Office 2008 Unterschied zwischen Vollversion und Schülerversion

Nordseehecht

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
34
Hallo Zusammen,

ich will mir in Kürze Microsoft Office 2008 für meinen MacMini kaufen.
Ich habe schon desöfteren gelesen, daß es beim Kauf verschiedene Versionen gibt, eben Vollversion und Schülerversion.
Meine Frage, wer kann und darf sich Schüler- oder Studentenversionen kaufen und welche Beinträchtigung habe ich gegenüber der Vollversion?
Ist die Studentenversion nicht updatefähig oder ja welche Unterschiede gibt es?:(

Würde mich freuen, wenn Ihr mich darüber aufklären könntet und mir hilfreiche Tipps gebt.:)

Gruß Nordseehecht
 

dogpile

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.213
es gibt keinen unterschied, ausser das du eben schüler/student sein musst um dieses angebot nutzen zu können, ansonsten wäre es ein verstoss gegen die lizenz. upgrades gehen natürlich genau wie alles andere auch. die unterschiedliche versionierung bezieht sich hier auf das paket mit expression media.

ps: die fett-funktion bei der schrift sollte man in der regel partiell, also nicht für den gesamten text einsetzen.
 

Nordseehecht

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
34
Okay, danke für die schnelle Antwort. Das habe ich mir schon gedacht, daß ich eine Lizenz natürlich nur erwerben kann und sollte, wenn ich der jeweiligen Personengruppe, um es mal so auszudrücken angehören muß.
Was hälst Du von Vorgängerversion z.B. 2004 zum Upgrade?:(

Gruß Nordseehecht
 

TheRealBen

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
446
es gibt keinen unterschied, ausser das du eben schüler/student sein musst um dieses angebot nutzen zu können, ansonsten wäre es ein verstoss gegen die lizenz. upgrades gehen natürlich genau wie alles andere auch. die unterschiedliche versionierung bezieht sich hier auf das paket mit expression media.

Also was Dogpile geschrieben hat, ist nicht zu 100% richtig.

Es gibt z.B. die StudentOption als Lizenzmodell bei Microsoft. Die darfst Du als Schüler, Lehrer usw kaufen und bist nicht upgrade berächtigt. Was Du aber machen darfst, sind die ganzen Sicherheitsupdates installieren. Nur ein Wechsel in die nächst höhere Version ist nicht möglich.

Bei Office 2008 gibt es im Vergleich zu der "Home & Student" nur einen kleinen Unterschied.

Die StudentOption unterstützt die Automatorfunktion und den Exchange Server in Entourage. Diese beiden Funktionen fehlen Dir in der günstigen "Home & Student".

Ansonsten hast Du noch das Recht die StudentOption auf einem tragbaren und einem mobilen Rechner einzusetzen und kannst mit einem Kauf zwei Deiner Rechner "glücklich" machen.

Ich hab meine Lizenz als Student bei unimall gekauft und gerade mal 99,00 Euro für zwei Rechner bezahlt. Günstiger habe ich es nirgends gefunden.

Die richtigen Vollversionen sind um einiges teurer als 99,00 Euro und sind Einzelplatzlizenzen. D.h. Du darfst es nur auf einem einzigen Rechner installieren - aber dafür darfst Du Dir dann auch die Nachfolgeversion für teures Geld als Upgrade kaufen.

Ich persönlich würde immer die StudentOption vorziehen, da es richtig günstig ist. Und wenn dann die neue Version z.B. Office 2012 rauskommt, dann kauf ich mir als Student wieder ne StudentOption und bin immernoch günstiger als bei dem Ugrade der Vollversion.

Vor allem hab ich dann zwei Studentoption Lizenzen und kann beide Programme parallel nutzen. Wenn ich die Vollversion upgrade verliere ich, lizentrechtlich gesehen, die Nutzungsrechte an der normalen Lizenz und kann nur noch die neue nutzen.

Aber musst Du entscheiden was für Dich am Besten ist :)
 

jomip

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
1.987
Ich weiß ja nicht, woher Ihr Eure Informationen habt, aber:

Man muss nicht Lehrer oder Schüler sein, um die preiswerte Office-Version (z.B.: Amazon 99,95 Euro) zu kaufen. Wie die Edition schon sagt: "Home&Student". D.h.: Jeder darf diese Version privat kaufen und nicht kommerziell nutzen. Es gibt in dieser Version 3 Product-Keys; in der Familie darf Office somit auf drei Rechnern installiert werden.

Darüber hinaus gibt es dann noch die deutlich teuerere Version (z.B.: Amazon 355 Euro), die im Unterschied zur Home&Student-Edition u.a. folgendes bietet:
> Unterstützung von Microsoft Server Exchange
> Automator Aktionen für Workflows in Microsoft Office
 

TheRealBen

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
446
Ich weiß ja nicht, woher Ihr Eure Informationen habt, aber:

Man muss nicht Lehrer oder Schüler sein, um die preiswerte Office-Version (z.B.: Amazon 99,95 Euro) zu kaufen. Wie die Edition schon sagt: "Home&Student". D.h.: Jeder darf diese Version privat kaufen und nicht kommerziell nutzen. Es gibt in dieser Version 3 Product-Keys; in der Familie darf Office somit auf drei Rechnern installiert werden.

Darüber hinaus gibt es dann noch die deutlich teuerere Version (z.B.: Amazon 355 Euro), die im Unterschied zur Home&Student-Edition u.a. folgendes bietet:
> Unterstützung von Microsoft Server Exchange
> Automator Aktionen für Workflows in Microsoft Office
Und genau diese Version bekommst als Student / Schüler und so für 99 Euro :)
 

jomip

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
1.987
Und genau diese Version bekommst als Student / Schüler und so für 99 Euro :)
Ist schon klar. Aber: Man muss nicht Schüler sein, um diese Version kaufen und nutzen zu dürfen.

Im Unterschied zur 2004er Edition; da gab es eine Studenten-Version, die ausschließlich von Schülern, Studenten und Lehrern legal genutzt werden durfte.
 
Oben