Freehand numerisch skalieren in Freehand

yumen

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2004
Beiträge
64
Hallo Freehander,
folgende Aufgabe:
Ein Objekt hat das Mass 734 x 254,2 mm und soll auf eine Höhe von 813 mm proportinal skaliert werden. Geht das auch ohne Taschenrechner?
vielen Dank schon mal für gute Tipps.
Yumen
 

tau

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
Zuerst wollte ich antworten: klar doch - aber ich habs nachprobiert: es geht nicht per Eingabe. in der Transformieren-Palette gibts nur % oder x und y _position_ (was ein Blödsinn)
Ohne Rechner gehts halt so: mach Dir ein 2. Objekt mir der gewünschten höhe, gruppiere Dein Rechteck und ziehs visuell hoch. Bleibt aber Gefrickel, wenns auf Genauigkeit ankommt, kommst um Dreisatz nicht herum.

Weiß es jemand besser?



Beste Grüße,
 

cybermarti

Mitglied
Registriert
23.10.2003
Beiträge
231
...noch ein Tipp: Setze den Nullpunkt auf die Unterkante Deines Objektes, ziehe eine Hilslinie auf 813 mm und skaliere es bis an die Hilfslinie.

Gruß, Martin
 

vector

Neues Mitglied
Registriert
08.12.2004
Beiträge
8
Hallo,

Flash hat so ein "Transformieren"-Bedienfeld, in dem die x- und y-Skalierung in % angezeigt wird bzw eingegeben werden kann. Ich frage mich, wieso Macromedia noch nicht auf die Idee gekommen ist, diese praktische Funktion auch Freehand zu spendieren ...

Gruß,
GJ
 

yumen

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2004
Beiträge
64
Na prozentual skalieren kann Freehand ja, wäre ja auch noch schöner...
Numerisch scheinbar aber nicht.
In Illustrator ist das so easy, selbst in Corel genügt ein Klick.
Vielleicht kennt ja jemand irgendeinen undokumentierten neunfingerigen Klammergriff.
Yumen
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
20.754
Ha!! - ich hab noch eine Notlösung gefunden:

- Höhe ablesen (Info-Palette)
- gleich hohes Quadrat erstellen, mit "zentrieren" genau drauf-plazieren.
- das ganze markieren (evtl. gruppieren)
- in der Info-Palette den Wert für Höhe und Breite (gleich!) eingeben.

MacEnroe

P.S. mit den Hilfslinien gehts wohl einfacher...
 

MahatmaGlück

Aktives Mitglied
Registriert
21.10.2003
Beiträge
5.859
Gibt es nicht die Funktion, einen Rahmen mit gegebenen Maßen zu erstellen und dann Objekte reinzukopieren, so daß sie sich der Maßvorgabe anpassen?
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
20.754
Nö, gibts auch nicht in FH. Wo gibts denn sowas?
 

tau

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
MacEnroe schrieb:
Ha!! - ich hab noch eine Notlösung gefunden:

- Höhe ablesen (Info-Palette)
- gleich hohes Quadrat erstellen, mit "zentrieren" genau drauf-plazieren.
- das ganze markieren (evtl. gruppieren)
- in der Info-Palette den Wert für Höhe und Breite (gleich!) eingeben.

Das geht bei mir nicht (FHMX) oder hab ich da was nicht kapiert?
 

vector

Neues Mitglied
Registriert
08.12.2004
Beiträge
8
yumen schrieb:
Na prozentual skalieren kann Freehand ja, wäre ja auch noch schöner...
Numerisch scheinbar aber nicht.
In Illustrator ist das so easy, selbst in Corel genügt ein Klick.
Vielleicht kennt ja jemand irgendeinen undokumentierten neunfingerigen Klammergriff.
Yumen

Neenee, sorry, das hast Du falsch verstanden:

Prozentual Skalieren ist das Eine – klar kann Freehand das auch. Aber die Kontrolle über die x- und y-Skalierung (ausgehend von den ursprünglichen Proportionen) in einem eigenen Transformieren-Bedienfeld, das ist es was Flash schon seit Generationen bietet, Freehand aber nicht. Sonst hättest Du das beschriebene Problem nicht.

Zur Verdeutlichung mal ein Screenshot aus Flash5 mit den von Dir genannten Proportionen:

flash5.gif


Mehr wollte ich ja gar nicht gesagt haben .... ;)

Gruß,
GJ
 

kabakoeln

Mitglied
Registriert
13.11.2003
Beiträge
309
Da Freehand boolsche Operationen unterstützt, hilft hier der gute alte Dreisatz.
Im transformierenfeld folgende Formel eingeben:

100/254,2*813.

