OCRA Schrift - wie füge ich zusätzliche Buchstaben zu der Schrift hinzu?

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von icemann, 31.05.2005.

  1. icemann

    icemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Freundin arbeitet mit dem Programm "inDesign" und der Schriftart OCRA. Nun möchte sie ä,ö und ü, bzw. Ä,Ö und Ü zu der Schriftart hinzufügen.
    Kurze Frage: wie geht das??

    Sie hat es mit dem Programm "fontLab" versucht, es hat abre nicht geklappt.

    Bitte DRINGEND um Hilfe, es kist echt wichtig!

    1000 Dank im voraus.

    Beste Grüsse

    icemann (Burkhardt)
     
  2. cyberrob

    cyberrob MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    5
    Ich würde Fontographer dafür nehmen. Ne ziemlich aktuelle Info findest du hier:
    defekter Link entfernt
     
  3. icemann

    icemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    danke, aber....

    .....sie hat es ja bereits mit "fontlab" probiert, aber irgendwie wusste sie nicht genau, wie es geht.
    deshalb wäre es gut, wenn du wüßtest, wie es geht und es im groben erklären könntest.

    vielen dank für den tip und vielleicht kannst du uns ja noch weiterhelfen??

    oder jemand anderes? sie kann echt Hilfe gebrauchen!
    Gruss

    icemann
     
  4. cyberrob

    cyberrob MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    5
    Fontlab scheint ja ein komplexes Profitool zu sein. Fontographer war recht leicht zu bedienen, fast wie Freehand, mit Anfassern und so. Soll sie halt mal Typetool testen.
     
  5. icemann

    icemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    danke nochmal

    hallo,

    danke für die tips. OCRA hat sicher die großen buchstaben als umlaute. aber was ist mit ä,ö und ü?? wie lassen sich die kleinbuchstaben am einfachsten einsetzen?

    gruss

    burkhardt