Numbers; zwei Tabellen mit identischen Spalten zusammenführen

Appelmus

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.05.2003
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
6
Hallo!
Ich habe zwei umfangreiche Tabellen, die den gleichen Aufbau (=gleiche Spaltenzahl, gleiche Spaltenbenennung) haben.
Wie lassen sich diese Tabellen zu einer verschmelzen?
Bislang habe ich aus der einen Tabelle eine Anzahl Zeilen kopiert und in die andere kopiert, mit häßlichen Ergebnissen im Zeilenzähler.
Gibt es neben dieser Copy/Paste Methode vielleicht eine einfachere?
Wie immer: Dank für sachdienliche Hinweise!
Gruß
Appelmus
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.679
Punkte Reaktionen
2.516
Es wäre gut zu wissen mit welcher Version von Numbers du arbeitetst und dann ist es auch nicht schlecht zu wissen, was für Inhalte du da mergen willst.
Stichwort: Formel usw.
Auch nicht schlecht wäre: Bildschirmfoto der beiden Tabellen, damit ich es mir besser vorstellen kann, was du jetzt genau machen willst.

Aber mein erster Tipp: Versuche es doch mal mit "drag and drop".
 

Appelmus

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.05.2003
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
6
Es wäre gut zu wissen mit welcher Version von Numbers du arbeitetst und dann ist es auch nicht schlecht zu wissen, was für Inhalte du da mergen willst.
Stichwort: Formel usw.
Auch nicht schlecht wäre: Bildschirmfoto der beiden Tabellen, damit ich es mir besser vorstellen kann, was du jetzt genau machen willst.

Aber mein erster Tipp: Versuche es doch mal mit "drag and drop".

Hallo, vielen Dank für Deine Rückmeldung!
Meine Numbers- Version ist 4.2
Einen Teil der Tabelle ist hier zu sehen: https://www.dropbox.com/s/p2exo4lqqfayd4e/Screenshot 2017-07-17 22.34.41.jpeg?dl=0
Die Tabelle umfaßt über 2000 Zeilen und geht erheblich über eine Bildschirmbreite. Beide Tabellen, die ich zusammenführen will,sind von der Struktur her identisch.
Bisher habe ich eine Gruppe von Zeilen markiert, kopiert und dann in die aufnehmende Datei kopiert. Das geht, ist aber ein mühseliger Prozeß, zumal die Zeilennummern am Tabellenende dann von Hand angepaßt werden müssen.
Ich fürchte jedoch, dass es keine andere Lösung gibt.
Gruß
Appelmus
 

Appelmus

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.05.2003
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
6
Hallo ruerueka!
Ein weites, unbekanntes Feld! Ich werd mich mal einlesen.
Vielen Dank!
 

ruerueka

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
1.862
Punkte Reaktionen
490
Viel Vergnügen! Es gibt hier ja ein eigenes Apple Script Forum, falls du irgendwo hängenbleibst...
 

ruerueka

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
1.862
Punkte Reaktionen
490
Folterinstrumente? Nein - dann hätte ich geschrieben: "Bist du sicher, dass für deine Einsatzart nicht eine Datenbank besser wäre?" und dich auf Filemaker o.Ä. verwiesen. Oder noch Stufe "gemeiner": löse das Problem mit Textdateien im Terminal mit Hilfe von awk, sed, Charts dann mit GNUPlot, Rechnen mit R (ich stehe zu meinen Neigungen).
Das könntest du als Folterinstrumente bezeichnen.
Aber nur AppleScript mit Numbers anzuwenden ist nicht zwangsläufig mit Körperverletzung oder Selbstverstümmelung verbunden.... mit den Erfolgserlebnissen steigt der Spaßfaktor, und die Beispiele hier im Forum und auf der genannten Website sind ja schon recht umfangreich.
 
Oben Unten