1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ochs vor dem Berg sucht Heinzelmännchen

Dieses Thema im Forum "Web-Design" wurde erstellt von Daca, 16.03.2005.

  1. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    8
    Obwohl noch ganz wackelig auf meinem Surf-Brett, wollte ich mir trotzdem die Kenntnisse zum Bau einer Homepage (für geplante nebenberufliche Aktivität) erwerben: Aber jetzt steh ich da wie der Ochs vor dem Berg! Je mehr ich darüber lese, desto komplizierter wird's !!!
    Die Fertigprodukte mancher Anbieter entsprechen überhaupt nicht meinen Vorstellungen, für eine Auftrags-Seite hab ich kein Geld und zum Eigenbau bin ich jetzt völlig entmutigt...

    Wenn es MacUser-Heinzelmännchen gäbe, würde ich sie fragen, ob mir nicht eines dabei hilft - in welcher Form auch immer .....

    Ich frag' das also einfach mal in den User-Weltraum hinein und lass die Dinge geschehn.

    Gruss,
    Daca
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    242
    Hi, worum geht es denn genau? Kurze Visitenkarte? Oder ausfürlicher 20-Seitenauftritt? Welches Thema?

    Frank
     
  3. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Wenn du irgendwas wissen willst, oder Probleme hast: Kontakt über iChat oder Skype me: arne1900
     
  4. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    8
    Danke für's Anklopfen.

    Worum's geht: ich mach seit geraumer Zeit Video-Kurzfilme halbprofessionellen Zuschnitts (nebenberuflich) und hatte die Idee, zu deren Finanzierung (Mini-Budget) Auftrags-Familien-Videos (Hochzeit/Hausbau/Portraits/Ereignisse jeder Art) zu fabrizieren (im Umfeld).
    Als "Plakatierung" scheint mir eine Homepage die beste Lösung zu sein. Ich dachte dabei an etwas ganz schlichtes - eine einzige Seite (z.B. als Filmklappe) mit Buttons für den Zugriff auf kurze Texte (die auf der Klappe liegen), ohne Bilder, ohne bewegliche Teile ...

    Auch was Begriffe wie "Server" und "Domaine" betrifft, bin ich nicht ganz auf der Höhe des erforderlichen technischen Kenntnis-Standarts!

    _______________________________
    Gruss,
    Der Ochs vor'm Berg
     
  5. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    8
    Ja, Arne, will ich und hab' ich und mit "iChat" und mit "Skype me" bin ich völlig überfordert. Sorry.
    _____________________________
    Noch ochser als vorher.
     
  6. ruedi222

    ruedi222 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hi Daca,

    mir haben am Anfang "HTML 4 für Dummies" und "JavaScript für Dummies" erheblich geholfen, beide aus dem Verlag "mitp", jeweils um die 20 Euro. Und natürlich SELFHTML, weniger zum Lernen als vielmehr zum Nachschlagen. Mit anfänglicher Mühe und ein bißchen Hilfe bei CSS und SSI habe ich meine Seite so selbst gebastelt.

    Viel Spaß, und vor allem lass Dich nicht entmutigen.
    ruedi222
     
  7. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Schreib ein konkretes Problem und dir wird geholfen werden.

    Oder schreib zumindest, was Du vorhast.

    Ansonsten würde ich Dir empfehlen: laß erstmal die Finger weg von hompage-Bastelprogrammen, lern html (nicht wirklich schwer, vielleicht ein Buch dazu kaufen, dann mußt du dir nicht alle Infos aus dem Netz zusammensuchen), dann weißt Du in der Regel schonmal grundsätzlich, was ein Programm (beim homepage basteln) macht und kannst Dir selbst helfen, wenn das Programm nicht macht, was du willst.
    Wenn Du dann weißt, was mit html geht und was nicht, schau dir unter dem gestaltersichen Aspekt css an (z.b. www.css4you.de). Auch das ist, wenn man html einigermaßen kann, ziemlich einfach zu lernen.
    Steht dir der Sinn dann nach dynamischen webseiten kannst du dich desweiteren mit php oder javasrcipt beschäftigen (viele Effekte kann man mit beiden Sprachen erreichen, ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass Java Script auf dem Rechner des Nutzers und php auf dem Server ausgeführt wird).
    Falls Dir die Einschränkungen mit html&Co zu groß sind (was ich nicht glaube, man kann wirklich viel machen), kannst Du Dich in flash versuchen, allerdings brauchst Du dann das entsprechende Programm von Macromedia und das ist leider nicht gerade billig.

    Viel Spaß beim basteln!
     
  8. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    8
    Dank für eure Anteilnahme!

    Ich merk schon - muss mich da wohl richtig reinknien, selbst wenn ich nicht weiss, wo ich die Zeit dafür hernehmen soll. Werd' mir also die empfohlenen Bücher zulegen, das powerbook zuklappen und büffeln gehn!

    Der Ochs bleibt erst mal im Tal.
    ______________________________
    Grüsse,
    Daca
     
  9. travel

    travel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Bloß nicht das Powerbook zuklappen ! Das wirst du äußerst dringend benötigen.

    Ich kann dir nur Eines mit auf den Weg geben: Webdesign macht richtig Spaß und der Lernaufwand zahlt sich auf jeden Fall aus. Es gibt unglaublich viele Wege, die ans Ziel führen. Und bevor du dich in die Tiefen des CSS-Stylings, der W3C-Konformität, den IXEMELL-Standards und was weiß ich noch begibst - einfaches HTML macht auch schöne Seiten ! Technisches Know-How allein macht noch keine tolle Seite. Und mit einem klaren Ziel vor Augen steht der Umsetzung nichts mehr im Wege.
     
  10. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    8

    Nee, lieber Herr Travel,

    wie du siehst - das PB kann seine Klappe nicht lange zuhalten, schon isses wieder am trällern:
    Magsign, dass Webdesign viel Spass bereiten kann. Mein Fall ist vielleicht der einer krassen Unverhältnismässigkeit zwischen Arbeitsaufwand und Nutzeffekt: ich weiss nicht, ob das einmal mühsam angelernte Wissen (bedaure, nein, meine Mutter war nicht Maggi Tosch...) zu mehr als dem Erstellen einer einzigen Homepage dienen wird. Ausserdem ist ihr Anlass, wie weiter oben kurz beschrieben, nicht gerade eine Erfolgsgarantie! Und das Prinzip "fun for fun" ist mir zutiefst zuwider...

    Tja, seh' schon den Widerspruch: Leute in meiner Situation würden das Ding bestellen - beim Web-Designer oder einfach das Projekt vergessen.

    Mist, muss nochmal drüber nachdenken, mein Zeitkonto abfragen, vielleicht Freunde bitten .....

    Der Ochs sucht seine Hörner.
    __________________
    Gute-Nacht-Grüsse,
    Daca