Office X lässt sich nicht beenden

  1. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    Moin, :)

    Suchergebnisse waren etwas dürftig, daher neuer Thread:
    Auf dem iBook G4 meiner Madame verhält sich MS Office X neuerdings etwas merkwürdig. Entourage und Word lassen sich nicht mehr normal (Apfel+Q) beenden sondern bleiben dabei hängen und nur "Sofort beenden" hilft.

    Ich habe schon verschiedene Dinge ausprobiert, aber das Problem bleibt bestehen:

    - .plist Dateien löschen
    - kompletter MS Preferences unterordner löschen
    - alt-Start bei Entourage und Datenbank neu anlegen
    - MS Office Ordner im Programme Ordner löschen und neu installieren
    - Rechte reparieren

    Was tun?

    PS. Ach ja: Bitte Hinweise auf Pages, NeoOffice usw. vermeiden - die sind zwar nett gemeint, aber MS Office wird gebraucht... :rolleyes:

    MS Office X, Ver. 10.1.6
     
    MahatmaGlück, 25.05.2006
    #1
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Office lässt beenden
  1. Geniusjay
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    199
    fa66
    23.05.2017
  2. BarbPD
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.233
    BarbPD
    05.03.2013
  3. Twingo23
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    6.219
    erbe
    15.06.2011
  4. gm1979
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.662
    gm1979
    07.12.2010
  5. ComputerAlex
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.435
    ComputerAlex
    22.10.2010