Omnipage SE und Installationsprobleme

daaniel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
21
Hallöchen

Habe mir einen CanonScan LIDE 30 zugelegt, der Scanner funktioniert anstandslos - dabei war auch OmniPage SE.

Habe versucht OmniPage zu installieren, allerdings bricht die Installation kurz vor dem Ende immer mit der Meldung "Leider trat ein Festplatten-/Diskettenfehler (Zugriff verweigert) auf."

Laut Hersteller ist das Programm unter OS X lauffähig. Habe zunächst von der CD zu installieren - FEHLER. Dann habe ich den Installationsordner auf Platte kopiert und es von da versucht - NOCHMAL GLEICHER FEHLER. Die Installation erfolgt in den Ordner Programme im Benutzerverzeichnis, die Rechtevergabe stimmt also (denke ich), die CD ist auch o.k. und meine Festplatte auch (hab ich überprüft).

Wer kann helfen oder hatte das Problem auch :confused:
 

daaniel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
21
Ich nochmal, habe mir jetzt probehalber mal eine Version von Omnipage Pro X besorgt. Diese erzeugt bei der Installation den gleichen Fehler. Sowohl auf meinem iMac als auch auf meinem iBook.

HHHHHIIIIIIIILLLLFFFFFFFFEEEEEEE:(
 

Stan Tiefsand

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
210
Hallo Daniel,

soweit mit bekannt ist, kannst Du Omnipage SE problemlos unter OS 9.2 installieren und dann wird es unter X im Classic-Modus gestartet. Leider funktioniert das nur direkt unter 9.2, was es für mich (da ich kein 9.2 habe) unmöglich macht es zu installieren :(.

Falls noch jemand eine andere Möglichkeit kennt, wäre eine Info echt klasse...

Es gibt noch einen Tip in der Knownledgebase von Scansoft, wobei mein man beim Installer den Classicmodus "erzwingen" soll, dieser funktioniert bei mir leider nicht.

Gruß

Stan
 

daaniel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
21
clap clap clap SUPER clap clap clap

Lego-Technik - Es funktioniert. Danke für den Tipp. Ohne Texterkennung währe ich echt aufgeschmissen.

DANKE, DANKE, DANKE
 
M

Mephisto

Ich hatte dieses Problem auch. Ich habe mich so dermaßen darüber geärgert, dass man als Käufer so einen Schrott angedreht bekommt, dass ich das Ding wieder bei Gravis abgegeben habe. :mad:

Naja, ich habe meinen 80 Euro Gutschein dann dafür genutzt, um mir die Apple Pro Speakers zu holen *g* :D
 

chrisHH36

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2004
Beiträge
214
welche texterkennung gibt es denn gut iund kostengünstig, die unter os x läuft??
ich kenne fine reader etc, is ja auch alles ok, aber wenn ich nun kein geld ausgeben will?
 

timoken

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
832
DAS nenne ich Support:
"Note: If your computer is not dual booting Mac OS 9.x and OS 10.2, you will be unable to install OmniPage Pro X."
(auf der offiziellen OmniPage-Website).
Ich wollte nur das Omnipage für OSX installieren, was meinem Canon LIDE 30 beilag. f***!
 

*samantha*

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2003
Beiträge
470
Willkommen im Club ....

na das ist ja wunderbar: ich hab den Scanner zur texterkennung gekauft und nun sowas.

Nachdem ich endlich einen funzenden Scanner hab, ist die Software nun nicht nutzbar - super.

Liebe Grüße an Leidensgenossen
Sam
*wavey*
 

tobiasjanning

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
535
ich weiss nun wirklich nicht was hier eigentlich das problem ist. ich hab nur os xdrauf und omnipage SE läuft ohne probleme..
 

*samantha*

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2003
Beiträge
470
@tobiasjanning:

Läuft es bei dir nativ unter OS X oder in der Classicumgebung?
Ich hab die gleichen Probleme wie die anderen: Festplatten/-Diskettenfehler 61

Komisch das alles :rolleyes:
 

tobiasjanning

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
535
ich hebe keine classic umgebung mehr auf meinem rechner. habe mir den canon canoscan 3200 f gekauft. läuft alles super...
 

*samantha*

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2003
Beiträge
470
Ich arbeite hier mit dem CanonScan Lide 20. Software war folgende dabei:
ScanGear CS - hab ich per Download auf neueste Version upgedated
CanoScan Toolbox - s.o.

Das läuft incl. PlugIns - soweit ich bisher testen konnte - wunderbar.
Dann ist noch die User-Software dabei, die ich eigentlich auch brauche, aber die lässt sich unter OS X nicht installieren (die will unbeding Classic):

ArcSoft PhotoStudio
ArcSoft PhotoBase
ScanSoft OmniPage

schon irgendwie blöd :(

und wie gesagt: eigentlich wegen OCR gekauft. Aber mal ab vom Jammern: Hat jemand einen Tipp für eine gute und günstige OCR Software die nativ unter OS X läuft?
 

bowman

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
2.655
Moin,

was Canon seiner Mac-Kundschaft bei den Lide-Scannern zumutet ist schlicht und ergreifend die schiere Frechheit: Ich habe schon seit einiger Zeit einen Lide 50, die Installationsproblematik war und ist aber die gleiche, ich hab's gerade auf nem G5 getestet:

1. Der Installer bricht mit Fehlermeldung ab - und das in der gerade vom Canon-Support heruntergeladenen Treiberversion. Hat ja auch seinen Grund - der Treiber ist von 2003... Dafür versucht aber anschliessend, der Bluetooth-Assistent eine entsprechende Maus zu installieren, was natürlich nicht geht.

