Oki B 2500 MFP - funzt das mit OSX?

pjotre36

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
260
Hallo!

Weiss jemand zufällig, ob der Oki B 2500 MFP mit OSX betrieben werden kann?

Danke.
 

pjotre36

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
260
So wie es aussieht gibt es für diesen Oki-Drucker keine OSX-Treiber...

Höchst traurig :(
 

Mortiis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
2.177
Ave,

Also offiziell werden nur MS-Windows-Systeme unterstützt, aber soviel ich weis gab es zumindest so eine Art UNIVERSAL-Treiber, der mit der Einführung von MacOS X auf den Markt kam und mit den konnte man Drucker zum arbeiten bewegen, die offiziell kein MacOS X unterstützen. Allerdings ist dieser Treiber nur auf das drucken beschränkt und scannen oder andere Dinge die ein Mehrzweckgerät heute kann, werden nicht unterstützt.

Mortiis
 

pjotre36

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
260
danke. Nur drucken bringt leider auch nix, ist ja ein Multifunktionsgerät...
 

Mortiis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
2.177
Weshalb mußte es denn dann grade dieser Drucker sein? Denn Oki bietet auch MacOS X taugliche Geräte an, die im gleichen Preisniveau sich befinden wie der Drucker, für den Du den Treiber suchst.

Mortiis
 

pjotre36

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
260
Hat OKI (oder ein anderer Hersteller) tatsächlich ein vergleichbares Gerät (SW-Laser & Scanner) für 100 EUR?

Würde mich sehr interessieren...
 

pjotre36

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
260
OK, habe jetzt noch folgende Geräte gefunden:


LaserJet M1005 MFP ca. 130 EUR
SAMSUNG SCX-4200 MFP ca, 100 EUR

Der Samsung hat allerdings nur Toner für 1000 Seiten. Der Laserjet hat eine Leistung von 5000 Seiten / Monat. Kann man das irgendwie vergleichen??

Danke
 
Oben