Also 100% durch Ist-Höhe mal Sollhöhe
 

yumen

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2004
Beiträge
64
Die mit Abstand eleganteste aller bisherigen Krücken!!!
Schon fast ein Rollstuhl.
Gelerntes Laufen wäre einer Profi-Software angemessener.
Vielen Dank für eure Hilfe!
Yumen
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
20.754
Da kennt jemand Freehand nicht!

vector schrieb:
Neenee, sorry, das hast Du falsch verstanden:

Prozentual Skalieren ist das Eine – klar kann Freehand das auch. Aber die Kontrolle über die x- und y-Skalierung (ausgehend von den ursprünglichen Proportionen) in einem eigenen Transformieren-Bedienfeld, das ist es was Flash schon seit Generationen bietet, Freehand aber nicht. Sonst hättest Du das beschriebene Problem nicht.

Zur Verdeutlichung mal ein Screenshot aus Flash5 mit den von Dir genannten Proportionen:

flash5.gif


Mehr wollte ich ja gar nicht gesagt haben .... ;)

Gruß,
GJ


Na und genau diese Palette gibts in Freehand 9!!!
- das bin ich meinem treuen Programm doch schuldig...


FH-Palette.jpg


Wobei das Problem damit eben NICHT gelöst ist. Es geht doch um was anderes...
 

vector

Neues Mitglied
Registriert
08.12.2004
Beiträge
8
Da kennt jemand Freehand nicht!

Was soll das jetzt??? :mad:

Also nochmal gaaanz langsam erklärt, ausgehend von yumens Frage:

Du hast ein Objekt 734 x 254,2 mm. Du stellst den ersten Wert auf 813.

Was siehst Du dann in Freehands ach so tollen Bedienfeld "Umwandeln"?
Skalieren%: x=100 und y=100. Oder?

Und was siehst Du in meinem Flash-Screenshot bei Transformieren?
x=100% und y=110,8%

Den Wert 110,8% hab ich da nicht eingegeben! Flash gibt den %-Wert zurück, um den das Objekt – ausgehend von den urprünglichen Maßen – skaliert wurde.

Siehst Du den Unterschied??? clap

Und wenn Du meinst, ich kenne Freehand nicht, dann guck mal hier:

Klick! ...
...zu 100% mit Freehand gemacht!

Noch Fragen?
GJ
 

Snow

Mitglied
Registriert
24.03.2003
Beiträge
262
Ich weiß nicht, wie es in neueren Freehand-Versionen aussieht - aber in Freehand 8 habe ich stets mit Hilfe der Info-Palette skaliert.

Dort ändere ich entweder Breite oder Höhe (wichtig nur einen der beiden Werte ändern). Daraufhin wird die Skalierung in % von Freehand entsprechend aktualisiert. Diesen Wert tippe ich nun in das andere Prozentfeld (x oder y je nach dem, was vorher bereits angepasst wurde).

Ich denke, das ist genau die Methode, die Vector uns anhand von Flash 5 zeigen wollte. In Freehand funktioniert es in der Info-Palette. Die Umwandeln-Palette habe ich bisher höchstens zum Drehen gebraucht aber nie zum Skalieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

vector

Neues Mitglied
Registriert
08.12.2004
Beiträge
8
Ja, wenn Du weißt, um wieviel Prozent sklaiert werden soll. Das ist hier aber nicht der Fall...
 

Snow

Mitglied
Registriert
24.03.2003
Beiträge
262
Ich weiß es eben nicht, um wieviel Prozent skaliert werden soll. Aber in der Info-Palette habe ich nicht nur die Maße ausgehend von x und y sonder auch die Breite und Höhe in mm.

Einen dieser Werte ändere ich auf den gewünschten Wert ab und Freehand passt den Prozentwert unter "Skalierung %" entsprechend an (die Umwandeln-Palette reagiert nicht auf diese Änderung - also weg damit).

Wenn ich also die Höhe ändere, trägt Freehand unter "Skalierung %" (ebenfalls in der Info-Palette) den neuen Prozentwert ein.

Diesen Prozentwert trage ich dann als x-Wert ein und so wird die Breite ebenfalls exakt skaliert.

Nachtrag: Sorry, funktioniert anscheinend nur bei Bildern. Bei anderen Objekten wird in der Info-Palette "Skalierung %" nicht angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben