Office 2004 for Mac: Speichern im XML-Format

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Jenethan, 23.07.2006.

  1. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Hallo,

    bei meinem Office 2003 für PC kann man die Dokumente auch im XML-Format speichern. Mir ist nur gerade aufgefallen, dass das bei Office 2004 for Mac nicht zu gehen scheint. Irre ich mich da? Kann man da "nachrüsten"?

    Grüße, JenEthan
     
  2. Tristan85

    Tristan85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.06.2005
    Ich erweitere mal die Frage um die Frage ob Office 2004 @mac per update bald auch das office 2007 docx format speichern und lesen kann? Für 2003 soll es glaube ein Update geben...
     
  3. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2005
    bisher gibt es da - soweit ich weiss - keine stellungnahme von microsoft ob das ermöglicht wird...vielleicht gibts auch kein update und es ist dann erst in der nächsten version möglich
     
  4. Tristan85

    Tristan85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.06.2005
    Das ist nämlich auch meine Befürchtung... Die MS Produckte für Mac sind einfach Stiefkinder. Was die sache nicht besser macht ist, das auch Open Office für Mac ein Stiefkind ist. - Das stört mich irgendwie wirklich
     
  5. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2005
    das würde ich jetzt so nicht sehen. ich habe schon das neue office 2007 gesehen. und damit ein bisschen rumgespielt. und das ahmt den aufbau von dem office:mac nach. denn microsoft hat ja eine eigenständige mac business unit. und die arbeiten relativ selbständig. ich will hier keine lanze für microsoft brechen, aber ich hab eher den eindruck, dass sich die dosen version an der mac version orientiert als umgekeht. ich finde auch jetzt schon, dass office:mac 2004 besser ist als office 2003 für win.
    das einzige, was in der tat nicht so gut ist, sind die updates. wobei ich jetzt keinen wert auf diese eine spezielle funktion (xml) lege. zumindest noch nicht.

    mit dem openoffice hast du allerdings recht.
     
  6. Tristan85

    Tristan85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.06.2005
    Also ich habe sowohl Office Mac 2004 als auch Office 2007 und ich sehe da wirklich keinen besonderen Berührungspunkt zwischen diesen beiden Versionen! Das Bedienungskonzept von 2007 hat doch wirklich nicht mehr viel mit dem Leistensystem der anderen gemeinsam. Wo da jetzt die Verbindung leigen soll hätte ich gerne mal erklärt!
     
  7. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Das geht derzeit nur in Excel.

    Leider nein. Dafür müsstest Du schon entweder auf die neue Version warten oder was anderes nutzen. Die nächste Office:mac-Version erscheint vermutlich irgendwann 2007 (mit Glück bereits Anfang 2007). Man kann aber damit rechnen, dass auf der WWDC 2006 zumindest eine Intel-fähige Vorab-Version von Office gezeigt wird.

    "So, where are we now? Almost done. Yes, Apple has shipped Xcode 2.3. No, the MacBU is not totally done with the transition (more of those picky details I can’t actually talk about.) But we’re close!", schrieb ein MS-Mitarbeiter am 1. Juni in seinem Blog. Zumindest früher war auch mal die Planung, dass die nächste Mac-Version relativ kurz nach Office 2007 (Windows) erscheint (vgl. hier). Keine Ahnung in wieweit der Wechsel auf XCode den Zeitplan beeinflusst hat...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen