1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ohne Windows XP -kein Notebook Comfort!!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von lordsony, 11.02.2004.

  1. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute!

    Sag mal bin ich bescheuert, oder ist dieser Journalismus total Banane??
    (siehe http://www.xonio.com/features/feature_unterseite_11254703.html beziehe mich nur auf den Teil mit Notebook & Windows XP)

    Das impliziert irgendwie, dass ich ohne Windows weder einen vollwertigen (Notebook-)Arbeitsplatz noch Komfort habe!?

    Aha, also ohne Windows XP kann ich weder längere Texte verfassen, noch habe ich eine vollwertige Tastatur??! (wie kommt's das ich diesen Text gerade mit meinem iBook verfassen kann?Komisch...) Und was hätte meine Dell/Acer/Toshiba/wasauchimmer Tastatur mit Windows XP zu tun???


    Sag mal WER hat das erste 17" (Power-)Book rausgebracht?


    Sorry aber irgendwie finde ich diesen Scheuklappen-Journalismus ein wenig penetrant und unseriös

    Macht's gut
    Thomas

    --->Notebook: leistungsstark mit Windows XP

    Sie können bei Ihrer Arbeit nicht auf den Computer verzichten, sind aber beruflich dauernd auf Achse und brauchen deshalb unterwegs einen vollwertigen Arbeitsplatz? Oder wollen Sie zuhause gleich auf einen Platz fressenden stationären Computer verzichten, nicht aber auf die Leistungen und den Komfort von Windows?

    Voilà, dann sind Sie mit einem Notebook plus Windows XP bestens bedient. Sie können längere Texte verfassen, ohne sich auf einer Mini-Tastatur zu verfransen, und Ihre E-Mails, Kontakte und Termine werden von Outlook übersichtlich verwaltet.

    Für umfangreiche Powerpoint-Präsentationen oder Excel-Kalkulationen bieten Notebooks mit ihrer großen Tastatur und dem übersichtlichen Display von bis zu 17 Zoll Durchmesser den besten Komfort.

    Ob im Bahnabteil oder im eigenen Garten: Sie haben Ihr kleines Büro immer dabei. Und für eine Auszeit greifen Sie auf das CD/DVD-Laufwerk plus Media Player zurück oder zocken ein Spielchen. <-----
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Tja, MS hat sich durchgesetzt, ob du dich nun drüber aufregst oder nicht!

    Ich persönlich vertraue meiner eigenen Meinung immer noch mehr, als irgendeinem Pressefutzi der keine Ahnung hat.
     
  3. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Bildunterschrift

    Ach ja, cool ist auch noch die Bildunterschrift:

    "Leistungsstark mit Windows XP" (ach und mit Panther gehöre ich zur Regionalliga der Leistungsstärke??)

    Tom
     
  4. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    4.576
    Zustimmungen:
    60
    Hallo!
    Naja, es handelt sich ja um eine Vorstellung von mobilen Geräten. Und im Gegensatz zu den PDAs und Handys (die anderen Geräte, die in diesem Beitrag vorgestellt werden) hat ein Laptop eben eine vollwertige Tastatur und man kann unterwegs damit arbeiten.
    Dass es nur auf Windows reduziert ist, liegt wohl daran, dass alle Produkte in dieser Vorstellung auf Windows basieren. ;)
    War wohl ein wenig gepushed :)
     
  5. HAL

    HAL

    Keep Cool.

    Für mich klingt das wie ein geschickt plazierter Pressetext von Microsoft.
    Wahrscheinlich gab es für die Veröffentlichung ein paar Office-Pakete
    für die Redaktion, ganz normale Praxis im journalistischen Bereich.

    ;)
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.690
    Zustimmungen:
    2.173
    MS = Money

    Hi,
    leider leben zig tausende von dem ach so geschmähten Windoof, ob der Admin der sich weigert was anders als MS zu nehmen (sonst verliert er wohlmöglich seinen Arbeitsplatz) oder hundertausend PC Schrauber, die fast alle arbeitslos werden, wenn der Marktanteil anderer Systeme signifikant stiegen würden. Oder die Zeitungsmacher, die eh schon um Anzeigenkunden buhlen, was machen die ohne PC Anzeigen?

    Ich finde den o.a. Journalismus auch oberbeschi....!

    Windows und PC bleiben nun mal beschi..., aber die Wirtschaftsmacht verhindert das bessere. Kann sich noch jemand an den Kampf der Videoformate VHS Vidoe 2000 .. erinnern. Nicht das bessere hat gewonnen, leider.

    Und so entstehen diese Ergüsse eines Pseudo Journalisten.

    Schon mal in irgendwelchen Ratgebern für PC das Wort Apple gefunden, nein die leben alle von MS (MS,war das nicht ne Krankheit??)

    in diesem Sinne
     
  7. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    @hal: LOL, war wohl so

    @all: habt ja recht, das ich mich nicht so aufregen sollte, aber in dem Niveau hätte das mein Nachbar von Nebenan schreiben können (und der hat nicht mal nen Computer)
     
  8. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    4.576
    Zustimmungen:
    60
    &nbsp;

    Naja, es gibt halt zuwenige echte Journalisten im Onlinebereich.
    Dafür zuviele Praktikanten und überforderte Redakteure, die nur dazu kommen, per Copy&Paste Pressemitteilungen und Agenturnachrichten zu übernehmen.
     
  9. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    @ricky: Na ja wenigstens können sie das Copy & Paste auf einer "vollwertigen" Tastatur erledigen ;-)

    Leider verstehe ich dieses Kompatibilitäts-Gefasel nicht wirklich (iSync hat keine Probleme mit meinem T610) vor allen Dingen scheint die "Inkompatiblitäts-Angst" dafür zu sorgen, das Microsoft seine marktbeherrschende Stellung behält und hält viele potientielle Switcher davon ab zu switchen, wobei ich finde das Otto-Normalverbraucher keine Probleme haben sollten, zumal es Office auch für Mac gibt.
     
  10. rototron

    rototron MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal das es in diesem Fall nicht um schlechten Journalismus, sondern vielmehr um mehr oder weniger geschickt verdeckte Werbung handelt.

    Xonio ist nämlich Teil der Tomorrow Focus AG, die ja mit MSN/Microsoft zusammenhängen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen