Warum unfassbar? Seit Jahren wird das kommuniziert, dass One Note eine One Drive Speicherung voraussetzt. Natürlich wird auch lokal gespeichert, aber eben nicht nur.

    Du kannst dir aber eine Alternative kaufen, z.B. http://outline.ws/mac
     
  7. Sharptype

    Sharptype Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Naja hat ja jetzt weniger mit dem zu tun, was kommuniziert wurde. Wer das außerdem nicht verfolgt hat, fragt sich natürlich warum. Scheitert ja jetzt weniger an der Technologie :hehehe:. Immerhin kann man auch nur in OneNote beim Mac nicht lokal speichern? Folgt dahingehend ja auch keiner einheitlichen Logik. Ist aber nur meine persönliche Meinung :suspect:

    BTW: Der Tipp outline sieht sehr gut aus. Mächtiger Invest für eine Mac-Software, aber wenn sie es wert ist? Hast du Erfahrungen damit?
     
  8. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.066
    Zustimmungen:
    5.575
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Nein, MS hat das immer klar kommuniziert und in der Beschreibung von One Note klar deutlich gemacht. Aber egal, du siehst das halt anders und noch mal gesagt, es gibt genügend Alternativen, die wesentlich besser sind.
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.066
    Zustimmungen:
    5.575
    Mitglied seit:
    07.01.2013
  10. Sharptype

    Sharptype Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Danke für den/die Tipps. Das Notebook kannte ich jetzt noch gar nicht. Benutzt du das/die App?
     
  11. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.066
    Zustimmungen:
    5.575
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Ja, ich nutze Notebook auf Mac und iPhone. Ist eine Mischung von Notizen, Erinnerungen und Projekt App. Entwickler ist aus Österreich. Kannst ja gratis testen.
     
  12. Sharptype

    Sharptype Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Macht auch einen guten Eindruck auf den ersten Blick. Hast du Outline selbst auch mal getestet? Wenn ja, wie ist das so im Vergleich aus deiner Sicht?

    Wie lange nutzt du Notebook bereits?
     
  13. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.066
    Zustimmungen:
    5.575
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Outline ist zu 99% wie One Note, nicht so mein Ding. Die Notebooks App nutze ich auf dem iPhone schon seit paar Jahren auf dem Mac seit letztem Jahr.
     
  14. Sharptype

    Sharptype Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Danke für das Teilen deiner Erfahrung. Ich werde mir die beiden mal genauer ansehen :unterschreibe:
     
  15. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.967
    Zustimmungen:
    2.568
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Hmmm.... irgendwie ist das an mir vorbeigegangen, dass OneNote jetzt nicht mehr lokal speichern kann sondern nur und ausschließlich in der Cloud. Ich hatte irgendwie im Kopf, dass das nur für die kostenlose Version aus dem App Store gilt und nicht für die Version, die bei Office dabei ist, aber selbst die Version die mit meiner Office 2019 Volumenlizenz über die Firma kam kann nicht mehr offline speichern. Ich nutze die Software ehrlich gesagt nie, da ich noch immer nicht so richtig kapiert habe wozu sie eigentlich gut sein soll. Will man den Infoseiten darüber Glauben schenken ist es eine eierlegende Wollmilchsau, die neben dem Erstellen und Verwalten von Präsentationen, Texte, Tabellen, Videos, Bildern und allem anderen was irgendwie seinen Weg auf den Rechner findet auch deine Kinder von der KiTa abholen, dein Auto zum Ölwechsel bringen und das Wetter besser machen kann. :rolleyes: Kein Wunder, dass um mich rum alle dauernd von Notes-Apps schwärmen. Deshalb habe ich sie auch installiert für den Fall, dass es eines Tages klick macht im Hirn. Aber bis dato sehe ich ehrlich gesagt null Sinn darin :noplan:

    Gibt es denn dann überhaupt noch einen Unterschied zwischen der kostenlosen Variante aus dem Mac App Store und der Office 2019 beiliegenden?
    Nevermind, die Antwort hab ich im Microsoft TechNet Blog gerade selbst gefunden. OneNote Desktop wurde mit Version 2016 beerdigt, es gibt ab sofort nur noch eine einzige Version von OneNote egal ob App Store, Windows Store oder Office 2019.
     
  16. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.066
    Zustimmungen:
    5.575
    Mitglied seit:
    07.01.2013
     
  17. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.967
    Zustimmungen:
    2.568
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Hmm... wo finde ich die Möglichkeit lokal zu speichern? Soweit ich sehen kann, wird lokal ausschließlich eine Kopie für den Offline-Zugang vorgehalten aber es gibt keine Möglichkeit, ein Notizbuch tatsächlich lokal im Dateisystem oder einem Netzlaufwerk zu speichern. Speichern heißt immer automatisch OneDrive, ohne wenn und aber. Damit werden die Notizbücher meinen Verständnis nach nicht lokal gespeichert, sondern nur lokal im Cache vorgehalten.

    So steht es letztlich auch in den FAQs von Microsoft:

    Hab ich da also irgendwas falsch verstanden?
     
  18. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.066
    Zustimmungen:
    5.575
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Nichts anderes sollte es auch heissen.

    Auch ein Grund, warum ich One Note nicht nutze.
     
  19. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    228
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Die iOS-Verson ist hervorragend, im Gegensatz zur macOS-Version, die seit Jahren in einer wirklich miesen 1er-Version stagniert.
    Der Entwickler aus Österreich ist sehr nett und antwortet schnell, aber dass er uns schon seit Jahren auf die 2er-Version warten lässt, nehme ich ihm wirklich übel.
     
  20. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    228
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Was weder Outline noch Notebooks besitzen, ist ein vernünftiger Webclipper.
    Bisher hat noch niemand Evernote erwähnt oder die bereits bei allen Apple-Geräten vorhandene App "Notizen". Warum kommen die nicht in Frage?
    Auch DevonThink ist eine hervorragende Option.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...