Offene Fenster sollen nach Neustart wieder da sein

StefanMUC

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2020
Beiträge
5
Hallo,
was kann ich machen, dass offene Fenster (mind. 25 PDFs, Word, Outlook, Safari mit x-Tabs) nach einem Neustart wieder da sind? Aktuell sind nach einem Neustart alle Fenster unwiederruflich weg ...
 

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.456
Willkommen bei macuser.de.

Die Systemeinstellungen / Allgemein hast du schon durch?
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.052
Kann man das nicht beim Runterfahren entsprechend anklicken?
Kann natürlich vom verwendeten Betriebssystem abhängen.

Wenn du den Rechner nur so kurz abschaltest, daß du genauso weiterarbeiten willst, solltest du mal überlegen, ihn einfach nur in den Tiefschlaf zu schicken (suspend-on-disk) statt abzuschalten.
Und brauchst du die vielen PDF tatsächlich sofort als offene Fenster oder könntest du sie auch im Dock ablegen, um sie sofort greifbar zu haben?
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Dafür braucht es keine Helferlein, das kann macOS seit Jahrzehnten von Haus aus. Einfach beim Herunterfahren/Neustarten in der aufpoppenden Dialogbox den Haken setzen.
 

MacKaz

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2020
Beiträge
308
Hat ja niemand geschrieben, dass es dafür Helferlein braucht ;)
Das erwähnte erfüllt einen anderen, ergänzenden Zweck.
Ansonsten sind Standby, Ruhezustand und besagte Option beim Herunterfahren natürlich häufig passende Mittel, um nahtlos weiterarbeiten zu können.
 

StefanMUC

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2020
Beiträge
5
Hallo,
unter Systemeinstellungen/Allgemein ist der Haken gesetzt bei:
ja: Fragen, ob Änderungen beim Schließen von Dokumenten beibehalten werden sollen
nein: Fenster beim Beenden eines Programms schließen

Bei Safari ist unter Einstellungen definiert:
Safari öffnen mit: Allen Fenstern der letzten Sitzung

Trotzdem sind alle Tabs in Safari und alle offenen Dokumente (Word, Excel, Outlook) nach einem Neustart weg. Welche Einstellung denn fehlt noch?
 

MacKaz

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2020
Beiträge
308
Es fehlt keine Einstellung - beim Abmelden/Herunterfahren kommt eine Abfrage, ob Du alle Programme beenden und Dich abmelden möchtest. Da setzt Du das Häkchen „Beim nächsten Anmelden alle Fenster wieder öffnen“.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.580
Nach Querlesen des Threads mal als Rückfragen an StefanMUC in die Runde geworfen:

1. macOS beendet inaktive Programme selbständig (also solche, die diese OS-Funktion unterstützen). Könnte das hier hineinspielen? Mit TinkerTool (oder über das Terminal) lässt sich dieserart Programmbeenden ausschalten.

2. Nach #1 geht es um die Wiederherstellung von Anwendungsfenstern. Das muss m.W. die jeweilige Anwendung mit unterstützen. Wieweit aktuelle MSO-Programmversionen das tun, weiß ich nicht einzuschätzen.

3. Der Ruhezustand sollte erwartbar alle Fenster erhalten. Inwieweit aber die verschiedenen Hibernation-Modi (via Terminal schaltbar) in das Verhalten hineinspielen können, weiß ich nicht zu beurteilen.

4. Das Dialogfenster in #10 kann sicher auch via Terminal (oder entsprechenden GUI-Tools) übergangen werden. Allerdings hat der TE ja vermutlich keine solchen Funktionen eingerichet bzw. deaktiviert.
Obwohl: wir wissen ja noch gar nicht, was der TE macht (Handlungsablauf), wenn er »Neustart« meint. Immerhin gibt’s m.W. ja noch Tastenfunktionen zum Herunterfahren ohne weiteren Dialog.
 

einseinsnull

Mitglied
Mitglied seit
17.07.2020
Beiträge
190
er fragt doch nach dem finder und nicht nach den programmen, oder? und der finder ist ein coreservice...

ach ne, tut er nicht.

ja, wenn man ihn eh am netz lässt und nur 4-6 stunden schläft, dann hibernation statt runterfahren.