OCR in Acrobat 7 pro verweigert den Dienst...

Diskutiere das Thema OCR in Acrobat 7 pro verweigert den Dienst... im Forum Adobe Acrobat. Hallo, ich hätte da gern mal ein Problem: Vor kurzem habe ich für die...

virtua

virtua

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Hallo,

ich hätte da gern mal ein Problem: Vor kurzem habe ich für die Firma die Adobe Creative Suite 1.3 Premium auf englisch gekauft. Zu meiner anfänglichen Freude habe ich festgestellt, dass der im Paket enthaltene Acrobat 7 pro ja über ein integriertes OCR verfügt. Leider haut es nicht hin...

Das Ursprungs-PDF habe ich von einem Kunden bekommen, der komplette Text ist in Pfade konvertiert und soll erfasst werden, damit ich das Dokument neu setzen kann. Parallel habe ich das komplette Dokument (21 Seiten) in Photoshop gerastert und wieder als einzelne PDF Dateien gespeichert. Bei beiden Dokumenten erhalte ich entweder die eine oder andere Fehlermeldung:

Acrobat could not perform recognition (OCR) because:
Unable to process the page because there was a communication error with the Paper Capture recognition service.

Acrobat could not perform recognition (OCR) because:
Unable to process the page because the Paper Capture recognition service unexpectedly terminated.
System: iMac G5 2 GHz, 2 GB RAM, OS X 10.4.2
Software: Acrobat 7.0.3 pro english

Internetverbindung ist ständig aktiv (4Mbit DSL)
Ich habe alle Einstellungen im OCR durchprobiert, auch die Sprachen. Das Ergebnis bleibt immer gleich.

Wer kann mir helfen? Die 20 Seiten per Hand eintippen würde ich ungern, da ich recht langsam bin und zu viele Fehler mache ;) Mit alternativen OCR sieht es ja leider auch mager aus, außerdem würde sich momentan keine weitere Anschaffung lohnen.

Danke schon mal für eure Hilfe :)
 
virtua

virtua

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Hallo? Jemand da draußen?
 
I

Iwo

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
149
Naja, die kennen keine Lösung für das Problem. Den einzigen Fingerzeig den ich habe, ist, das die Auflösung des Scans in einem bestimmten Bereich liegen muss, damit Acrobat die Seiten erfasst. Beim S/W 200-600 dpi, 200-400 bei Graustufe oder Farbe.
Evtl. findest Du Hilfe noch unter http://www.pdfzone.de.
Oder nimm, wenn die Zeit drängt, eine Demo eines OCR Programmes. Evtl. war ja auch eine bei Deinem Scanner dabei. Folgender Link zeigt auch den Weg zu einer OCR Software. Ich weiss nur nicht, ob das unter 10.4 noch geht: http://www.maclife.de/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&t=26259&highlight=scanner+ocr
 
GNUMac

GNUMac

Mitglied
Mitglied seit
11.10.2004
Beiträge
66
Hatte exakt dasselbe Problem.
Konvertiere die betreffenden Dokumente in dicke TIFF-Dateien, dann müsste es klappen.

Gruß

GNUMac
 
virtua

virtua

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Hi, danke erstmal für eure Antworten.

An der Auflösung kann es nicht liegen, da das Original ja aus Vektoren besteht und gerastert habe ich es in 300 ppi. Wenn ich ein TIFF nehme, erhalte ich die selbe Fehlermeldung. Das wundert mich auch nicht besonders, denn EPSF und JPEG wollte er genauso wenig, außerdem konvertiert er ja wieder alles zum PDF.

Die Software von HP konnte ich laden und installieren, bringen tut sie mir aber nichts, weil ich dann 1. alle Seiten ausdrucken und 2. mit einem nicht vorhandenen Scanner einscannen müsste. :( Oder habe ich da was übersehen?

Ich werde es dann wohl mit einer Demo versuchen müssen, hoffentlich klappt das auch. Kaufen kommt halt nicht in Frage, weil wir mittelfristig noch die Anschaffung eines Dokumentenscanners geplant haben, wo OCR Software mit dabei ist. Doppelt wäre ja doof...

Was mich nur aufregt ist, dass Adobe eine Funktion einbaut, die offensichtlich mehr als buggy ist. Irgendwie komme ich mir verarscht vor... :motz:
 
I

Iwo

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
149
Das mit dem Acrobaten ist tatsächlich seltsam. Neuinstallation? Irgendein Modull nicht vom Installer nicht mitinstalliert? Acrobat Update vielleicht erforderlich? Hmmm. Was die Scan/HP Geschichte angeht: Ich habe das nicht installiert, weil ich da keinen Bedarf habe. Aber: Ist denn eine OCR dabei gewesen? Die OCR Software könntest Du dann genauso wie Acrobat mit einer Datei im BMP-Format "füttern".
 
virtua

virtua

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Naja, wenn irgend etwas fehlen würde, müsste er doch eher so was wie "Service hastenichtgesehen not found, please reinstall Acrobat..." oder ähnliches melden. Oder? Jedenfalls habe ich auch alle verfügbaren Updates mit der integrierten Softwareaktualisierung installiert.

Die Scannersoftware hat die Option "als Textdatei scannen". Eventuell wird dann ein OCR gestartet, ich habe aber keine Möglichkeit gefunden, das mit einer bereits existierenden Datei anzuwenden.

Naja, ist ja zum Glück nicht so brandeilig, es ärgert mich aber schon ein bisschen. :mad:

Edit: Jetzt bin ich aber angefressen... Habe mir die Demo vin Readiris 9 runtergeladen, mit folgendem Ergebnis: "The application "Readiris" could not be launched because of an exception during startup. Error ID = -43". Ganz großes Kino. Wieso kriegt es keiner von diesen Torfköppen geschissen, mal ein ordentliches OCR für den Mac auf den Markt zu schmeißen? Ich meine eins, dass nicht nur auf dem Papier gut aussieht, sondern auch funktioniert! Jetzt darf ich mich wieder an die Dose setzen und mich mit XP rumärgern :motz
 
Zuletzt bearbeitet:
Moco

Moco

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
282
Acrobat pro 7 OCR

Hi virtua,

hab das gleiche Problem und wollte mal fragen, ob du inzwischen den Grund für die Fehlermeldung gefunden hast bzw. ne Möglichkeit den Acrobat OCR trotzdem zu nutzen.
Hab auch schon gesucht und getestet, aber irgendwie will das nicht gehen :(

Gruß, Moco
 
virtua

virtua

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Nee, leider nicht. Habe mich mit dieser Funktion von Acrobat Pro allerdings auch nicht weiter befasst, muss ich sagen… Müsste es eigentlich mal mit Version 8 probieren.
 
Moco

Moco

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
282
Schade eigentlich. Hab nur Vers. 7, da ich noch auf PPC arbeite lohnt sich auch die 8 für mich gar nicht.

Hatte exakt dasselbe Problem.
Konvertiere die betreffenden Dokumente in dicke TIFF-Dateien, dann müsste es klappen.
Auch das habe ich ohne Erfolg getestet. Kannst du, GNUMac, bitte deine Erfahrung etwas ausführlicher erläutern?

Oder hat sonst noch jemand ne Idee?
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
27
Aufrufe
7.125
chrissquire
C
L
Antworten
1
Aufrufe
807
rodriguez
rodriguez
W
Antworten
5
Aufrufe
958
Wolliborgstedt
W
Oben