ok. bitte um das günstigste audio-interface

Dieses Thema im Forum "Musik, Audio, Podcasting" wurde erstellt von lisa., 14.01.2005.

  1. lisa.

    lisa. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    konnte logic pro 7 via studentenlizenz kaufen und möchte nun endlich ein audfio-interface. was empfiehlt ihr, wenn ein tiefer preis das wichtigste kriterium sein soll? danke für die hilfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2005
  2. Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  3. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Was willst du machen? Billiger als Line Out geht es wohl kaum... :D
     
  4. Moogul

    Moogul MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Hab noch ein top erhaltenes EMI 6/2m. Würde ich für 50,- Euro hergeben.
    Hat Midi ein/aus, 2 mono Ausgänge, und 6 mono Eingänge und Digi ein/aus.
    Ist USB self Powered und hat als Zusatzt noch zwei USB Ports z.B. für Dongles.

    Interesse ???

    mail mir an Sascha

    Gruß Sascha
     
  5. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.512
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Dem 1. Posting ist zu entnehmen, dass es hier weniger um ein MIDI-Interface (M.I.), als vielmehr um ein Audio-Interface (A.I.) geht.

    Lisa: Zur Info ... Du wirst zusätzlich ein M.I. benötigen, wenn Du irgendwelche externen Klangerzeuger oder Effekte triggern willst.
    A.I. ist zum Routing von Audio-Signalen.

    In der Tat reicht zum rumspielen erstmal der normale Audio-Out, der allerdings relativ schlimme Qualität bringt.

    Was hast Du denn (etwas genauer) vor mit Deinem Logic?
     
  6. cky

    cky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    30.05.2003
    ...und was ist mit Input? Ein echtes Audio Interface stellt ja I/O zur Verfügung. Was für einen Rechner benutzt lisa. denn? Einige haben ja einen Mic. In, den man vorgedämpft auch als Line In verwenden kann. Die analogen I/O s der meisten mir bekannten Apple Rechner aber rauschen dem digitalen Zeitalter ungemäß stark (wie im übrigen auch die meisten Standard-Audiokarten auch)

    Vielleicht sollte lisa. uns etwas genauere Auskunft über ihr Equip. und ihre Anwendung geben ;) .
     
  7. lisa.

    lisa. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    ich such ein audio-interface

    midi-interface hab ich bereits (emagic mt4). und ich will unbedingt bessere qualität als mit line-in vom powerbook.
    irgendein usb-audio-interface am liebsten mit jack-eingang. mini-jack und chinch wäre aber auch okay.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2005
  8. cky

    cky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    30.05.2003
    guck ma hier:

    alles um 100 Euro. Billiger geht es meines Wissens nicht.

    Yamaha
    Edirol
    Maya
    M-Audio

    Beachte die unterschiedlichen Auflösungen (16 oder 24 Bit, 44,1 oder 48 oder 96 kHz) und Features wie z.B. mehrere Analogeingänge oder digitale I/O. Nicht immer nur nach Preis kaufen!
     
Die Seite wird geladen...