Office 2016 Excel Problem mit Formel

Diskutiere das Thema Office 2016 Excel Problem mit Formel im Forum Office Software.

  1. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
    Hallo User, zunächst mal wünsche ich Frohe Weihnachten!

    Ich habe folgendes Problem.

    Meine Formel lautet: =m16*360/M17 Das Ergebnis wird korrekt angezeigt 9330 ohne Dezimalstellen, so wie es sein soll!

    Jetzt möchte ich aber zusätzlich einen Text hinzufügen.

    Die Formel lautet jetzt: =(M16*360/M17) & " kWh"

    Das Ergebnis: 9330,2658569877 kWh leider Dezimalstellen ohne Ende. Das Problem ist, dass ich die Zelle nicht auf 0 Dezimalstellen formierten kann. Egal wie ich die Zelle formatiere, es bleiben die Dezimalstellen. Sobald ich den Text in der Zelle formatiere, wird die Zahl ohne Dezimalstellen angezeigt :confused:
    Kann mir jemand einen Tipp geben.

    Danke :)
     
  2. alterjager

    alterjager Mitglied

    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    06.12.2012
    Versuch mal folgendes: =RUNDEN((M16*360/M17);0) & " kWh"

    Grüße
     
  3. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
    Passt :) Vielen Dank. So einfach, wenn man es weiß.

    Ist aber schon komisch, dass man das nicht über die normale Zellformatierung machen kann.
     
  4. Ergebnis

    Ergebnis Mitglied

    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    26.07.2009
    Formatieren als Währung (KM Bosnisch - mein Favorit), dann über Benutzerdefiniert die KM gegen kWh austauschen und schließlich die gewünschte Anzahl der Dezimalstellen auswählen.

    Der Weg hat den Vorteil, dass du (intern) mit den Dezimalstellen weiterrechnen kannst und diese nicht weggerundet werden.
     
  5. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
    Tatsächlich, funktioniert auch :)
     
  6. Ergebnis

    Ergebnis Mitglied

    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    26.07.2009
    100 Jahre Excel-Erfahrung :).
     
  7. TEXnician

    TEXnician unregistriert

    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    678
    Mitglied seit:
    14.02.2013
    Als Excel-Nichtkenner: Die Formel (M16*360/M17) & " kWh" verkettet eine Zahl (das Rechenergebnis) mit dem String " kWh", Excel wird dazu vermutlich die Zahl in einen String umwandeln und dann beide verketten. Deswegen werden danach die vielen Nachkommastellen angezeigt, denn Excel wird die komplette Zahl (mit allen Nachkommastellen) ausgeben und nicht nur die Zahl umwandeln, die Excel normalerweise anzeigen würde. Dass Formatänderung am Ende nichts bringen, sollte auch klar sein, denn ein String hat keine Nachkommastellen. Und außerdem kann man mit dem Ergebnis auch nicht mehr weiter rechnen, denn es ist ja, wie bereits gesagt, ein String und keine Zahl mehr.

    Kurzum, dein Vorgehen ist falsch bzw. nicht zielführend. Eventuell kann man die vielen Nachkommastellen bei deiner Lösung wegbekommen, wenn man das Rechenergebnis auf die gewünschte Nachkommastelle rundet. Allerdings ändert das nichts an der Tatsache, dass das Ergebnis ein String ist und für weitere Rechnungen nicht mehr zu gebrauchen ist. Hier hilft der Tipp mit den Währungen bzw. Einheiten (vermutlich der vom Entwickler vorgesehene Weg für solche Spielereien).
     
  8. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
    Es gibt bereits 2 Lösungen, die auch bestens funktionieren. Mit dem Ergebnis soll auch nicht weiter gerechnet werden. Es soll nur angezeigt werden. Von daher ist alles gut.

    Trotzdem danke für den Kommentar.
     
  9. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.037
    Zustimmungen:
    3.500
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Notfalls: Text »kWh« in eine separate Zelle dahinter.

    Und falls das Berechnungsergebnis etwa in Word innerhalb eines Rechnungsschreibens o.ä. referenziert würde, sollte aller Textkram eh in Word erfolgen, nicht in Excel.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...