Oh Schreck lass nach ...

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Artemis, 18.10.2005.

  1. Artemis

    Artemis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    15.09.2005
    Hallo,

    habe gestern mein neues und erstes iBook 14" BTO ausgepackt und siehe da.
    Auf der linken Seite in der Mitte der Handauflage ist ein Stecknadelkopf großer
    schwarzer Punkt im Kunststoff welcher sich def. nicht entfernen lässt. (Ist im Plastik drin).
    Weiter ist die Fläche oberhalb des Trackpads leicht dunkel verkrazt.
    Am rechten unteren Rand der Displayeinfassung sind ein paar kleine Plastikspäne
    welche sich evtl. mit einer Pinzette entfernen liesen.

    Habe das iBook im Apple Store bestellt. Dort habe ich auch schon angerufen und die haben mir eine RMA Nummer zum rücksenden geschickt.

    Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht? Ehrlich gesagt bin ich etwas enttäuscht. Wenn auch nur "Schönheitsfehler", dachte ich nicht das Apple sowas ausliefert. Jetzt habe ich natürlich Bammel, dass es bei dem Ersatz auch Probleme gibt. Ist das Angebracht?

    Gruss Artemis
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Ach, das kann mal vorkommen. :(

    Ist zwar lästig, aber das lässt sich wohl leider nicht immer vermeiden!

    Ich wünsche Dir mehr Erfolg mit dem zweiten iBook! :)
     
  3. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    So etwas läßt sich bei keinem Produkt vermeiden.
    Kann vorkommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen