Office:Mac kompatibel zu Windows?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von tomasu, 27.01.2007.

  1. tomasu

    tomasu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.06.2006
    hallo kollegen.
    mein kumpel wollte sich ein macbook 13" zulegen, da er viel unterwegs ist und auch viel mit windows-dokumenten( word, emails, etc) arbeitet,sowie 90% seiner kunden.
    Meine Frage:
    ist das microsoft office für mac kompatibel zu den windowsprodukten (datenverarbeitung, emails, dokumente, presentation, pdf, etc)
    dankeschön für alle tipps.
    tomasu
     
  2. Gassman

    Gassman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.12.2005
    Weitest gehend, ja.
     
  3. theodor

    theodor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Wieso nur "weitestgehend"? Was ist denn nicht kompatibel?:confused:
     
  4. Wattschaf

    Wattschaf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Naja, welche Office-Versionen sind denn schon untereinander völlig kompatibel?
    Ein auf dem Windows-Rechner mit Word 2004 erstelltes Dokument kann unter Word2000 uU anders aussehen.
    mac:office ist eben eine andere Version und daher kann es Probleme geben.

    Was haben im Übrigen pdfs mit MS Office zu tun?
     
  5. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.109
    Zustimmungen:
    537
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Genau das ist dass Problem - Die Kleinigkeiten die nicht passen sind oft sehr störend.
     
  6. digitomm

    digitomm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    85
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Arbeite ständig mit Office-Dokumenten, die unter Windows erstellt wurden. Gab noch nie Probleme - auf beiden Seiten.

    Eine Alternative wäre aber auch OpenOffice.

    Gruß digitomm
     
  7. tomasu

    tomasu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Ich kenne mich in seinem bereich (büro) leider nicht aus.
    ich hab ihm sofort n apple empfohlen, da das betriebssystem sehr stabiel ist und die benutzerfreundlichkeit echt klasse ist, ansonsten sind es nur infos, die ich weiter gebe.
    danke für eure schnelle hilfe...
     
  8. biblio

    biblio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    28.07.2003
    Also mit normalen Anwednungen habe ich bisher keine Probleme. Spannend wird es bei Übernahme von "programmierten" .dot Anwendungen oder wenn Makros bzw. vba im Spiel sind - hier kann es zu Abweichungen kommen.

    Aber wie schon oben erwähnt passiert dies auch bei unterschiedlichen Versionen in der Windowswelt. Ach so und Access gibt es nicht für die Mac Welt - falls das wichtig sein sollte !
     
  9. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Das kann aber schon dadurch passieren, dass Du in dem Dokument eine Schrift verwendest, die auf dem anderen Rechner nicht vorhanden ist und die verwendeten Schriften beim Speichern nicht einbettest.
    der eMac_man
     
  10. Bartleby

    Bartleby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Ich habe schlechte Erfahrung mit ppt-Präsentationen gemacht. Auf dem Mac erstelle Präsis sind unter Windows formattechnisch meist ziemlich verschoben. Außerdem werden so gut wie nie die eingefügten Bilder unter Windows angezeigt :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen