1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nutzungsrechte für Illustrationen

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von Die Pixeltante, 13.06.2005.

  1. Die Pixeltante

    Die Pixeltante Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Frage besonders an die Illustratoren unter euch:

    Bin erst seit 2 Monaten selbstständig und kann nun meine erste Rechnung über eine Illustration schreiben, das ca. 1 Million mal gedruckt werden soll. Was würdet ihr sagen, was man !realistisch! an Nutzungsgebühren verlangen kann?

    Vielen Dank im voraus,
    die Tante
     
  2. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    also du kannst die komplett-rechte verkaufen, sprich er darf machen was er will. dies jedoch nur in der region für die er bezahlt hat.

    sprich: regional, national, kontinent oder welt weit.

    so rechne ich zb ab.
    also grundpreis und dann immer einen aufschlag für die rechte.
     
  3. cybermarti

    cybermarti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    ...das ist immer eine schwierige Frage. Das Honorar richtet sich nicht nur nach der Auflage, sondern auch nach anderen Faktoren. Vom AGD (Allianz deutscher Designer) gibt es Honorarrichtlinien, allerdings nicht umsonst.
    Link: http://www.agd.de
    Vielleicht hilft dir das weiter.

    Gruß, Martin
     
  4. Die Pixeltante

    Die Pixeltante Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja, so hätte ich das auch gemacht.
    Die Frage ist nur, wieviel man draufschlagen kann. Was für einen Prozentsatz vom Grundpreis würdest ihr mir empfehlen? Will mich einfach nicht unter Wert verkaufen. Verbreitung ist übrigens national.

    Thx :D
     
  5. Die Pixeltante

    Die Pixeltante Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    @Cybermarti:
    Danke für den Link, ich habe auch schon nach solchen Richtlinien gestöbert, habe aber das Gefühl, dass sie etwas an der Realität vorbeigehen.
    Deswegen hab ich hier gepostet, um zu erfahren, was die Designer "in freier Wildbahn" mir raten würden.
     
  6. Petejo

    Petejo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    soetwas handelt man normalerweise vorher aus. Mein Grundsatz: regional/national + 100 %, international + 200%.

    Liebe Grüsse, Petejo
     
  7. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    genau...

    wie hast du es mit deinem kunden vereinbart?
    auf stunden oder wie?

    den für die zukunft gebe ich dir den tipp so etwas definitiv noch vordem ersten bleistiftstrich auszumachen.
    den kunden die gar keinen tau davon haben was soetwas kostet, schrecken sich dann immer und pfeifen dann drauf.

    bei einem anbot, welches vom kunden unterschrieben wurde gibt es keine überraschungen. denn er weis es ja.
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.891
    Zustimmungen:
    1.732
    Nimm 1 Cent pro Stück. ;)

    Ich vermute es geht um Verpackungen? *interessiert* ...
     
  9. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    hehe, ja das wäre wohl die feinste lösung! :D :D
     
  10. Die Pixeltante

    Die Pixeltante Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube kaum, dass sie darauf eingehen würden ;)

    Das mit den 100% hört sich gut an, danke für den Tipp.
    Normalerweise würde ich das natürlich schon vorab ausmachen, nur in dem Fall war eigentlich etwas anderes bestellt. Ich hab gepokert und ihnen diesen (etwas höherwertigen) Vorschlag präsentiert und... bingo, sie habens genommen. Aber ich gebe euch völlig recht, normalerweise nur mit Angebot.

    Und ja, es geht um Tragetaschen.