• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Office 2011 Chemistry Add-In - auch für Mac geeignet?

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.206
Nach Aussage der Webseite (siehe Bild) funktioniert es nur unter Windows.
 

Anhänge

  • Aussage.png
    Aussage.png
    15,1 KB · Aufrufe: 94

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.206
Kurz und knapp: Nein, kenne ich nicht. Ich kannte bis heute nicht einmal dieses Plugin.
Wenn Du mir aber sagst, was man damit macht, dann könnte ich mal nach Alternativen suchen. Stellt man damit chemische Verbindungen (Moleküle) dar?
 

xentric

Aktives Mitglied
Registriert
11.05.2007
Beiträge
4.206
An was für einer Uni bist du? Bei uns gabs im (Bio)Chemie-Studium ChemBioDraw für umsonst als Download mit Lizenz über internet. Nirgendswo hinlatschen und irgendwas auffüllen wie das bei meiner Matlab Lizenz an der Uni damals war..

Ich meine, irgendwas, vermute ich, habt ihr bestimmt von der Uni aus um Moleküle/Proteine/usw zu zeichnen..

Hab das zwar nie unter OS X probiert, soll da aber auch laufen:
http://www.cambridgesoft.com/suppor...ystemRequirements/Default.aspx?fid=14&pid=421
 

lieblingsbesuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2007
Beiträge
865
Vielen dank, aber eher nicht so. Ist viel zu komplex für einfache Lewis-Formeln Naja, vielleicht muss ich doch irgendwann mal auf Windows umsteigen...
 

ProjectBuilder

Aktives Mitglied
Registriert
22.06.2012
Beiträge
1.721
Dein erwähntes Plugin scheint auf ChemDoodle zu basieren. Das gibt es als eigenständiges Tool auch für OS X und es ist auch einiges günstiger als ChemDraw. Zudem ist die OS X Version von ChemDraw etwas eingeschränkt gegenüber der Windows Version.

http://www.chemdoodle.com

Du müsstest mal ausprobieren, wie direkt du das in Word für Mac verwenden kannst. So was wie OLE unter Windows gibt es da meines Wissens nicht. Die Grafiken an sich sind aber Vektorgrafiken, die kannst du sicher relativ problemlos einbinden - einfach halt vielleicht ohne die Möglichkeit, mit Doppelklick darauf direkt wieder in den Editor zu kommen.

Lad dir doch mal einfach die Trial Version runter und wird einen Blick ins Handbuch - du wirst nicht der/die erste sein mit Bedarf an dieser Funktionalität ;)

Edit: Auf der Homepage steht zumindest
Paste scalable vector graphics into and round trip editing with Microsoft Office (Windows, Mac OS X)
 

lieblingsbesuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2007
Beiträge
865
Vielen dank für die Hilfe, Chemdoodle sieht schonmal sehr gut aus - muss ich mal schauen, wie ich mir das besorge :)
 

ProjectBuilder

Aktives Mitglied
Registriert
22.06.2012
Beiträge
1.721
Er soll das ja auch nicht kaufen, sondern auf seiner Fakultätsseite gucken. Irgendwas wirds da schon geben:

http://sitesubscription.cambridgesoft.com/sitelicense_gallery.cfm?r=Europe
Ist jetzt nicht so, dass da wendig deutsche Unis mitmachen..

Das stimmt natürlich schon. Ich würde mir unter OS X ChemDoodle aber auf jeden Fall mal anschauen, wenn ich nicht unbedingt mit ChemDraw arbeiten muss. Und wie gesagt, der Editor des erwähnten Plugins basiert schon ChemDoodle, da könnte man das bereits erlernte auch gleich weiterverwenden. :)
 
Oben