Nun doch macOS auf meiner 3.1 Käsereibe

OSsmacler

Mitglied
Registriert
03.04.2021
Beiträge
90
Ich ging nun mehr auf Bezug von Auflösung, Stromverbrauch und arbeiten damit ein.
Zum spielen kann es gut sein, ja.
 

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
"Spielen" tue ich nur second life oder opensimulator. Ansonsten nur Alltagsaufgaben. Insofern würde sich eine Win-Zockerkiste für mich eh nicht lohnen. Zudem ich Windows eh nach dem Ende von win7 nicht mehr mag. Ausserhalb von MacOs nutze ich nur noch Linux, aber das ist ein anderes Thema.;)
 

OSsmacler

Mitglied
Registriert
03.04.2021
Beiträge
90
Ja, ist hier das selbe... Linux und *BSD ebenfalls vertreten.
Ich spiele auch nicht viel und mit Steam/Proton unter Linux ist ja auch einiges Möglich manchmal halt mit Problemen, wie z.B. unsychnron beim Multiplayer wie bei Mortal Kombat 11 z.B.
Ich nutze Windows 10 eigentlich bevorzugt vor 7 und ich fand Windows 8 gut, aber da bin ich einer der wenigen.
Diese Kachelsache war gut <duck> :)
(Den Ryzen hatte ich schon vor den Macs)
 

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
Sooo, da die GTX 960 für den alten 3.1 etwas zu oversized ist, bin ich dann doch wieder zur GTX 650TI gewechselt und habe Mojave nun drauf. Wirkt ja nun richtig modern der gute alte Mac. :)
 

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
Also nach einem Cleaninstall rennt der alte Recken echt prima. Die Gtx 650TI perfekt eingebunden, so kann er bleiben. Und ehrlich, man spürt die 13 Jahre die er auf dem Buckel hat nicht.:)
Mojave31.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
Ok, so "perfekt" scheint der hauseigene Mojavetreiber für die Kepplerkarte doch nicht zu sein. Im Normalfall nicht spürbar, aber leider doch in meiner Opensimulator-Anwendung deutlich.
Bei komplexeren Daten rauscht die Framerate extrem runter, sogar bis 2fps .
Unter Linux, oder eben auch mit dem Nvidia-Webtreiber unter High Sierra, flutschte es auch mit der gleichen Karte besser.
 

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
Hätte die Gelegenheit äußerst günstig an eine alte Nvidia Quadro 4000 Apple Edition heranzukommen. Soweit ich weiß läuft sie nur dank Webtreiber bis High Sierra, oder gibt es für das Schätzchen Workarounds für aktuellere Systeme?

 

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
Sehe schon, keine Antwort.
Schau ich eben selber, hätte sonst auch noch eine K4000 ohne Bootscreen zum gleichen Preis.
 

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
Quadro K4000 inklusive Versand für 68 € geschossen, denke, das war günstig, oder?
 

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
Konnte nirgendwo was finden, ob die K4000 unter Mojave läuft..
 

Udo Martens

Mitglied
Registriert
14.02.2015
Beiträge
826
K4000 oder nur 4000? Das Namensschema bei den Quadro-Karten lässt Spielraum für Verwechselungen.

Quadro 4000: 2GB, Single-Slot, 1xDVI, 1xDP (in der Mac-Version, sonst 2xDP), Thermi-Generation, deswegen kein Metal-Support, kaputtgehfreudig.
Quadro K4000: 3GB, Single-Slot, 1xDVI, 2xDP, Kepler-Generation, Metal-Support, gab es nicht als Mac-Version. Müsste unter Mojave funktionieren.
 

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
Ich Blöde habe nun die einfache 4000 genommen. Kaputtgehfreudig, klingt gar nicht gut. :(
 

Udo Martens

Mitglied
Registriert
14.02.2015
Beiträge
826
Noch geht sie ja. Leider ist der Single-Slot-Kühler völlig unterdimensioniert, mir ist nicht bekannt, ob es passende Austauschkühler für diese Karten gibt. Die Dinger laufen dauerhaft zu warm, man sollte zumindest den Kühler ausblasen.
 

OSx86

Neues Mitglied
Registriert
28.02.2021
Beiträge
29

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
So, habe die Faxen dicke. Ein Maximum der noch möglichen Leistung des 3.1, ist mit MacOs einfach nicht zu packen. Ich habe mich dann mal doch wieder für Linux entschieden. Damit läuft nämlich auch meine GTX 960 mit hoher Performance.
 

Dorena Verne

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2020
Beiträge
199
Ok, die Quadro 4000 kam an, erstmal dann doch High Sierra mit Nvidia webdriver. Läuft besser als die Kepler nebst Standardtreiber von Apple.
 
Oben