Office 2011 nach Migration nur noch für einen User nutzbar.

ThePaul

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.01.2003
Beiträge
385
Punkte Reaktionen
2
Beim Umzug auf einen neuen iMac wurde der Migrationsassistent verwendet. Das "Umziehen" hat auch beinahe problemlos funktioniert, nur das Office-Paket (Version 2011) möchte leider nicht mitspielen. Auf dem Admin-Account lassen sich die Programme noch immer problemlos benutzen, nur beim zweiten Nutzer-Account starten die Programme nicht mehr.
Die beiden Accounts bestanden schon vor der Migration und konnten beide problemlos mit Office arbeiten. (Erst seit der Migration besteht das Problem.)

- Eine Neuinstallation des Office-Pakets hat leider keine Besserung gebracht.
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.195
Punkte Reaktionen
6.565
Stimmen denn die Zugriffsrechte?
Hilft es, diese mittels Festplattendienstprogramm reparieren zu lassen?

Sehen die Zugriffsrechte gegenwärtig etwa wie hier aus? …

attachment.php

Hier exemplarisch für /Programme/Microsoft Office 2011/ und die ../Microsoft Word.app

Hilft es, die Zugriffsrechte sinngemäß anzupassen? (Also diejenigen für den obersten betroffenen Ordner + 'Auf alle Unterobjekte anwenden…'; für Änderungen ist zunächst mit dem Admin-Kennwort aufzuschließen):

attachment.php



PS: Wenn eine Neuinstallation von MSO2011 nicht geholfen hat, ist anzunehmen, dass entweder MSO zuvor nicht sauber deinstalliert wurde – oder bereits systemseitig Verstellungen für die Nutzungsrechte durch andere Benutzerkonten bestehen.
 

Anhänge

  • FNDR-Rechte.jpg
    FNDR-Rechte.jpg
    40,2 KB · Aufrufe: 63
  • FNDR-RechteUnterobj.jpg
    FNDR-RechteUnterobj.jpg
    20,1 KB · Aufrufe: 60
Oben Unten