Ohne Qualitätsverlust: PS nach PDF ?

Winn

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.11.2002
Beiträge
429
Hey,

also ich muß zugeben, daß die Auflösung im Druck wesentlich besser ist, als die Auflösung am Bildschirm. Das Print PDF konnte ich sogar über die "Print to File" erstellen und euch dadurch schonmal die Qualität zeigen...

Hier das Original gerenderte:
athome_screen.jpg



------------------------------------------------------------------------------------------


Hier das "Print to File" :
athome_print.jpg


Man sieht, daß einige Buchstaben grau geworden sind bzw. einen dünneren Schriftzug besitzen, teilweise kann mein Drucker diese feine Widergabe nicht auf's Papier bringen, so daß halt teilweise Lücken in den Buchstaben entstehen, was den Lesefluß stört und das ohnehin schon bei diesem schwierigen Inhalt...

@MacErik:
Welchen Distiller benutzt Du ? Und hast Du vielleicht zusätzliche Schriften installiert ? Bzw. TrueType Fonts nach Postscript Fonts umgewandelt ? Werd alles mögliche versuchen, damit ich auch erst bei 800% Vergrößerung die "ersten Ecken" bekomme :eek:

So Long Winn
 

MacErik

Mitglied
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Hallo,
ich habe den Distiller 6.0 benutzt und bei mir sieht es so aus:
 

Anhänge

  • pdf_test.gif
    pdf_test.gif
    12 KB · Aufrufe: 59

Winn

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.11.2002
Beiträge
429
@MacErik:
Also ich denke das es an Deinem riesigen Fonts-Font liegt. Distiller 6.0 hab ich nun ausporbiert bzw. ausprobieren lassen ohne merkliche Besserung...

@all:
nun ist die Frage woher bekomme ich Freeware T1 Fonts oder was auch immer ich dafür brauche ?! Gibt es dort nun ein Unterschied zwischen MacGhostViewX und Distiller bei der Nutzung der Schriften ?


Danke für die Geduld, Winn
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben