Office 365 Abo gekauft; wie verlängert man das ohne Loch dazwischen

virk

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.06.2012
Beiträge
189
Wie verlängert man ein Office 365 Abo eigentlich? Ich hätte gerne, dass es nicht auf einmal nicht mehr geht sondern, dass es ohne zeitliches Loch dazwischen durchläuft.
 

virk

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.06.2012
Beiträge
189
Und für die Familyversion gilt dann ein Jahr ab erstmaligem Eintippen des Aktivierungsschlüssels? Bis Ende April ist unsere Version ja noch gültig.
 

Oli am Mac

Mitglied
Mitglied seit
26.12.2005
Beiträge
617
Neu gekaufte Aktivierungen werden hinten dran gehangen, an die Laufzeit.
Deshalb kann man Angebote jederzeit kaufen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.791
Und für die Familyversion gilt dann ein Jahr ab erstmaligem Eintippen des Aktivierungsschlüssels? Bis Ende April ist unsere Version ja noch gültig.
Nee, die Laufzeit wird hinten dran gehangen.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.805
ein Jahr ab erstmaligem Eintippen des Aktivierungsschlüssels?
Das wäre ja unsinnig. Es wird natürlich generell ein bestehendes Abo einfach verlängert um die gekaufte Zeit. Andernfalls hättest du das ja doppelt bezahlt. Wie genau das läuft, da du dann ja nicht nur die Zeit verlängerst, sondern auch noch eine andere Edition (Family statt Single) hast, kann ich allerdings nicht genau sagen. Könnte sein, dass dann beide parallel laufen. Du kannst aber auch einfach jetzt den Code zur Verlängerung kaufen und erst Ende April eingeben und aktivieren.
 

newmaci

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.06.2008
Beiträge
1.491
Ich hatte einmal den Fall, das das neue Abo nicht autmatisch zeitlich hinten angehängt wurde.
Jedoch wurde das nach einem kurzen Anruf bei MS schnell erledigt.
 

Klausern

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2020
Beiträge
317
Na da wird einfach der nächste Jahresbeitrag vom Kunden abgebucht und dann läuft's wieder für 12Monate weiter.

Ich hab mein 99€-Abo gestern gekündigt und bin privat zum wirklich einfach intuitiven zu benutzbaren microsoft Office 2008 for mac wieder zurück.
 

Klausern

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2020
Beiträge
317
Natürlich ist sie nicht up to date. Also Stand 2012. Was soll denn aber nicht funktionieren? Sie speichert Dokumente im .dotx-Format ab. Etwas anderes macht Office365 auch nicht.
 

vonLeitn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
1.614
Office 2008 ist alleine schon die einzige Version die kein VBA / Makros konnte...
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
26.072
Wer mit Office 2008 jetzt noch zurechtkommt ist vermutlich mit Libreoffice besser bedient.

www.libreoffice.org

Das Würde ich auf jeden fall versuchen... Einfach mal installieren und testweise ein paar .docx dokumente öffnen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.791
Natürlich ist sie nicht up to date. Also Stand 2012. Was soll denn aber nicht funktionieren?
Keine 64-bit-Unterstützung, zum Beispiel. Bei aktuellen Betriebsystemen ist damit schon mal Feierabend.
 

Klausern

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2020
Beiträge
317
Ich habe mir den Link zu VBA angeschaut, davon habe ich leider keine Ahnung.
 
Oben