2. Der grösste Witz ist diese "CanoScan Toolbox". Nachdem man die von Hand installiert hat und den ScanGear Treiber (?) in den entsprechenden Plugin-Ordner gelegt hat - manuell natürlich, denn die Installationsroutine geht ja nicht - funktioniert das Ding auch so einigermassen. Solange das Programm läuft. Kommt man jetzt auf den genialen Gedanken das Programm in den Benutzereinstellungen beim Start zu laden und im Hingergrund laufen zu lassen, erzeugt dieses %$&§!%%-ding 100% Prozessorlast, so dass es den G5 mit seinen Lüftern schier durch die Wand schiebt.

Fazit: Der Scanner an sich ist gar nicht so schlecht, solange man ihn nur mit Photoshop einsetzt. Die Installationsroutine ist einfach nur der Rotz in Tüten. Ich war ja bisher von Canon-Produkten insgesamt recht angetan, aber in diesem Fall ist das einfach nur die schiere Frechheit... :-(

Cheers,
Sigmar
 

papilio

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
26
*samantha* schrieb:
Aber mal ab vom Jammern: Hat jemand einen Tipp für eine gute und günstige OCR Software die nativ unter OS X läuft?
da warte ich auch schon lange drauf
aber anscheinend gibt es da nix für macuser

habe bei canon schweiz nachgefragt:
das mitgelieferte OmniPage funktioniert nicht auf Mac
 

archie79muc@mac

Mitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
325
how-to, so wies bei mir ging

Hallo zusammen.

Ich bin zwar erst seit gestern Mac (mini)-User, aber ich habs trotz dieser oben beschriebenen Hürden und mehrfachem installieren hingekriegt:

1. Man steckt die beigelegte CD von Canon ins Laufwerk, kopiert den OmniPage-Ordner auf seinen Desktop

2. Klickt sich in den OmniPage-Ordner rein, klickt dann auf "installerMaker Archives" und findet beide angebotenen Sprachen.

3. Ich wollte Englisches Menüs, also im Finder "OmniPage SE C Englisch" auswählen und "Informationen" Menü aufrufen und dann ein Häkchen bei "in der Classic Umgebung starten" setzen.

4. wieder zuück im OmniPage Ordner (eine Ebene höher) auf "OmniPage SE C Setup" doppelklicken, und wenn Classic installiert ist, nur noch den Abfragen auf dem Bildschirm folgen.

5. Dann findet man nach erfolgreichem Abschluß unter Programme einen Ordner names "OmniPage SE" in dem sich das Programm "OmniPage SE" befindet, was man nur doppelklicken braucht oder per Alias auf den Desktop rauslegen kann...

Thats it...

Hope it helps you...
 

Carsten

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
146
Hallo an alle OCR-Freunde (dachte schon, es gibt hier keine)

Ich hatte anfänglich auch das OmniPage ProX-Problem, dass kurz vor Abschluss der Installation diese ominöse Festplatten-Fehelrmeldung kam. Auf meinem alten Rechner lief natürlich alles, was die Umstellung um so ärgerlicher machte. Hab dann den support von ScanSoft angemailt. Die meinten, dass erst Seriennummern mit der Endziffer 99A unter OS X nativ lauffähig seien. Und jetzt kommts: Ich sollte einfach nur die Original-CD einscannen und per e-mail schicken und nach einigen Tagen hatte ich eine neue CD in der Post! Und seien wir doch mal ehrlich: ich kenne keine bessere OCR-Software.

schönes Osterfest
Carsten
 

archie79muc@mac

Mitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
325
Hallo Carsten,

darf ich Dich also so verstehen, daß OmniPage Pro X nativ unter Panther (10.3 und höher) läuft?

Bitte poste doch kurz nochmal, weil das würde mir als Updategrund reichen... Omnipage SE unter OS9 is ne Zumutung...
 

Carsten

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
146
Ich habe 10.3.7 und bei mir läuft jetzt die neue Version nativ. wie gesagt: du musst darauf achten, dass auf der CD in der letzten Zeile die drei letzten Ziffern "99A" lauten.

viel Spass, und jetzt sind schon die geschäfte zu, Montag Feiertag. Hölle!

Carsten
 

Mikus

Registriert
Mitglied seit
30.08.2007
Beiträge
1
Hallo Daaniel,
exakt das gleiche Problem stellt sich mir in diesem Augenblick auch. Ich habe mir den CanoScan 4400 F gekauft und bekomme die gleiche Fehlermeldung. Hab schon auf der OmniPage-website nach Hilfe gesucht, aber nichts gefunden.
Vielleicht kann jemand nun 2 Menschen glücklich machen.