Office 2004 im Netzwerk laaangsam

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von ulrich52064, 20.09.2005.

  1. ulrich52064

    ulrich52064 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2004
    Hallo,
    in unserem Lehrstuhl-internen Netzwerk (OS X Panther-Server und ca. 15 Clients (alle 10.3.9)) verwenden wir u. a. Office 2004. Es ist festzustellen, dass die MS Office-Programme sehr langsam arbeiten. Beispiel: Eine ppt-Datei von 15 MB benötigt zum Öffnen über das Netzwerk ca. 4 Minuten (!!!). Der Witz: Exakt dieselbe Datei öffnet Keynote 2 einschließlich Konvertierungsarbeiten in ca. 45 Sekunden (iMac G5 1.6). Auch Word ist langsamer als nötig. Selbst mein iBook G3 ist solo ohne Netzwerk v. a. mit Office-Dokumenten deutlich schneller als unsere jungen iMacs. Die Kollegen lästern schon: "Da war mein 386er mit Windows schneller." Kann jemand mutmaßen, woran das wohl liegen kann? Gibt es vielleicht Tricks (außer die Dateien lokal abzuspeichern)?
    Danke!
    Ulrich
     
  2. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Office ist nun mal lahm und instabil auf mac...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen