Benutzerdefinierte Suche

Office-Anwendungen

  1. banana-rider

    banana-rider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    unsere Aussendienstler sollen neue Notebooks bekommen, im Moment arbeiten alle noch mit XP. Doch die neue Auftragserfassung läuft auf dem Mac und echt super geil und einfach zu bedienen:freu:

    Doch nun macht sich Entsetzen breit, denn wir sind auf der Suche nach einem Ersatz für das MS Office-Paket. Das MS für den Mac ist eine reine Katastrophe von der Perfomance her. Habe zwar schon viele Alternativen hier im Forum gefunden, aber ich bin mir nicht klar was für uns am besten geeignet ist.

    Anforderungen:

    1. Abrufen von e-mails, zum Teil mehrere accounts
    2. Rechnungen und Gutschriften erstellen, müssen nicht unbedingt gespeichert werden. RG-Nummern sollten aber fortlaufend sein (automatisch)
    3. Geschäftsbriefe (Vorlagen) für diverse Vorfälle
    4. Faxvorlagen für diverse wiederkommende tägliche Aufgaben
    5. Kosten pro Liezenz kein Vermögen


    Vielen Dank für eure Hilfe:)

    Gruß Torsten
     
    banana-rider, 14.02.2007
  2. nerwoest

    nerwoestMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    9
    du suchst vielleicht etwas wie revolver ... wenn 299,-/lizenz kein vermögen sind ...
     
    nerwoest, 14.02.2007
  3. banana-rider

    banana-rider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp!

    Stellt sich nur die Frage, wenn ich eine Rechnung erstelle und diese per mail verschicke, als Anhang natürlich, ob diese jemand öffnen kann ohne die passende Software, dass soll heißen erstellt werden soll eine .doc Datei
     
    banana-rider, 14.02.2007
  4. nerwoest

    nerwoestMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    9
    Ihr verschickt Rechnungen als .doc? Halte ich für sehr gewagt, unprofessionell und "unchic"... aber das nur am Rande (reagiere immer etwas über, wenn ich Dokumente von offizieller Quelle als .doc geschickt bekomme)

    Ich selber habe nur die freie mail-Variante genutzt und kann dir daher zum Them Rechnungsversand nicht viel sagen. Ich bin mir aber sicher, dass Dokumente/Anhänge aus Revolver allgemein lesbar verschickt werden können - alles andere wäre ja Selbstmord für das Revolver-Team...
    Ich denke aber eher, dass pdf hier (und nicht nur hier) das einzig passende Format ist.
     
    nerwoest, 14.02.2007
  5. banana-rider

    banana-rider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt gebe dir ja recht, aber viele unsere Kunden sind das gewohnt, kann ich mit revolver .pdf Dateien erstellen, ist sicher die prof. Weise Rechnungen als Anhang zu verschicken.:confused:

    Hast du dass Programm selber in Benutzung.

    Wie schon am Anfang gesagt würde uns ja ein funktionierendes WORD reichen, aber das wird wohl noch eine Weile dauern.
     
    banana-rider, 14.02.2007
  6. Bom0815

    Bom0815MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    78
    Du kannst unter Mac OS X aus allen Programmen heraus PDF-Dokumente erstellen :)

    Gehört sozusagen zu den "Bordmitteln" des Betriebssystems.
     
    Bom0815, 14.02.2007
  7. jstangi

    jstangiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Mein Tip:
    - für e-mail: Thunderbird (kann mehrere Accounts verwalten)
    - für Office-Anwendungen: NeoOffice (ist weitestgehend kompartibel zu MS Office und ist deutlich schneller als MS Office auf dem Mac)

    Vorteil: alle Programme sind kostenlos

    Gruß jstangi
     
    jstangi, 15.02.2007
  8. ActiveX

    ActiveXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    253
    sehe ich auch so .... wenn office 2008 fürn mac rauskommt kann man das ja nochmal testen ;)
     
    ActiveX, 15.02.2007
  9. Redrunner

    RedrunnerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte vor kurzer Zeit auch Neo Office installiert und fand es doch auch nicht sehr schnell. Braucht meiner Meinung nach auch ziemlich lange zum Starten. Zudem hat sich gezeigt, dass sehr oft Text verschoben wird und nicht genauso aussieht wie original erstellt.
     
    Redrunner, 15.02.2007
  10. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    8.760
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2.453
    Wenn Steve ja nicht immer so hinter den Berg halten würde, wüsste man, wann iWork kommt. Mit der integrierten Tabellenkalkulation wäre das wohl ne sehr nette Alternative. Bis dahin kann man sich ja mit NeoOffice behelfen.

    Aber wann iWork kommt.. Nichts genaues weiß man nicht..
     
    Saugkraft, 15.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Office Anwendungen
  1. Enes39
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.061
    Roman78
    03.07.2017
  2. Fea94
    Antworten:
    133
    Aufrufe:
    4.854
    PiaggioX8
    19.11.2016
  3. VROD
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    444
    Mankind75
    15.07.2016
  4. Manal
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    706
    eMac_man
    20.03.2015
  5. ralfinger
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    2.018
    KAMiKAZOW
    18.02.2005